Gerd Merkle
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Gerd Merkle"

Die Sanierung des Theater ist bereits voll im Gange. Obwohl sie teurer wird, will die Stadtregierung die Pläne durchziehen.
Augsburg

Trotz Kostenexplosion: Schwarz-Grün für Theatersanierung

Plus Das Augsburger Regierungsbündnis deutet an, dass es die Verteuerung bei der Theatersanierung mittragen wird. Von der Opposition gibt es kaum Gegenwind.

Mehr Platz für Fahrradfahrer: Dieses Ziel bleibe, sagt Augsburgs Baureferent Gerd Merkle. Allerdings müsse man in einer Stadt auch Kompromisse machen.
Interview

Welche Bauprojekte kann sich Augsburg in Corona-Zeiten noch leisten?

Plus Augsburgs Baureferent Gerd Merkle verrät, welche Projekte trotz Corona-Sparkurs kommen sollen und wie eine autofreie Maximilianstraße aussehen könnte.

Zu später Stunde ist Schluss mit der Außengastronomie. Die Stadt will Wirten in einem anderen Punkt allerdings entgegenkommen.
Augsburg

Wirte könnten in Augsburg mehr Sitzplätze im Freien schaffen

Plus Die Stadt Augsburg wäre bereit, für die Gastronomie Straßen zeitweise zu sperren, um mehr Sitzplätze zu schaffen. Das Genehmigungsverfahren ist allerdings kompliziert.

Das ist der Blick vom südlichen Bahnhofsausgang auf das geplante Regionalbusterminal: Vier Busse sollen an dem Bussteig Platz haben.
Augsburg

Das sind die Pläne für das neue Regionalbusterminal in Augsburg

Plus Die Stadt Augsburg will kommendes Jahr mit dem Bau des Regionalbusterminals beginnen. An der geplanten Großhaltestelle am Hauptbahnhof gibt es aber auch Kritik.

Seit rund einem Jahr fahren die E-Scooter durch viele deutsche Straßen. Bei den Anbietern ist das Fazit überwiegend positiv. Die Städte bleiben skeptisch.
E-Scooter

Ein Jahr E-Scooter in Deutschland: Klimaretter oder Stolperfalle?

Plus Seit einem Jahr flitzen E-Scooter durch unsere Straßen. Ob sie die Mobilitätswende beschleunigt oder die Unfallzahlen erhöht haben. Städte und Experten ziehen Bilanz.

So stellt sich der Landschaftsarchitekt Reinhard Baldauf den Platz vor St. Michael in Pfersee vor.
Augsburg

Wann bekommt Pfersee seinen neuen Platz bei der Kirche St. Michael?

Plus Die seit Langem angekündigte Umgestaltung des Areals bei der Kirche St. Michael in Pfersee ist eine Frage des Geldes. Was der Baureferent zu dem Projekt sagt.

Ein Millionenprojekt, das sich weiter verteuert: Die Sanierung des Theaters Augsburg.
Augsburg

Theatersanierung in Augsburg: Was die Kosten so in die Höhe treibt

Plus Wie kann es sein, dass die Kosten für die Theatersanierung in Augsburg von 186 Millionen Euro auf bis zu 321 Millionen steigen? Wichtige Fragen und Antworten.

Das Naturfreibad in Haunstetten – hier ein Archivbild – ist beliebt. Doch aktuell gibt es ein Parkplatzproblem.
Augsburg

Wo soll man künftig am Haunstetter Naturfreibad parken?

Plus Wegen der Verlängerung der Straßenbahnlinie 3 fallen vor dem Naturfreibad in Haunstetten Parkplätze weg. Eine erste Ausweich-Idee lehnt die Stadt Augsburg ab.

Ein Anwohner der Schützenstraße setzt sich für den Erhalt von Grünstreifen in der Straße ein, andere Bewohner hätten gerne mehr Parkplätze.
Verkehr in Augsburg

Grün oder Parkplätze? In der Schützenstraße herrscht ein Interessenskonflikt

Plus Parkplätze oder Grünstreifen - wie soll der Platz in einer Straße verteilt sein? In einer Straße in Augsburg gibt es ganz unterschielilche Ansichten.

