Personen /

Gerd Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Jens Spahn will über den geplanten Uno-Migrationspakt erst noch diskutieren - und stößt damit in seiner Partei auf Kritik. Foto: Federico Gambarini
Kandidat für Merkel-Nachfolge

Breite Kritik an Spahn-Vorstoß zu UN-Migrationspakt

Jens Spahn, Kandidat für den CDU-Vorsitz, will auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember über den UN-Migrationspakt diskutieren. Nicht viele in der Partei sind begeistert. Beifall kommt von der AfD.

Jens Spahn
UN-Migrationspakt

Spahn möchte Migrationspakt notfalls verschieben

Jens Spahn lehnt den UN-Migrationspakt nicht direkt ab, regt aber an, ihn in der CDU zu erörtern. Sein Vorschlag stößt auf Kritik aus den eigenen Reihen.

Copy%20of%209058(1).tif
Fußball-Vorschau

Er zeigt, wo’s lang geht

Plus Dominik Kohnle ist der wichtigste Akteur des Kreisligisten FSV Reimlingen. Im RN-Interview spricht er über seine beeindruckende Vorrundenstatistik, den künftigen Trainerjob und die Treue zum Heimatverein.

Copy%20of%20Afrika_R%c3%b6%c3%9fle_Wieninger(1).tif

Niederbayer finanziert Schule in Afrika

Angetan von Initiative im Donau-Ries-Kreis

Copy%20of%20P1100959.tif
Benefiz

Bilderauktion: Kunst hilft dem geschundenen Jemen

Eine Matinee zum 20. Jahrestag der Grundsteinlegung für das Krankenhaus in Al Mihlaf bringt Geld für die Aichacher Jemenhilfe. Etwa 150 Gäste waren im Kino.

Copy%20of%20Afrika_R%c3%b6%c3%9fle_M%c3%bcller_2.tif
Landkreis

Donau-Ries-Kreis will bundesweit Schule machen

Start in Berlin für Projekt „1000 Schulen für unsere Welt“. Minister ist Schirmherr. 

Copy%20of%20SannwaldBeraki.tif
Illertissen

Eritreer erzählen von den Schrecken in ihrer Heimat

Vier Flüchtlinge aus dem afrikanischen Land berichten im einstigen Gesundheitsamt in Illertissen über ihre Erlebnisse und warum sie vorerst nicht zurück wollen.

3(1).jpg
Benefiz-Veranstaltung

Aichacher Jemenhilfe will Kriegsopfern helfen

Im Aichacher Cineplex-Kino ist am Sonntag, 11. November, der Film „Das Mädchen Wadjda“ zu sehen. Der Erlös der Matinee kommt Kindern und Waisen im Jemen zugute.

dpa_5F9ABE00DB299B84.jpg
CDU-Vorsitz

Friedrich Merz und die CSU - zwischen Liebe und Verrat

Plus Friedrich Merz kam einst mit bayerischer Hilfe ins Amt als Unionsfraktionschef. Doch an einem entscheidenden Morgen vor 16 Jahren ließ ihn Stoiber hängen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit Paul Kagame (L), dem Staatspräsidenten von Ruanda, und Cyril Ramaphosa, Staatspräsident von Südafrika. Foto: Axel Schmidt/Reuters/POOL
"Thema verfehlt"

Merkel gründet Milliarden-Fonds für Investitionen in Afrika

Partnerschaft auf Augenhöhe, Hilfe auch aus Eigeninteresse: Das sind Grundprinzipien der Afrika-Politik von Angela Merkel. Jetzt hat sie ein Maßnahmenpaket vorgelegt, das die deutsche Wirtschaft "beinahe historisch" nennt. Es gibt aber auch Kritik.