Personen /

Gregor Kuhn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX". Foto: Christoph Schmidt
Börse in Frankfurt

Starker Euro drückt Dax unter 13.000 Punkte

Der starke Euro hat die Kurse am deutschen Aktienmarkt am vorletzten Handelstag des Jahres belastet.

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
Börse in Frankfurt

Dax kommt erneut nicht in die Gänge

Copy%20of%20Gegor%20Kuhn%201.tif
Illerberg/Thal

Methusalem in einer Mehr-Generationen-Kapelle

 Gregor Kuhn bläst seit Jahrzehnten in Illerberg die Tuba.

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
Börsen

Vorsichtiger Optimismus vor US-Zinsentscheid

Kurz vor der weitreichenden Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed hat sich vorsichtige Zuversicht am deutschen Aktienmarkt breitgemacht.

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
Börsen

Steigender Eurokurs drückt Dax tief ins Minus

Die Erholung am deutschen Aktienmarkt währte nur kurz: Nachdem zunächst die Entspannung am gebeutelten Anleihemarkt dem Dax auf die Sprünge geholfen hatte, drehte der deutsche Leitindex am Nachmittag nach schwachen US-Konjunkturdaten und einem weiter steigenden Eurokurs ins Minus.

Copy%20of%201HONOLD007.tif
Vöhringen

Massiver Protest gegen Honold-Halle

 150 Besucher bekunden in Illerberg ihren Unmut gegen den Standort des Großprojekts

Der Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst
Börsen

Dax bleibt nach schwachen Konjunkturdaten unter 6000 Punkten

Schwache deutsche und europäische Konjunkturdaten sowie die Verunsicherung über Spaniens Bankenprobleme haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag erneut belastet. Einen Kurseinbruch verhinderten jedoch Hoffnungen auf weitere konjunkturstützende Maßnahmen und eine Lösung der Euro-Krise.

Der Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst
Börsen

Dax bleibt nach schwachen Konjunkturdaten unter 6000 Punkten

Schwache deutsche und europäische Konjunkturdaten sowie die Verunsicherung über Spaniens Bankenprobleme haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag erneut belastet. Einen Kurseinbruch verhinderten jedoch Hoffnungen auf weitere konjunkturstützende Maßnahmen und eine Lösung der Euro-Krise.

Copy of CADRIJN-HAUSNEU002.tif
Josef-Cardijn-Haus

Brandschutz muss aufgerüstet werden

Stadtrat genehmigt 156000 Euro für Umbau- und Sanierungsarbeiten

Copy of RAUERAMPE(1).tif
Energie

Wasserkraftwerk bleibt umstritten

Stadträte machen sich Sorge um Vöhringer Trinkwasser