Personen /

Gerhard Heininger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Werbetafeln_Burgau_Jan18_4.tif
Kreis Günzburg

Werbetafeln sind für Kommunen kein Hit: Burgau klagt gegen Landratsamt

Regelmäßig lehnen Gemeinden Plakatwände ab – dabei fehlt meist die rechtliche Grundlage. Dann muss das Landratsamt die Entscheidung aufheben.

Copy%20of%20Narziss_Giggenbaach.tif
Windach

Den eigenen Tod um 50 Jahre überlebt

Der Veteranen- und Kameradenverein Windach-Hechenwang sammelt Sterbebilder und die Geschichten der Verstorbene. Eine davon ist kurios

leit672352378.jpg
Windach

Vom Metzgerlehrling zum Busfabrikanten - und Bürgermeister

Bei „D’Windacher G’schicht“ ging es dieses Mal um das Autohaus von August Popp. Das Unternehmen war einst im Schloss Windach und später in Landsberg angesiedelt.

leit235623624.JPG
Windach

Windach: Die Geschichte der Toten erzählen

Manfred Stagl sammelt Sterbebilder und fragt nach den Lebensdaten. Und erfährt so, warum ein für tot erklärter Soldat, 1950 noch in Windach lebte.

Copy%20of%20leit762323(2).tif
Windach

Sterbebilder und ihre Geschichte

Der Veteranenverein Windach-Hechenwang ruft die Veranstaltungsreihe „D’Windacher G’schicht“ ins Leben. Sie ordnen auf alten Fotos die Namen zu den Gesichtern.

Copy%20of%20ema130.tif
Kellerduell

Wiesenbach bleibt das Team der Stunde

Durch das torlose Unentschieden in Ellzee wahren die Gäste-Kicker ihre Serie

Copy%20of%20ema066.jpg
Kreisliga

TSG am Boden der Tatsachen

Thannhausen nutzt seine Chancen nicht und wird von cleveren Wiesenbachern abgestraft

Copy%20of%20jor211.tif
Windach

68 Kinder in einem Klassenzimmer

Seit 175 Jahren existiert in Windach eine Schule. Details aus der Chronik sind jetzt in einem Buch nachzulesen.

Copy%20of%20ema157.tif
Kreisliga

Gemeinsam an die Spitze

In einem schwachen Spiel reicht dem TSV Offingen eine starke Anfangsphase zum Sieg. Für die Wiesenbacher kann die Winterpause nicht bald genug kommen

Copy%20of%20Volksschule(1).tif
Hechenwang

Die Schulgeschichte in Farbe

In Hechenwang werden viele Erinnerungen wach, als das neueste Heft des Gemeindearchivs vorgestellt wird.