In der Hermanstraße muss Platz für Autos, Radler und die Tram sein. Eigene Radspuren sind nur teilweise möglich.
Augsburg

Für Radfahrer soll es Verbesserungen in der Hermanstraße geben

Plus Die Stadt Augsburg hat Entwürfe ausgearbeitet, wie der Radverkehr in der Hermanstraße besser geführt werden kann. Eine Variante sieht auch Umwege vor.

Die Karolinenstraße in Augsburg ist trotz ihrer Nähe zum Zentrum für den Einzelhandel nicht gerade attraktiv. Mehrere Leerstände, wie im Gebäude der jüngst ausgezogenen Filiale der Drogeriemarktkette Müller, sind ein Beleg dafür.
Augsburg

Leerstände: Händler fordern Sanierung der Karolinenstraße

Plus Die Karolinenstraße in Augsburg hat mit zunehmenden Leerständen zu kämpfen. Breitere Gehwege und weniger parkende Autos sollen das ändern. Doch die Umsetzung wird dauern.

Die Stadt wollte unter der Gögginger Straße eine eigene Tiefgarage für den Kongress am Park (im Hintergrund) errichten lassen. Daraus wird nichts. Aber es gibt eine weitere Variante für Parkplätze.
Augsburg

Stadt lässt Pläne für Tiefgarage am Kongress am Park fallen

Plus Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Finanzierung einer Tiefgarage an der Kongresshalle nicht absehbar. Nach der Schließung des maroden Parkhauses soll es dennoch eine Lösung geben.

Mehrere Kasernengebäude auf dem Reese-Areal werden derzeit abgerissen – auch die ehemalige „Kantine“. Die Bürgerinitiative zum Erhalt gibt noch nicht auf.
Augsburg

Trotz laufendem Abriss: Die Reese-Retter geben das Areal noch nicht auf

Plus Die Zeit läuft der Bürgerinitiative zum Erhalt von Kantine & Co. davon. Die Aktiven wollen erneut auf die Stadträte zugehen. Vom Baureferenten fühlen sie sich abgekanzelt.

An seiner Rundung ist der Zuschauerraum des Großen Hauses noch gut zu erkennen, auch wenn inzwischen alle Stühle ausgebaut sind.
Augsburg

Großbaustelle Staatstheater: Entscheidung über Neubauten steht aus

Plus Die Arbeiten am Augsburger Staatstheater gehen voran, wenngleich Corona Auswirkungen hat. Der Zeitplan für das Große Haus kann wohl gehalten werden. Der Rest ist offen.

In diesen Gebäuden an der Sommestraße war bislang der Kulturpark West untergebracht. Insgesamt gibt es drei dieser ehemaligen Kasernengebäude, alle sollen abgerissen werden.
Augsburg

Trotz Protest: Der Abriss der Augsburger Reese-Kaserne geht weiter

Plus Eine Initiative und auch mehrere Gruppierungen im Augsburger Stadtrat fordern einen Stopp des Abbruchs ehemaliger Wehrmachtsgebäude. Die Stadt argumentiert anders: Nur ein Bau sei wirklich erhaltenswert.

Anwohner Christian Laubmeier beklagt, dass das Apothekergäßchen in Augsburg als Schleichweg genutzt wird – obwohl nur Anlieger dort fahren dürfen.
Augsburg

Apothekergäßchen als Schleichweg für Autofahrer: Anwohner ärgern sich

Plus Durch das Apothekergäßchen zwischen Maxstraße und Zeugplatz dürfen nur Anlieger fahren. Sie sind verärgert, weil viele den Schleichweg nutzen. Was sagt die Stadt?

