Personen /

Gerald Asamoah

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Königin Silvia von Schweden begrüßt Zuschauer vor dem Musiktheater Rex bei einer Feierstunde zur Verleihung des Karl Kübel Preises. Foto: Uwe Anspach
Monarchin von Schweden

Königin Silvia für ihren Kinder-Einsatz geehrt

Königin Silvia ist in Hessen zu Besuch. Dort hat sie für ihren Einsatz für mehr Kinderrechte den Karl Kübel Preis erhalten. Vor der Zeremonie durften ihre Fans sie ganz nah erleben.

Clemens Tönnies fordert Körperscanner bei Einlasskontrollen. Foto: Bernd Thissen
Schalke 04

Tönnies lässt Amt bei Schalke nach Rassismus-Vorwürfen ruhen

Der Schalker Ehrenrat hat Clemens Tönnies vom Vorwurf des Rassismus freigesprochen. Trotzdem will der Aufsichtsratschef sein Amt nun drei Monate ruhen lassen.

Clemens Tönnies muss sich vor dem Schalker Ehrenrat verantworten. Foto: Guido Kirchner
Schalker Ehrenrat

Tönnies-Anhörung: Fan-Initiative kündigt Proteste an

Die Schalker Fan-Initiative hat Proteste angekündigt, falls der Ehrenrat nach Anhörung von Aufsichtsratschef Clemens Tönnies keine klaren Konsequenzen ziehen sollte. Die Entschuldigung für dessen Aussagen über Afrikaner bezeichnet Pablo Thiam als "halbherzig".

Asamoah hat Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nach dessen Aussagen scharf kritisiert. Foto: D. Karmann
Ex-Schalker

Asamoah von Tönnies geschockt: "Er beleidigt mich"

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler und Ex-Schalke-Profi Gerald Asamoah hat Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies nach dessen umstrittenen Aussagen scharf kritisiert.

Schalke hatte im März Jochen Schneider als Sportvorstand installiert. Foto: Rolf Vennenbernd
Fußball-Bundesliga

"WAZ": Schalke verpflichtet zunächst keinen Sportdirektor

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 verzichtet offenbar zunächst auf die eigentlich geplante Einstellung eines Sportdirektors.

Darf wieder mit den Profis von Schalke spielen: Nabil Bentaleb. Foto: Ina Fassbender/dpa
FC Schalke 04

Trainer Stevens holt Bentaleb wieder in Profi-Kader

Nach seiner Versetzung in die U23 wird Fußballprofi Nabil Bentaleb von Schalke-Coach Huub Stevens begnadigt.

Schalkes Interims-Trainer Huub Stevens gestikuliert aufgeregt am Spielfeldrand. Foto: Ina Fassbender
Heimniederlage gegen Leipzig

Schalke stark verbessert: Stevens aber "enttäuscht"

Der Befreiungsschlag bei der Stevens-Rückkehr bleibt aus. Schalke zeigt geforderten Tugenden, verliert aber 0:1 gegen Leipzig. Der Vorsprung auf den Relegationsrang 16 beträgt nur noch drei Zähler. Doch alle sprechen sich Mut zu für den langen Abstiegskampf.

Trainer Huub Stevens erhält einen Vertrag bei Schalke 04 bis zum Saisonende. Foto: Ina Fassbender
Bundesliga

Stevens bleibt bis Saisonende Schalke-Trainer

Huub Stevens sowie Ex-Profi und Fußball-Lehrer Mike Büskens werden den abstiegsbedrohten Fußball-Vizemeister FC Schalke 04 bis zum Saisonende betreuen.

Bekommt Rückendeckung von einem ehemaligen Schalker: Trainer Domenico Tedesco. Foto: Torsten Silz
Rückendeckung für Trainer

Ex-Schalker Asamoah: Tedesco soll auf Schalke weiterarbeiten

Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah wünscht sich, dass Trainer Domenico Tedesco beim FC Schalke 04 weitermachen kann.

Ein Foto von Schalkes ehemaligen Manager Rudi Assauer ist auf dem Videowürfel in der Veltins Arena zu sehen. Foto: Ina Fassbender
Rudi Assauer

So trauert Fußball-Deutschland um Schalke -Legende Assauer

Ein Kämpfer, ein Original, ein Held: Der deutsche Fußball verneigt sich vor Rudi Assauer. Der ehemalige Schalke-Manager ist im Alter von 74 Jahren gestorben.