Gerhard Jauernig
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Gerhard Jauernig"

Auch modernste Fabriken wahren alte Handwerkstradition. Mit einer feierlichen ersten Tauchung eines Firmenlogos in Stahl wurde im Peri Werk Günzburg der Zinkofen in Betrieb genommen.
Günzburg

Peri setzt in seinem Werk in Günzburg auf alte Handwerkskunst

Mit einer ersten Tauchung nimmt Peri die Verzinkerei in Günzburg in Betrieb. In den Standort hat das Unternehmen in den letzten Jahren 130 Millionen Euro investiert.

Beim Neujahrsempfang der SPD Günzburg im Forum wurden mehrere langjährige Mitglieder von Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Fünfter von rechts) und der stellvertretenden Ortsvorsitzenden Petra West (Vierte von links) ausgezeichnet – unter ihnen war auch Alt-OB Rudolf Köppler (Zweiter von rechts).
Günzburg

SPD-Neujahrsempfang: „Wer in Günzburg lebt, hat großes Glück“

Trotz einiger Probleme in der großen Politik blickt Oberbürgermeister Gerhard Jauernig optimistisch in die Zukunft. Sein Vorgänger Rudolf Köppler wird von der SPD geehrt.

Die Stadt Günzburg möchte bis zum Jahr 2025 Fahrradstadt sein. Am Donnerstag wurden im Rathaus die Pläne vorgestellt, wie in der Großen Kreisstadt das Fahrradfahren noch attraktiver werden soll.
"Fahrradstadt 2025"

Günzburger sollen aufs Rad umsteigen

Plus Die Große Kreisstadt möchte in fünf Jahren „Fahrradstadt 2025“ sein. Was sie dabei plant, wie sie das umsetzen möchte und wie sie die Bürger einbinden will.

Umrahmt von ihren Amtsleitern, Personalratsvertretern und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig wurde das Engagement von Simone Lacher, Emma Böttcher, Günter Mannes, Sigrid Knoll und Antonie Gleich bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus gewürdigt.
Auszeichnung

Jubiläen und Abschied bei der Stadt

Günzburg würdigt Engagement von fünf Mitarbeitern

Das Busunternehmen BBS führt am Mittwoch, 18. Dezember 2019, den ersten vollelektrischen Stadtbus in Günzburg ein. Der E-Solar City-Bus der österreichischen Firma KBus Kutsenits ist als Niederflurbus barrierefrei und bietet Platz für bis zu 32 Personen.
Günzburg

Der Günzburger Stadtbus fährt jetzt elektrisch

Plus Seit Mittwoch ist der erste Stadtbus ohne Verbrennungsmotor in Günzburg unterwegs. Der Freistaat hat das Busunternehmen bei der Anschaffung unterstützt. So lief die erste Probefahrt.

Ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl in Günzburg haben die Freien Wähler nominiert.
Günzburg

Der OB kann auch künftig auf die Freien Wähler zählen

Drei von vier aktiven Stadträten der Freien Wähler Günzburg treten bei den Kommunalwahlen 2020 wieder an

Blick auf das Areal Pro auf dem früheren Fliegerhorst Leipheim.
Leipheim

Vom Fliegerhorst zum Areal Pro: Eine "Erfolgsgeschichte"

Auf dem Ex-Bundeswehrgelände haben sich viele Firmen angesiedelt. Die Devise: "Qualität statt Quantität". Wie viele Jobs entstanden sind und was geplant ist.

Trauben-Nussschokolade gab es für die Gäste beim Jahresdämmerschoppen der Stadt. Die Süßigkeit hatte eine besondere Bedeutung.
Rückblick

Ein Jahr wie Trauben-Nussschokolade

Welche Bedeutung die Süßigkeit in der Ansprache des Oberbürgermeisters hatte

Wie ein Bogen spannt sich die Verbindungsstraße zwischen B10 und B16 um das Gelände der Günzburger Polizei – daher der Name „Polizeiohr“.
Günzburg

Verkehr: Bald geht es los mit dem Polizeiohr

Ein zähes Verfahren und die schwierige Suche nach einem Bauunternehmen hatten das Projekt verzögert. Doch jetzt liegt endlich ein Angebot vor.

Das Adventskonzert der Günzburger Musikschule mit 100 Mitwirkenden fand vor vollem Haus im Günzburger Forum am Hofgarten statt.
Günzburg

Musikschüler haben Weihnachten im Herzen

Es herrscht Großandrang vor und auf der Bühne beim Konzert der Günzburger Musikschule: Mehr als 100 junge Talente spielen im vollen Forum am Hofgarten.

Auch die Politik freut sich über die neue Anlage.
Günzburg

Neuer bezahlbarer Wohnraum in Günzburg

Insgesamt 32 Menschen sollen hier leben - zu erschwinglichen Preisen. Es gibt bereits weitere Projekte für Günzburg.

Günzburg

Legoland erweitert: Ein Fahrgeschäft zieht um

Plus Der Günzburger Freizeitpark plant die nächste große Erweiterung. Dafür muss erstmals seit der Eröffnung vor 17 Jahren ein Fahrgeschäft an einen neuen Platz umziehen.

