Gerold Noerenberg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Gerold Noerenberg"

Festgottesdienst in St. Johann Baptist (von links): Pfarrer Karl Klein, Diözesanadministrator Bertram Meier, Markus Mattes und Kaplan Andreas Schmid.
Neu-Ulm

Nach Sanierung wieder eingeweiht: Ein Tag der Freude in St. Johann Baptist

Diözesanadministrator Bertram Meier leitet den Festgottesdienst in St. Johann Baptist. Was er den Gläubigen mit auf den Weg gibt.

Kunst- und Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) lässt sich erklären, was Luftballon, Zeitungspapier und Kleber mit Wespennestern zu tun haben. Mit dabei: Beate Merk (links), die CSU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Freundeskreises des Edwin-Scharff-Museums.
Bildung

Basteln mit dem Minister im Edwin-Scharff-Museum

Staatsminister Bernd Sibler macht auf seiner „Kultour“ Halt in Neu-Ulm. Im Edwin-Scharff-Museum würdigt der CSU-Minister die Leistung des Kindermuseums.

Beim CSU-Neujahrsempfang stellten sich dem Fotografen: der Fraktionsvorsitzende Johannes Stingl, der Kreisvorsitzende Thorsten Freudenberger, OB-Kandidatin Katrin albsteiger, Landtagsabgeordnete Beate Merk, OB Gerold Noerenberg und Stadtrat Thomas Ott.
Neu-Ulm

CSU-Neujahrsempfang: Korkenknallen bei Franz Josef Strauß

Beim Neujahrsempfang der CSU hält die OB-Kandidatin Albsteiger hält eine programmatische Rede. Sie nimmt sich eine Menge vor

Bei ihrem letzten gemeinsamen Neujahrsempfang als Oberbürgermeister von Ulm und Neu-Ulm: Gunter Czisch (links) und Gerold Noerenberg.
Ulm

Der Anfang vom Abschiedsmarathon des Gerold Noerenberg

Beim Neujahrsempfang von Ulm und Neu-Ulm blickt Gunter Czisch nach vorne und Gerold Noerenberg vor allem zurück – mit etwas Wehmut und viel Selbstbewusstsein.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm 2019: Bis zum 22. Dezember erwartet die Besucher ein musikalisch geprägtes Programm. Öffnungszeiten und Termine - die Infos im Überblick.
Neu-Ulm

Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm 2019: Termine, Öffnungszeiten und Programm

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt Neu-Ulm 2019 läuft aktuell. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Terminen, Programm und den Musik-Acts lesen Sie hier.

Die Stadt investiert in den nächsten Jahren Millionen in neue Kitas und in Schulen.
Haushalt

Haushalt: Neu-Ulm setzt Schwerpunkt auf Kitas und Schulen

Im Haushalt 2020 setzt Neu-Ulm klare Prioritäten. Bei der Beratung im Stadtrat geht es aber auch noch mal um das Stadtjubiläum.

In Ulm gibt es bereits einen kommunalen Ordnungsdienst.
Neu-Ulm

Gegenwind für kommunalen Ordnungsdienst in Neu-Ulm

Manche Neu-Ulmer Ausschussmitglieder wollen sich das dafür eingeplante Geld im nächsten Jahr lieber sparen.

Gestern ist der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm gestartet. Bis zum 22. Dezember erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.
Markt

Weihnachtliche Reise ins Mittelalter

Der Budenzauber in Neu-Ulm ist am Freitag gestartet

Die chronisch verstopfte B10 zwischen Neu-Ulm und der A7-Anschlussstelle Nersingen wird vierspurig ausgebaut.
Neu-Ulm

Jetzt geht der B10-Ausbau bei Neu-Ulm richtig los

Plus Die chronisch überlastete Straße zwischen Neu-Ulm und dem Anschluss an die A7 wird auf vier Spuren erweitert. Wie der Zeitplan aussieht.

Bei diesem Auftritt bei „Kultur auf der Straße“ in Neu-Ulm ging es heiß her. Ebenso hitzig war die Diskussion um das finanzielle Budget für das Straßenkulturfestival bei den Haushaltsberatungen.
Neu-Ulm

Hitzige Diskussion über Festival "Kultur auf der Straße"

Trotz bereits gekürztem Budget wollen manche Ausschussmitglieder weitere Einsparungen. Das trifft am Ende Veranstaltungen wie „Kultur auf der Straße“.

Karl Klein (Mitte) ist der neue katholische Stadtpfarrer in Neu-Ulm. Nun wurde er offiziell in sein Amt eingeführt.
Offfenhausen

Karl Klein ist jetzt offiziell neuer Stadtpfarrer

Der 37-Jährige wird bei einer bewegenden Feierstunde in sein Amt eingeführt. Der Dekan Martin Straub hat dabei auch einen Appell an die Gemeindemitglieder.

