Personen /

Gisbert Schöler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Iris%20Gross%20Amtsgericht%20GZ%20Jan%202014%201.JPG
Amtsgericht Günzburg

Der nächste Schritt des Umbaus

Iris Gross ist neue Vizedirektorin des Amtsgerichts Günzburg. Für die Augsburgerin ist das nicht nur eine berufliche Herausforderung, sondern ein Schritt in die „große, weite Welt“

Copy%20of%20schoeler(1).tif
Amtsgericht

Ruhig und mit Humor verhandelt

Richter Gisbert Schöler geht in den Ruhestand

N_E_U_30087021.jpg
Prozess in Günzburg

Meister wegen Missbrauchs einer Behinderten verurteilt

Ein Mitarbeiter einer Behindertenwerkstätte muss zwei Jahre und neun Monate hinter Gitter. Der Richter sah es als erwiesen an, dass er eine behinderte Frau missbraucht hat.

k8221812.jpg
Landkreis Günzburg

„Zickenkrieg“ eskaliert mit versendeten Nacktfotos

Eine 23-Jährige stand in Günzburg vor Gericht, weil sie Nacktfotos einer 21-Jährigen per Handy verschickt haben soll. Jetzt muss sie Strafe zahlen.

FS_AZ_B-AN_LOK_98202404.tif
23-Jährige muss 1500 Euro Geldstrafe zahlen

„Zickenkrieg“ eskaliert mit versendeten Nacktfotos

Intime Bilder einer 21-Jährigen per Handy verschickt. Rivalisierende Mädchengruppen.

KAYA0929.JPG
Landkreis

76-Jähriger heizte trotz Verbots mit dem Ofen

Günzburger Amtsgericht hat über den Fall des Brandes eines Mehrfamilienhauses in Thannhausen entschieden

Prügel schläge gewalt feature
Amtsgericht Günzburg

Freisprüche im Prozess um brutale Schlägerei

Ein 42-Jähriger wurde angegriffen und so schwer verletzt, dass ihm ein Fuß teilweise amputiert werden musste. Er will die Männer erkannt haben. Das Gericht hat jedoch Zweifel.

Copy of Wappen_Amtsgericht_GZ_Feb2011_5.tif
Autobahn

Unfall mit zwei Toten: Geldstrafe

49-Jähriger aus dem Landkreis muss sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten

Geld Euro Scheine Geldscheine
Günzburg

Dubioser Deal bringt Ehepaar vor Gericht

Ein Ehepaar aus dem Kreis Günzburg hat sich wegen leichtfertiger gemeinschaftlicher Geldwäsche vor Gericht verantworten müssen. Der Angeklagte sagte es so: "Sicher waren wir doof." Von Katja Belitz

bierflasche
Amtsgericht Günzburg

Wirt mit Bierflasche verletzt

Einem 25-Jährigen wurde vorgeworfen, einem Gastwirt mit einer Bierflasche eine Platzwunde an der Stirn zugefügt zu haben. Der Angeklagte schilderte die Ereignisse vor dem Amtsgericht Günzburg jedoch völlig anders.