Personen /

Gerd Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20plastikm%c3%bcll.tif
Interview

Gerd Müller: "Bald befindet sich mehr Plastik in den Meeren als Fische"

Exklusiv Gerd Müller sieht bei seinen Reisen in Entwicklungsländer große Müllberge, die ihren Ursprung in Europa haben. Für Peter Kurth ist Abfall ein Geschäftsmodell.

201809191151_40_239247_201809191144-20180919094538_MPEG2_00.jpg
Video

Rihanna fordert von Deutschland mehr Einsatz für Bildung

Pop-Weltstar Rihanna hat von der Bundesregierung einen größeren Einsatz zur Förderung der Schulbildung in armen Ländern gefordert. Bei Twitter fragte Rihanna, ob Berlin nicht mehr für Bildung in Entwicklungsländern tun könne.

Copy%20of%20IMG_0861.tif
Projekt

Der Landkreis und das Herz für Afrika

Ursprünglich hatte Landrat Stefan Rößle vor, zehn Schulen in Afrika bis 2020 zu bauen. Nun sieht es so aus, als würde man dieses Ansinnen bei Weitem übertreffen.

Copy%20of%20Wolfgang_Fackler_(links)_und_Markus_Blume_in_Donauw%c3%b6rth.tif
CSU

Die Umfragewerte passen nicht zur Stimmung

Mit welchen Maßnahmen der CSU-Generalsekretär und der Landtagsabgeordnete Wolfgang Fackler ländliche Regionen attraktiv halten wollen.

Copy%20of%20IMG_6020.tif
Günzburg

Ein besonderer Moment für Gerd Müller

Der Bundesentwicklungshilfeminister spricht mit Günzburgern über fairen Handel und Erkenntnisse aus dem Afrika-Besuch mit der Kanzlerin. Worüber er sich besonders gefreut hat.

FS_AZ_B-KE_LOK_845193391_TEA.jpg
Interview in Günzburg

Gerd Müller: „Fair einkaufen muss nicht teurer sein“

Der Entwicklungsminister war am Freitag zu Besuch in Günzburg. Welchen wichtigen Beitrag die Fair-Welt-Läden aus Sicht des Entwicklungsministers leisten.

Copy%20of%20IMG_9694.tif
Thannhausen

Minister besucht Thannhausen: Heimspiel für Gerd Müller

In Thannhausen zeigt der CSU-Politiker, dass sein Herz an der Heimat hängt und sich seine Gedanken auch um die großen Zusammenhänge in der Welt drehen.

Ghazzé in der Bekaa-Ebene im Libanon
Initiative

Warum viele Allgäuer im Libanon helfen

Fünf kleine Gemeinden haben sich nach Nahost aufgemacht, um Partnerschaften einzugehen. Sie engagieren sich dort, wo viele syrische Flüchtlinge leben.

Copy%20of%20IMG_0203.tif
Initiative

Warum viele Allgäuer im Libanon helfen

Auf Anregung von Entwicklungsminister Gerd Müller haben sich fünf kleine Gemeinden nach Nahost aufgemacht, um Partnerschaften einzugehen. Sie engagieren sich dort, wo viele syrische Flüchtlinge leben

«Rein nationale oder nur auf Freiwilligkeit beruhende Maßnahmen, wie das 2014 gegründete Textilbündnis von Entwicklungsminister Gerd Müller, stoßen in einem globalen Textilmarkt an ihre Grenzen», sagt Katrin Göring-Eckardt. Foto: Michael Kappeler
Kampf gegen Lohndumping

Grüne wollen EU-weite Pflichten für Textilproduzenten

Textilhersteller sollen nach dem Willen der Grünen auf dem europäischen Markt künftig gesetzlich zu bestimmten Standards für Löhne und Arbeitsschutz verpflichtet werden.