Bei der Gesprächsrunde im Haus der Begegnung: (von links) Neu-Ulms Vize-Landrätin Sabine Krätschmer, Lydia Ringshandl vom Büro Korn, Moderator Volker Wüst, Reinhold Hudak (Depressionsgruppe), Sabine Hackbarth (Krebs-Gruppe) und Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch.
Festakt

Austausch auf Augenhöhe

Das Selbsthilfebüro Korn feiert seinen 30. Geburtstag – mit Gesprächskreisen, wie sie in vielen Gruppen üblich sind

Kommunalwahl

CSU peilt „18 plus zwei“ Sitze im Neu-Ulmer Stadtrat an

Der Stadtverband nominiert seine Kandidaten für 2020. Ein echtes Urgestein ist nicht mehr dabei

Karl-Martin Wöhner tritt als Kandidat der Bürgerliste Neu-Ulm und der Linken bei der OB-Wahl 2020 in Neu-Ulm an.
Neu-Ulm

Karl-Martin Wöhner will Oberbürgermeister von Neu-Ulm werden

Karl-Martin Wöhner will es noch mal wissen: Der langjährige Stadtrat tritt 2020 als OB-Kandidat in Neu-Ulm an.

Kinderrechte sind Menschenrechte. Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes gehört zu den Menschenrechtsverträgen der Vereinten Nationen.
Ulm/Neu-Ulm

Kinderrechte sind Menschenrechte

Aktionswoche in Ulm und Neu-Ulm soll das Demokratie-Bewusstsein stärken.

Laut Oberbürgermeister Gerold Noerenberg auf der Bürgerversammlung soll die neue Ulrichshalle in Gerlenhofen zum Schuljahreswechsel fertig sein.
Gerlenhofen

Verkehrslärm geht Gerlenhofern auf die Nerven

Auch die Zukunft der alten Ulrichshalle, die abgerissen werden soll, war Thema bei der jüngsten Bürgerversammlung in Gerlenhofen.

Wo ist Platz für neue Baugebiete?

Was die Bürger in Finningen umtreibt

Die Burlafinger wollen, dass bei ihnen die Bahn hält. Doch darauf macht OB Gerold Noerenberg bei der jüngsten Bürgerversammlung wenig Hoffnung.
Burlafingen

Burlafinger wünschen sich Bahn-Halt

Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg erklärt auf der Bürgerversammlung in Burlafingen, dass die Chancen gering sind.

In Ulm und Neu-Ulm herrscht Wohnungsnot.
Politik

SPD gegen Wohnungsnot

Fraktionen in Ulm und Neu-Ulm stellen Antrag an Stadtverwaltungen

Der Publikumshöhepunkt der Neu-Ulmer Jubiläumsfeierlichkeiten war der Festwochenende Anfang Juni
Neu-Ulm

Neu-Ulm will künftig mehr feiern

Plus Die Stadt hat sich ein halbes Jahr lang selber gefeiert und die Menschen ausgesprochen euphorisch gestimmt. Deshalb soll manches Ereignis fortgeführt werden.

Bei den Planungen zum neuen Lessing-Gymnasium geht es nach zähen Verhandlungen nun voran.
Neu-Ulm

Lessing-Neubau: Stadt und Landkreis einigen sich

Beim geplanten Neubau des Lessing-Gymnasiums in Neu-Ulm scheint sich nach langen Verhandlung eine Einigung zwischen der Stadt Neu-Ulm und dem Landkreis anzubahnen.

Zu Besuch bei Zimmer Medizinsysteme (von links): Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg bekommt das neueste Produkt, einen Laser, der zum Aufbau von Muskeln verwendet wird, von Michael und Armin Zimmer erklärt. Die beiden Unternehmer verkaufen ihre innovativen Geräte weltweit.
Neu-Ulm

Kältekammern für Putin aus Neu-Ulmer Produktion

Das Neu-Ulmer Familienunternehmen Zimmer entwickelt Hightech-Medizinsysteme und verkauft diese weltweit. Der Marktführer wächst rasant – auch dank prominenter Kunden.

Die Oberbürgermeister Gunter Czisch und Gerold Noerenberg studieren mit Liga-Geschäftsführer Nico Stehle die vielen Gravuren auf dem Pokal.
Tischtennis-Pokal

Bald kommt ein neuer Name auf den Pott

Chancen auf ein Wiedersehen mit Timo Boll stehen gut

Die Oberbürgermeister Gunter Czisch und Gerold Noerenberg studieren mit Liga-Geschäftsführer Nico Stehle die vielen Gravuren auf dem Pokal.
Tischtennis-Pokal

Bald kommt ein neuer Name auf den Pott

Chancen auf ein Wiedersehen mit Timo Boll stehen gut

Dieser Anblick dürfte in absehbarer Zeit Geschichte sein: Der Stadtrat hat das Barfüßer-Gebäude an der Donau zum Abriss freigegeben. Dort wird also kein Kulturzentrum eingerichtet.
Neu-Ulm

So lief die Debatte um den Barfüßer in Neu-Ulm

Plus Das sanierungsbedürftige Casino an der Donau wird nicht in ein Kulturzentrum umgewandelt, die Idee ist damit aber noch lange nicht beerdigt.