Personen /

Gerhard Reicherl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

IMG_7145.JPG
Neuburg

Hat der Mann 300.000 Euro veruntreut?

Hat sich ein 64-Jähriger über mehrere Jahre hinweg die Sozialabgaben gespart? Damit muss sich nun das Neuburger Amtsgericht beschäftigen.

IMG_0102.jpg
Neuburg/Schrobenhausen

Ehrenamtliche müssen Geldauflage zahlen

Vereinsvorsitzende haben unwissentlich Sozialversicherungsbeiträge nicht abgeführt. Sie werden angeklagt, was ihren Verteidiger in Rage bringt.

_AKY1865.JPG
Neuburg an der Donau

„Wild-West-Methoden“ eines Abschleppunternehmers

58-jähriger Neuburger wird wegen unseriöser Geschäftspraktiken zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt. Vor dem Amtsrichter zeigt er sich respektlos und aggressiv.

Copy%20of%2049975313.tif
Neuburg

Abgeschleppt und abgezockt: Vater und Sohn vor Gericht

Einem 58-jährigen Unternehmer und dessen Sohn wird vorgeworfen, ohne Auftrag abkassiert zu haben. Das könnte für die beiden nun ernsthafte Konsequenzen haben.

IMG_0049%20(2)(1).JPG
Ingolstadt/Neuburg

„Prototyp eines Betrügers“ lässt Geld verschwinden

Harte Worte nach einem milden Urteil. Hat der Neuburger trotz Verurteilung einen Millionencoup gelandet?

IMG_0049%20(2).JPG
Neuburg/Ingolstadt

Luftnummer: Neuburger betrügt Geschäftsleute um Unsummen

Er hat Jahre lang nur von Betrügereien gelebt. So ergaunerte sich ein Neuburger 750000 Euro - auch von Unternehmern aus dem Landkreis.

IMG_0040%20(2).JPG
Ingolstadt

Eine ziemlich irre Fahrt

Ein Mann flüchtet nach durchzechter Nacht in seinen Transporter vor der Polizei. Er fährt wie die „gesengte Sau“, wird aber freigesprochen. Dafür gibt es Gründe.

IMG_0041%20(2).JPG
Prozess am Landgericht Ingolstadt

Der Stalker mit der Axt

Ein 27-Jähriger aus Karlskron hat über Jahre hinweg seine ehemalige Partnerin massiv verfolgt und belästigt. Er drohte mit einem Blutvergießen. Was ihm nun droht

Copy%20of%20IMAG1513.tif
Ingolstadt

Neues von der Justiz

Landgerichtspräsidentin Sybille Dworazik zieht positiv Bilanz. Ingo Krist wird Pressesprecher

Copy%20of%20DSC00344.tif
Ingolstadt

Prozess um Mauscheleien bei Schulhausbau droht zu platzen

Bei der Vergabe von Aufträgen zum Bau des neuen Schulzentrums in Ingolstadt soll es im Hochbauamt Mauscheleien gegeben haben. Warum der Gerichtprozess nun ausgesetzt werden muss.