Die Karolinenstraße (hier der Blick aus Richtung Rathausplatz in Richtung Dom) soll mittelfristig breitere Gehwege bekommen.
Augsburg

Leerstände: Wie die Stadt die Karolinenstraße umgestalten will

Plus Die Einkaufsstraße, die mit immer mehr Leerständen zu kämpfen hat, soll breitere Gehsteige bekommen. Dafür fielen Parkplätze für Autos und Reisebusse weg.

Die neue Augsburger Stadtregierung steht: Am Montag wurden neben den Stellvertretern von Oberbürgermeisterin Eva Weber auch die sechs Referenten gewählt.
Augsburg

Neue Referenten: Sie sitzen künftig an den Schaltstellen der Stadt

Plus Der Augsburger Stadtrat hat sechs Referenten gewählt: Vier sind neu, zwei bleiben im Amt. Eine Frau besetzt eine Schlüsselposition in der neuen Stadtregierung.

Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) ist am Montag in ihrem neuen Amt vereidigt worden. Als zweite Bürgermeisterin steht ihr Martina Wild (Grüne, rechts) zur Seite, dritter Bürgermeister ist auf ehrenamtlicher Basis Bernd Kränzle (CSU).
Augsburg

Oberbürgermeisterin Eva Weber bringt ihre Wunsch-Regierung durch

Plus In der Kongresshalle wählen die Augsburger Stadträte die neue Stadtregierung um Eva Weber. Kritik gibt es an einem neuen Referatsposten.

Baureferent Gerd Merkle will drei Jahre weitermachen.
Augsburg

Warum Gerd Merkle nur für drei Jahre Baureferent werden will

Plus Gerd Merkle ist seit zwölf Jahren im Amt. Drei Jahre will der Baureferent jetzt noch machen, mehr nicht. Das überrascht viele.

Der neue Augsburger Stadtrat tagt am Montag. CSU und Grüne müssen wichtige Personalfragen auf den Weg bringen. Es gibt viel Diskussionsstoff.
Augsburg

Wie holprig wird der Start für Schwarz-Grün in Augsburg?

Plus Der neue Augsburger Stadtrat tagt am Montag. CSU und Grüne müssen wichtige Personalfragen auf den Weg bringen. Es gibt viel Diskussionsstoff.

Wer zieht in den Stadtrat ein? Kandidaten, die es nicht auf Anhieb geschafft haben, erhalten jetzt ihre Chance.
Augsburg

Es kommt die Stunde der Nachrücker im Augsburger Stadtrat

Plus Kandidaten, die es nicht auf Anhieb in den Stadtrat in Augsburg geschafft haben, erhalten jetzt ihre Chance – bei der CSU sind es gleich drei.

Bernd Kränzle soll in der neuen Stadtratsperiode als dritter Bürgermeister agieren.
Augsburg

Bernd Kränzle soll dritter Bürgermeister in Augsburg werden

Plus Die CSU stellt ihr Personaltableau kurz vom Start der neuen Ratsperiode um. Baureferent Merkle (CSU) kann aus formalen Gründen nicht Bürgermeister werden.

Die Kongresshalle ist der Schauplatz der Stadtratssitzung am Donnerstag: Direkt vor der Bühne stehen Tische und Stühle für die Vertreter der Stadtregierung. Die Devise lautet: Abstand halten.
Augsburg

Corona: Augsburger Stadträte tagen im Kongress am Park

Plus Der Augsburger Stadtrat bezieht ein neues Domizil. Vom Rathaus geht es in den Kongress am Park. Wer bekommt einen Referentenposten in Augsburg?

Die Referentenriege wird bei der konstituierenden Sitzung des Stadtrats am 4. Mai neu gewählt. Für einige Posten gibt es bereits Interessenten bzw. Favoriten.
Kommunalpolitik

Schwarz-Grün regiert in Augsburg: Wer wird jetzt was?

Plus Das Bündnis von CSU und Grünen bringt das Personalkarussell in Fahrt. Wie die SPD-Referenten Stefan Kiefer und Dirk Wurm ihre persönliche Ausgangslage bewerten.