Personen /

Fritz Dopfer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wird neuer Alpin-Cheftrainer: Christian Schwaiger. Foto: Stephan Jansen/dpa
Nachfolger Mathias Bertholds

Schwaiger neuer Cheftrainer der Alpinen um Dreßen und Luitz

Der Deutsche Skiverband hat in den eigenen Reihen einen Nachfolger für Alpin-Cheftrainer Mathias Berthold gefunden.

Ted Ligety holte sich im achten und damit letzten Riesentorlauf der Saison den sechsten Sieg. Foto: Barbara Gindl

Ligety gewinnt Riesenslalom-Weltcup - Dopfer 15.

Ted Ligety bleibt im Riesenslalom eine Klasse für sich.

Neureuther ist am kommenden Wochenende beim Weltcup-Finale in Andorra der einzige deutsche Slalom-Starter. Foto: Marco Trovati/AP
"Härter werden im Ton"

Neureuther, der DSV und ein Gruppen-Gespräch

In einer Woche ist die Weltcup-Saison der alpinen Skirennfahrer vorbei und noch ist nicht raus, ob damit auch die Karriere von Felix Neureuther endet. Klar dagegen ist, dass es noch in diesem Monat zu einem großen Gespräch kommt - mit allen Beteiligten.

Der österreichische Skirennfahrer Marcel Hirscher ist eine Klasse für sich. Foto: Marco Tacca/AP
Riesenslalom in Kranjska Gora

Ski-Ass Hirscher holt achten Gesamtweltcupsieg

Marcel Hirscher verpasst in Kranjska Gora zwar zum zweiten Mal in diesem Winter die Podestplätze - den achten Gesamtweltcupsieg in Serie hat der Ausnahmeskirennfahrer aus Österreich dennoch sicher. Auch ein Deutscher hat in Slowenien Grund zum Jubeln.

Bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld greifen die deutschen Athleten auch heute wieder nach Edelmetall. Foto: Hendrik Schmidt
Vorschau

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Edelmetallträchtiger Tag bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und Innsbruck. Die Kombinierer suchen den Champion im Teamsprint, auf der Bergisel-Schanze wird der Weltmeister im Mannschaftsspringen gesucht. Auch die Langläufer sind im Team-Sprint gefordert.

Alpin-Trainer Mathias Berthold sparte nicht mit Kritik. Foto: Expa/Johann Groder/APA
Weltcup in Kitzbühel

Alpin-Trainer Berthold kritisiert Slalom-Fahrer: "Aufwachen"

Herren-Cheftrainer Mathias Berthold hat die Slalom-Fahrer Linus Straßer, Fritz Dopfer und Sebastian Holzmann nach dem Weltcup in Kitzbühel hart kritisiert.

Verpasste in Kitzbühel die Top-10: Felix Neureuther. Foto: Gabriele Facciotti/AP
Ski-Weltcup

Neureuther und der WM-Plan: Wird knapp, aber könnte klappen

Noch der Flutlicht-Slalom in Schladming, dann geht es in dieser Disziplin schon um WM-Medaillen. Von den Top 3 und dem neuen Super-Talent ist Felix Neureuther in Kitzbühel zwar weit weg, aber die eingeschlagene Richtung stimmt den Routinier zuversichtlich.

Wurde sein Sieg in Beaver Creek wieder aberkannt: Stefan Luitz. Foto: Georg Hochmuth/APA
Vor Weltcup in Adelboden

Luitz-Causa und andere Baustellen: Skiteam angespannt

Jahrelang waren die Techniker um Felix Neureuther die Erfolgsgaranten im deutschen Skiteam, in Adelboden hatten sie immer doppelt die Chance auf Weltcup-Podien. Diesmal ist die Lage anders, das Team kriselt. Vor allem für Stefan Luitz wird es nach dem FIS-Urteil hart.

Linus Straßer findet in dieser Saison noch nicht zu seiner Form. Foto: Gabriele Facciotti/AP
Trotz Neureuther-Comeback

Slalom-Team kriselt - Straßer: "Fehlt Spaß an der Freude"

Das jahrelang erfolgsverwöhnte deutsche Slalom-Team ist vor den Klassikern im Januar in eine Mini-Krise geschlittert.

Copy%20of%2038093945.tif
Ski alpin

Freud und Leid

Christina Geiger löst WM-Ticket, Felix Neureuther in den Top Ten. Aber Saison-Aus für Andreas Sander