Personen /

Franz-Clemens Brechtel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20SEneujahr005(2).tif

Raphael Bögge verlässt den Kreistag

Wer nachrückt, ist noch unklar

Copy%20of%20SEneujahr005.tif
Personalie

Raphael Bögge verlässt den Kreistag

Der Sendener Bürgermeister legt sein Mandat in der CSU-Kreisfraktion nieder. Der Vorsitzende Franz-Clemens Brechtel lobt die Zusammenarbeit. Wer nachrückt, ist unklar

Copy%20of%20SEneujahr005.tif
Senden/Landkreis

Raphael Bögge ist nicht mehr Mitglied des Kreistags

Der Sendener Bürgermeister gibt sein Kreistagsmandat zurück. Aus der CSU ist er bereits vor drei Wochen ausgetreten. Was Bögge zu seiner Entscheidung sagt.

Copy%20of%20FullSizeRender%20(003).tif
Politik

Die Klinikkrise und der Weihnachtsbaum

Plus Freie Wähler und CSU beharken sich wegen einer Sondersitzung zu den Krankenhausdefiziten - mit weihnachtlichen Untertönen

Nuxit
Landkreis Neu-Ulm

Ist der Kreis Neu-Ulm gar nicht absolut gegen den Nuxit?

Nicht nur der Landrat wundert sich über die Ansicht der Regierung von Schwaben: Deshalb soll jetzt schriftlich betont werden: Wir wollen zusammenbleiben

Klinik.jpg
Landkreis Neu-Ulm

Kliniken-Krise: Großer Ärger um alte Jahresrechnung

Die Neu-Ulmer Kreisräte ärgern sich über den einstigen Stiftungsdirektor. Und darum sorgt die Bilanz für 2015 für Zunder.

sy003.jpg
Neu-Ulm/Landkreis

Schon 6000 Unterschriften: Nuxit-Gegner im Aufwind

Weit über 6000 Bürger haben die Petition gegen den Nuxit bereits unterschrieben. Die Initiative „Landkreis? Ja bitte!“ kritisiert den Neu-Ulmer OB.

Copy%20of%20Konzert_Stadtkapelle_Wei%c3%9fenhorn2.tif
Auftritt

Gemeinschaftskonzert unter Dampf

Die Stadtkapelle Weißenhorn und ihre Gäste aus Tirol begeistern das Publikum

Unterschriftenaktion
Neu-Ulm

Die Landkreis-Fans gehen auf die Straße

Die Fraktionen machen mobil und sammeln am Samstag in einer großen Aktion Unterschriften für die Petition gegen den Nuxit. In 14 Orten stehen die Helferinnen und Helfer

Nuxit
Landkreis Neu-Ulm

Teurer Nuxit: Am Ende verlieren alle

Plus Nach den Berechnungen eines Unternehmensberaters kostet das Ausscheren von Neu-Ulm die Wirtschaft rund 75 Millionen Euro. Das werden die Bürger zu spüren bekommen