Personen /

Gorch Fock

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das Segelschulschiff «Gorch Fock» im Jahr 2015. Foto: Carsten Rehder
Für 135 Millionen Euro

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

Die Sanierung des Marineschulschiffs "Gorch Fock" hat alle Beteiligen schon viel Nerven und noch mehr Geld gekostet. Nun schwimmt der Segler wieder - und die Marine trifft eine wichtige Entscheidung.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht neben Vizeadmiral Andreas Krause (l), Inspekteur der Marine, und Nils Brandt (r), Kommandant der «Gorch Fock», am Bug des Schiffes. Foto: Axel Heimken
Segelschulschiff

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertig gebaut werden

Die Kosten für die Sanierung der "Gorch Fock" sind explodiert. Nun hat die Verteidigungsministerin entschieden, dass das Schiff trotzdem fertig gebaut wird.

Copy%20of%20dpa_5F9DAA004AC36F79.tif

Gorch Fock schwimmt wieder

Ministerin schrammt an neuem Debakel vorbei

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht neben Vizeadmiral Andreas Krause (l), Inspekteur der Marine, und Nils Brandt (r), Kommandant der «Gorch Fock», am Bug des Schiffes. Foto: Axel Heimken
Traditionssegler

Von der Leyens Sorgenkind "Gorch Fock" schwimmt wieder

Die teure Sanierung des Schulschiffs "Gorch Fock" ist eine unendliche Geschichte. Nun wird ein Kapitel abgeschlossen: Der Segler schwimmt wieder. Doch über seine Zukunft wird erst noch entschieden.

201906211736_40_325192_201906211729-20190621153117_MPEG2_00.jpg
Video

Von der Leyens Sorgenkind "Gorch Fock" schwimmt wieder

Die teure Sanierung des Schulschiffs «Gorch Fock» ist eine unendliche Geschichte. Nun wird ein Kapitel abgeschlossen: Der Segler schwimmt wieder. Doch über seine Zukunft wird erst noch entschieden.

201906211651_40_325160_201906211628-20190621144216_MPEG2_00.jpg
Video

Marineschulschiff "Gorch Fock" wird ausgedockt

Die teure Sanierung des Schulschiffs «Gorch Fock» ist eine unendliche Geschichte. Nun wird ein Kapitel abgeschlossen: Der Segler schwimmt wieder.

Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock» wird in einem Dock der Bredo-Werft zu Wasser gelassen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Bundeswehr

"Gorch Fock" schwimmt wieder - doch der Streit geht weiter

Zwischenerfolg für die Bundeswehr: Das Segelschulschiff "Gorch Fock" liegt wieder im Wasser. Allerdings stehen teure Reparaturen und ein Rechtsstreit ins Haus.

Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock» in einem Dock der Bredo-Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Nach Streit um Rechnungen

Einigung über "Gorch Fock" - Schiff kann Freitag aufs Wasser

Eine Insolvenz, juristischer Streit und nun unbezahlte Rechnungen. Bei der Sanierung der "Gorch Fock" gibt es immer neue Probleme. Doch nach zähen Verhandlungen darf der Rumpf erstmals wieder schwimmen.

Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock» liegt in einem Dock der Bredo-Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
"Gorch Fock"

Einigung über "Gorch Fock" - Schiff kann am Freitag aufs Wasser

Den Werften und dem Verteidigungsministerium ist eine Einigung im Streit um die "Gorch Fock" gelungen.D er Rumpf kann damit aufs Wasser kommen.

Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock» liegt in einem Dock der Bredo-Werft. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Streit ums Geld

Werft muss "Gorch Fock" erstmal nicht rausrücken

Am Freitag soll die "Gorch Fock" zurück aufs Wasser. Doch wegen der Insolvenz des Generalunternehmers sind Rechnungen offen geblieben. Nun will eine Werft den Rumpf nicht rausrücken. Ein Gericht sieht keine Eile.