Personen /

Gerald Ciolek

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

John Degenkolb ist noch nicht fit für Mailand-Sanremo. Foto: Arne Dedert
Radsport

Mailand-Sanremo: Degenkolb tippt auf Kristoff

Die Nummer eins wird am Samstag zu Hause in Oberursel etwas frustriert im Fernsehsessel schmachten. Der erste Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanrenmo findet ohne den rekonvaleszenten Vorjahressieger John Degenkolb statt.

John Degenkolb (M.) war im Schlussspurt der Schnellste. Foto: Daniel dal Zennaro
Radsport

Degenkolb gewinnt in Sanremo - Vierter deutscher Sieger

John Degenkolb war nach fast sieben Stunden im Sattel am Ziel seiner Träume: Der 26 Jahre alte Radprofi aus Frankfurt gewann die 106. Auflage des ersten und längsten Frühjahrs-Klassikers Mailand-Sanremo.

Unter den rund 130 teilnehmenden Profis ist Gerald Ciolek der bekannteste Name. Foto: Herbert Neubauer
Radsport

Ciolek der einzige Topfahrer beim Berliner Eliterennen

Gerald Ciolek ist der einzige große Name: So wenig prominent besetzt war das Berliner Eliterennen der Radprofis im Rahmen des Velothons noch nie. Die vierte Auflage am Sonntag leidet an der starken Konkurrenz des parallel laufenden Giro d'Italia und der Kalifornien-Rundfahrt.

Sam Bennett gewinnt auch das Rennen in Köln. Foto: Yoan Valat
Radsport

Ciolek geschlagen - Bennett gewinnt "Rund um Köln"

Lokalmatador Gerald Ciolek hat den Sieg beim traditionsreichen Straßenradrennen "Rund um Köln" knapp verpasst.

Nach seinem Erfolg bei Gent-Wevelgem will John Degenkolb bei der Flandern-Rundfahrt triumphieren. Foto: Julien Warnand
Radsport

Degenkolb als Mitfavorit bei der Ronde

Die Qualität seiner Siege steigt. Was John Degenkolb jetzt noch fehlt, ist ein Triumph bei einem der Radsport-Monumente. Womöglich schon am Sonntag, wenn er bei der 98. Auflage der Flandern-Rundfahrt zu den Mitfavoriten zählt.

Copy%20of%20155392905.tif
Bayern-Rundfahrt

Tour de Neusäß

Am 30. Mai drehen 133 Radprofis zwei Runden durch die Stadt

Tony Martin wurde in Florenz erneut Zeitfahr-Weltmeister. Foto: Maurizio Degl'Innocenti
Radsport

Deutsche Radprofis erfolgreich wie selten

Deutsche Radprofis haben von März bis Oktober international den Ton angegeben, auch wenn das hierzulande oft nur noch beiläufig registriert wurde.

Im Zeitfahren auf der 11. Etappe war Tony Martin nicht zu schlagen. Foto: Yoan Valat
Tour de France

Deutsche Radprofis sahnen bei der Jubiläums-Tour ab

Die Franzosen feiern ihre Jubiläums-Tour, die Deutschen feiern Siege. ARD und ZDF wollen trotzdem nicht mehr live übertragen.

Copy%20of%20Par7567924.tif
Rad

Alles läuft nach Plan

Tony Martin in Belgien vorn. Italiener siegen in Bayern und beim Giro

Copy%20of%203bts1636.tif
Rad

Deutscher Erfolg

Ciolek siegt bei der Bayern-Rundfahrt. Di Luca beim Giro wegen Dopings suspendiert