Personen /

Gerhard Richter

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9A4600AB4090DE.tif
Festival

Werk ohne Aussicht?

Verhaltene Reaktion in Venedig auf Henckel von Donnersmarcks neuen Film

Auf dem roten Teppich: Oliver Masucci (l-r), Sebastian Koch, Saskia Rosendahl, Regisseur Florian Henckel von Donnersmack, Paula Beer und Tom Schilling. Foto: Joel C Ryan/Invision
Henckel von Donnersmarck

Weltpremiere in Venedig: Kann "Werk ohne Autor" überzeugen?

Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck blickt auch in seinem neuen Film "Werk ohne Autor" auf die deutsche Geschichte. Mit seinen Stars Tom Schilling und Paula Beer präsentiert er das Werk in Venedig.

Liebe und Kunst: Tom Schilling spielt den Maler Kurt Barnert. Foto: Buena Vista International/Pergamon Film/Wiedemann & Berg Film/Disney
Werk ohne Autor

Henckel von Donnersmarck: Weltpremiere in Venedig

Einen Oscar gewann der deutsche Regisseur bereits für "Das Leben der Anderen". Nun stellt er bei den Festspielen auf dem Lido seinen neuen Film vor: "Werk ohne Autor" mit Tom Schilling in der Hauptrolle.

Copy%20of%20jor210.tif
Säulenhalle

Die dunkle Phase

Bilder von Birgit Ablaßmaier. Auch ein Wutbild ist dabei

Catherine Deneuve wird mit dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Foto: Gregor Fischer
Japanischer Kunstpreis

Praemium Imperiale für Catherine Deneuve und Riccardo Muti

Er wird als Nobelpreis der Künste gehandelt: Die Japanische Künstlervereinigung hat ihren Praemium Imperiale erneut fünf Stars der internationalen Kulturszene zugesprochen.

«One Hundred Fish Fountain» von Bruce Nauman im neuen Kunstmuseum Fondation Carmignac auf der Côte d’Azur-Ferieninsel Porquerolles. Foto: Sabine Glaubitz
Barfuß im Museum

Eintauchen in die Kunst an der Côte d’Azur

Auf der französischen Urlaubsinsel Porquerolles hat ein Museum eröffnet, das nicht nur wegen seiner Lage ungewöhnlich ist: Man ist dort barfuß unterwegs.

Copy%20of%20dpa_5F99A0001D107C37(2).tif
Kunst

Gerhard Richters Traum

Sein neues Werk pendelt zwischen Religion und Wissenschaft

Der Maler und Bildhauer Gerhard Richter stellt in Münster sein neues Kunstwerk vor. Es trägt den Titel «Zwei Graue Doppelspiegel für ein Pendel». Foto: Soeren Stache
Installation

Gerhard Richter präsentiert in Münster Foucaultsches Pendel

Die Stadt Münster hat von Gerhard Richter ein Kunstwerk bekommen. Der Künstler stellt das Geschenk am Samstag in der Dominikanerkirche vor: ein 48 Kilogramm schweres Foucaultsches Pendel aus Messing.

Der Klappaltar mit thronender Madonna (Meister des Tobias) aus dem Nachlass von Kardinal Meisner. Foto: Rolf Vennenbernd
Erlös an Stiftung

Kostbarkeiten aus Meisner-Nachlass versteigert

Knapp ein Jahr nach dem Tod von Kardinal Meisner wurden jetzt Kunstwerke aus seinem Nachlass versteigert. Der eine oder andere Preis hätte ihn vermutlich überrascht.

kw015.jpg
Erkundung

Warum nur diese ganze Kunst?

Das Museum Ulm und die Kunsthalle Weishaupt fragen in einer Ausstellung nach dem Sinn ästhetischer Gestaltung. Einfache Antworten gibt es darauf nicht.