Sie bilden den neuen Vorstand des Partnerschaftskomitees Günzburg-Lannion: (von links) hinten stehend die Komiteemitglieder Manfred Proksch, Peter Lang sowie vorne stehend Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kulturamtsleiterin Karin Scheuermann, erste Sprecherin Lydia Wagner, Kassenprüfer Arthur Noworzyn, Schatzmeisterin Heidi Schepanski-Wiedemann und zweiter Sprecher Jean-Yves Warin.
Städtepartnerschaft

Nächstes Jahr geht es wieder nach Lannion

Das Günzburger Komitee hat seine Führung gewählt. Wann die Reise in die Bretagne stattfindet

Architekt Martin Feldengut erläutert Bauminister Hans Reichhart, MdL Alfred Sauter, Gesundheitsministerin Melanie Huml, Bezirksrätin Stephanie Denzler und Thomas Düll (Bezirkskliniken) die Planungen für das neue Radiologische Zentrum am Bezirkskrankenhaus Günzburg.
Günzburg

Bezirkskliniken: Hier entsteht die neue Radiologie

Die beiden Baustellen des BKH Günzburg kommen voran. Gesundheitsministerin Melanie Huml informiert sich über den Stand der Arbeiten.

Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig ehrte Sportler aus 15 Sportarten im Forum, darunter die Jugendmannschaften des TSV Wasserburg.
Sportlerehrung

Stadt Günzburg ehrt herausragende Sportler

Fünf Personen wurden von der Stadt Günzburg für ihre Verdienste in den Vereinen gewürdigt. Zahlreiche Aktive erhielten für ihre herausragenden Leistungen Medaillen.

Er will da rein: Tim Briegel geht als OB-Kandidat für die Partei in Günzburg ins Rennen.
Günzburg

Die Partei möchte den Oberbürgermeister stellen

Was Tim Briegel dafür noch braucht und nach welchem Vorbild der Wahlkampf in Günzburg ablaufen soll.

Mit einer gemeinsamen Liste treten Günzburger Bürgerliste (GBL) und Bündnis 90/Die Grünen bei der Stadtratswahl im März an.
Günzburg

Stadtrat soll starkes grünes Gegengewicht bekommen

Die Günzburger Bürgerliste (GBL) und die Grünen stellen erstmals eine gemeinsame Liste für Günzburg auf. Der Grund dafür liegt in einem anderen Bündnis.

Zahlreiche Termine wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ mit Oberbürgermeister Gerhard Jauernig in die Kalender eingetragen. Gastgeber war dieses Mal der Verein für Schäferhunde mit Vorsitzendem Elmar Mannes (rechts).
Vereine

Terminkalender ist bereits gut gefüllt

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr des Volksfestes müssen sich die Günzburger auf Veränderungen einstellen. Beim runden Tisch ging es aber noch um mehr

Zu einem Politiker-Speed-Dating hatte die Volkshochschule Günzburg den Oberbürgermeister und Stadträte sowie interessierte Bürger eingeladen. Die Kommunalpolitiker waren vor Ort, was fehlte, waren mehr interessierte Bürger.
Günzburg

Speed-Dating: Politiker sind da, interessierte Bürger fehlen

Die Idee, Günzburgs Oberbürgermeister und die Stadträte im Gespräch kennenzulernen, stößt auf geringe Resonanz.

Ihren Denkmalpreis hat die Stadt Günzburg zum dritten Mal vergeben. Ausgezeichnet wurden von Oberbürgermeister Gerhard Jauernig Hauseigentümer, die ihre Immobilien sach- und fachgerecht saniert und damit zum historischen Bild der Stadt beigetragen haben.
Günzburg

Diese Bürger haben die Stadt ein Stück schöner gemacht

Die Stadt Günzburg zeichnet zum dritten Mal Hausbesitzer für die vorbildliche Sanierung alter Bausubstanz aus. Damit haben die Preisträger überzeugt.

Die Messe im Günzburger Donauried hat sich etabliert. Mit einem neuen Konzept soll sie aber ab dem nächsten Jahr noch größer werden.
Günzburg

Nächstes Jahr gibt es eine Familienmesse

Die Messe im Günzburger Donauried wird im nächsten Jahr erweitert. Auch das Oktoberfest spielt dabei eine Rolle.

Es wird der Toten gedacht

Volkstrauertag in Günzburg

Viele Neubürger nutzten beim Empfang der Stadt die Chance mit Oberbürgermeister Gerhard Jauernig ins Gespräch zu kommen.

Wo die neuen Günzburger herkommen

Empfang für Zugezogene

Bezirksrätin und Günzburgs CSU-Fraktionsvorsitzende Stephanie Denzler.
Günzburg

CSU will stärkste Kraft im Günzburger Stadtrat werden

Mit diesen Themen versuchen die 30 Kandidaten der CSU bei der Wahl 2020 zu punkten

In Günzburg sollen mehr bezahlbare Wohnungen entstehen. Das wünschen sich viele.
Bürgerversammlung

Günzburg braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

In der Bürgerversammlung war das eines der Themen. Die ehemalige Behindertenbeauftragte monierte einiges - darunter die neuen Gehwege in der Altstadt.