Personen /

Gesine Lötzsch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hubertus Heil bei seiner Rede im Bundestag bei der 3. Lesung zur Verabschiedung Haushaltsgesetz-Entwurf der Bundesregierung für 2019. Foto: Michael Kappeler
356 Milliarden Euro Ausgaben

Bundestag stimmt Rekord-Etat von "Bundesgärtner Scholz" zu

Es ist vollbracht: Nach hitzigen Debatten beschließt der Bundestag mit der Mehrheit der großen Koalition den Haushalt 2019. Und damit die höchsten Ausgaben aller Zeiten. Noch steht die "schwarze Null" - die Opposition kritisiert den Finanzminister als Mr. Gießkanne.

Bundestag beginnt abschließende Beratungen über Haushalt 2019
Haushalt

Streit im Bundestag: Bund wird 2019 so viel ausgeben wie noch nie

Die deutsche Regierung plant Rekordausgaben von 56,4 Milliarden. Daran gibt es heftige Kritik: Bei den Beratungen zum Haushalt muss Scholz einiges einstecken.

Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu Beginn der abschließenden Beratungen über den Bundeshaushalt 2019. Foto: Kay Nietfeld
356,4 Milliarden Euro

Dornen nach Rosen: Heftiger Streit um Rekordhaushalt

Der Bund wird 2019 so viel ausgeben wie noch nie. Aber die dunklen Wolken nehmen zu. Die sechste "schwarze Null" in Folge ist wackelig - bei den abschließenden Beratungen muss einer einiges einstecken.

Oberster Kassenwart: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) muss mit nachlassenden Steuerüberschüssen. Foto: Kay Nietfeld
Reformdruck auf Scholz wächst

Ende des Steuerbooms: Nur noch 6,7 Milliarden Mehreinnahmen

Naht das Ende von "Olaf im Glück"? Bisher war Finanzminister Scholz auf Rosen gebettet, die Einnahmen sprudelten. Doch die neue Schätzung der Staatseinnahmen fällt nun deutlich nüchterner aus. Das hat aus Sicht des Vizekanzlers auch Folgen für eine etwaige Steuerreform.

hart aber fair
ARD, 22.10.2018

Kein "Hart aber fair" heute: Warum fällt die Sendung wieder aus?

"Hart aber fair" fällt heute erneut aus. Stattdessen läuft im Ersten eine Dokumentation. Warum wird die Sendung mit Frank Plasberg heute nicht gezeigt?

hart aber fair
ARD, 8. Oktober 2018

Hart aber fair: Thema und Gäste heute

Bei "Hart aber fair" heute am 8. Oktober diskutieren Frank Plasberg und seine Gäste das Thema Steuern in Deutschland und deren Verwendung.

Copy%20of%20dpa_5F99B800A6F4A581.tif
Koalition

Haushalt: Das sind die Pläne der Bundesregierung

Union und SPD verabschieden den Haushalt für das laufende Jahr und erhöhen die Ausgaben. Es gibt Kritik von der Opposition.

Copy%20of%20dpa_5F99B800A6F4A581.tif
Koalition

Investitionen, mehr Wohnungen und Beamte

Union und SPD verabschieden den Haushalt für das laufende Jahr und erhöhen die Ausgaben. Kritik von der Opposition

Das Baukindergeld dürfte bis 2021 mindestens 2,7 Milliarden Euro kosten, viel mehr als von Union und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart. Foto: Oliver Berg
Haushalt

Baukindergeld kommt Steuerzahler teurer als geplant

Das von der Koalition beschlossene Baukindergeld kommt den deutschen Steuerzahler deutlich teurer als geplant.

Finanzminister Scholz ist sich sicher: «Beides geht: mehr Investitionen ohne neue Schulden.» Foto: Bernd von Jutrczenka
Etatberatungen im Bundestag

Scharfe Kritik an Haushaltsentwurf von Olaf Scholz

Ist Olaf Scholz nur eine "rote" Kopie von CDU-Vorgänger Schäuble? Im Bundestag muss sich der Finanzminister bei der Einbringung des Haushalts einiges anhören - und dann ist da noch ein Streit mit einer Ministerin.