Personen /

Gerald Hönig

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

In Oberhof im Einsatz: Franziska Preuß. Foto: Martin Schutt
Heimweltcup in Oberhof

Deutsche Biathletinnen im Tief - Warten auf Dahlmeier

Wiedergutmachung ist angesagt bei den deutschen Biathletinnen. Spätestens im Staffel-Rennen am Sonntag soll es auch ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier auf das Podest gehen.

«Jetzt sind sie im Tief, ich denke das wird bald vorbei sein», sagt Björndalen über die deutschen Biathletinnen. Foto: Friso Gentsch
Biathlon-Legende

Björndalen: Tief der deutschen Biathletinnen bald vorbei

Biathlon-Superstar Ole Einar Björndalen glaubt nicht an eine langanhaltende Krise im deutschen Damen-Team.

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier kehrt in den Weltcup zurück. Foto: Harald Deubert
Comeback

Dahlmeier kehrt in Tschechien in Biathlon-Weltcup zurück 

Schöne Bescherung für alle Wintersport-Fans: Deutschlands beste Biathletin kehrt in den Weltcup zurück. Laura Dahlmeier sprintet in Tschechien erstmals in diesem Winter wieder um Weltcup-Punkte.

Ob Laura Dahlmeier beim letzten Weltcup des Jahres startet, ist offen. Foto: Harald Deubert
Druck wächst

Dahlmeier-Dilemma: Biathletinnen hoffen auf Besserung

Der Druck auf die deutschen Biathletinnen wächst. Ohne Laura Dahlmeier mangelt es an Erfolgen, ein Negativrekord ist bereits erreicht. Ob die Doppel-Olympiasiegerin beim letzten Weltcup des Jahres startet, ist offen.

Zum Saisonstart fällt Laura Dahlmeier aus gesundheitlichen Gründen aus. Foto: Sven Hoppe
Doppel-Olympiasiegerin

"Schritt für Schritt": Dahlmeiers Weg zurück an die Spitze

Wieder einmal fehlt Laura Dahlmeier den deutschen Biathleten zum Saisonauftakt. Auf dem Weg zurück in die Weltspitze ist bei Deutschlands Sportlerin des Jahres Geduld gefragt.

Laura Dahlmeier verpasste beim Saisonfinale in Tjumen die Top Ten. Foto: Sergei Grits/AP
Saisonfinale in Tjumen

Endlich Urlaub! - Biathleten freuen sich auf Ruhe

Die Saison war lang und anstrengend. Aber auch erfolgreich für die deutschen Biathleten. Beim Saisonfinale wurde es zwar nichts mit einem Sieg. Zufriedenstellend fiel die Bilanz dennoch aus. Frankreichs Superstar Martin Fourcade erlangte Heldenstatus.

Trainiert jetzt die österreichischen Biathleten: Ricco Groß. Foto: Hendrik Schmidt
Biathlon

Neuer Cheftrainer: Groß vor Wechsel nach Österreich

Ricco Groß soll neuer Cheftrainer der österreichischen Biathlon-Männer werden.

Copy%20of%2033324250.tif
Biathlon-Finale

Ab in den Urlaub!

Dahlmeier & Co. freuen sich nach einer langen Saison auf Ruhe. Die deutschen Biathleten können zufrieden Bilanz ziehen. Im Weltcup aber haben andere dominiert

Franziska Hildebrand am Schießstand. Foto: Michael Kappeler
Staffel-Weltmeisterin

Biathletin Hildebrand denkt über Karriereende nach

Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand könnte ihre Biathlon-Karriere womöglich schon bald beenden.

Laura Dahlmeier enttäuscht am Holmenkollen mit Rang 28. Foto: Fredrik Varfjell/Bildbyran via ZUMA
Biathlon Weltcup

Dahlmeiers enttäuscht in Oslo als 28. - Peiffer Sechster

Laura Dahlmeier wird im Sprint von Oslo nur 28. und verspielt damit wohl die Chance auf den Sieg im Gesamtweltcup. Bei den Männern schafft es Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer am Holmenkollen auf Platz sechs, diesen Rang belegt auch Franziska Hildebrand.