Personen /

Franz Götz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20stimpfle_1.tif
Kirche

Dankbares Gedenken

In Maihingen wurde der 50. Jahrestag der Bischofsweihe von Dr. Josef Stimpfle gefeiert

Copy%20of%20Inge_und_Werner_Weigel.tif
Goldene Hochzeit

Harmonie und Gemeinschaft

Inge und Werner Weigel gaben sich vor fünf Jahrzehnten das Jawort.

Copy of k17806318.tif
Allgäu

Fuchsräude breitet sich aus

Im Allgäu leiden die Bestände seit Jahren unter der meist tödlich verlaufenden Hautkrankheit. Haustiere sind laut Experten nur bei direktem Kontakt gefährdet.

Copy of Blindengruppe_01.tif

Umzug nach Pfersee

Im Haus St. Blasius ist eine Wohngruppe für Behinderte entstanden

Copy of x-IMG_0322.tif
Starkbieranstich II

So ein Skandal mit den Referenten

Bruder Barnabas Manfred Schumann kritisiert das „Bubenstück“

In den Stadtteilen der Kriegstoten gedacht

In den Stadtteilen der Kriegstoten gedacht

Region Nordwest Neben der zentralen Gedenkfeier im Barbarasaal fanden auch in den Stadtteilen Veranstaltungen zum Volkstrauertag statt. Nachfolgend eine Zusammenfassung:

31 Seiten für den Umweltschutz

31 Seiten für den Umweltschutz

Pfersee Die Umwelt sei keine Einweg-Schöpfung, sondern eine Gabe. Zu mehr Ehrfurcht und Achtsamkeit im Umgang mit diesem einmaligen Geschenk rief deshalb Pfarrer Monsignore Franz Götz bei der Veröffentlichung der Umwelterklärung der Gemeinde Herz Jesu am Sonntagvormittag auf dem Kirchplatz auf.

Außerhalb von Raum und Zeit

Außerhalb von Raum und Zeit

Pfersee Während Pfarrer Monsignore Franz Götz vor der Kirche Herz Jesu die Vorstellung der Umwelterklärung der Gemeinde eröffnete, tönten machtvolle Orgelklänge über den Platz. Denn gleichzeitig hatte im Gotteshaus der Orgelsommer Herz Jesu begonnen. Aus diesem Anlass griff Organist Stefan Nerf bei Franz Schmidts Präludium D-Dur an der herrlichen Sandtner-Orgel in die Vollen und zog viele Register.

In und um Pfersee eng verwurzelt

In und um Pfersee eng verwurzelt

Pfersee Mit einem Tag der offenen Tür feiert das Curanum, Seniorenresidenz und Pflegezentrum Am Mühlbach in Pfersee, am Samstag, 26. Juni, sein zehnjähriges Bestehen. Therese Huber zog als eine der ersten Bewohnerinnen vor zehn Jahren ins Curanum. Die Ergotherapeutin Stephanie Warna ist fast von Anfang an hier beschäftigt. Den Schritt ins Curanum - sei es als Alterssitz oder als Arbeitsplatz - haben beide nie bereut.

Ein Juwel wurde gefeiert

Ein Juwel wurde gefeiert

Einen großen Festtag feierte gestern die katholische Pfarrgemeinde "Herz Jesu" in Pfersee: Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde das 100. Weihejubiläum dieses Gotteshauses im Jugendstil begangen. Der Festgottesdienst bildete die Krönung der dreitägigen Jubiläumsfeierlichkeiten an diesem Wochenende. In die Festesfreude mischte sich auch der Dank für die Renovierung der Kirche, die seit 2008 in mehreren Bauabschnitten erfolgt ist. Das erstrebte Ziel wurde erreicht: Zum Weihejubiläum erstrahlte Herz Jesu in neuem, hellem Ockerglanz.