Personen /

Grischa Niermann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Grischa Niermann fordert Veränderungen. Foto: Jochen Luebke
Radsport

Manager Niermann nach Todesfällen: "UCI muss eingreifen"

Nach den zwei Todesfällen am Osterwochenende hat sich auch Grischa Niermann für bessere Sicherheitsstandards im Radsport ausgesprochen.

Die Dopingsperre von Jan Ullrich endet am Donnerstag. Foto: Patrick Seeger
Radsport

Doping-Sperre läuft ab - Ullrich bleibt im Abseits

Er wird die Startnummer drei tragen. Jan Ullrich bereitet sich intensiv auf den Ötztal-Marathon - das Nonplusultra für engagierte Hobbyradsportler - an diesem Sonntag im österreichischen Sölden vor.

«De Telegraaf» berichtet auf der Titelseite über die Doping-Beichte von Michael Boogerd. Robin Utrecht
Radsport

Ex-Rabobank-Profi Boogerd gesteht jahrelanges Doping

Die Doping-Geständniswelle um das früheren Radteam Rabobank reißt nicht ab. Nach etlichen Ex-Profis wie Thomas Dekker, Michael Rasmussen und Grischa Niermann gab am Mittwoch auch der ehemalige Spitzenfahrer Michael Boogerd jahrelangen Dopingbetrug zu.

Auch der Däne Michael Rasmussen legte ein Dopinggeständnis ab. Foto: Jerry Lampen
Radsport

Däne Rasmussen packt aus: Von 1998 bis 2010 gedopt

Der Nächste bitte: Nach Lance Armstrong und einigen anderen Radprofis hat nun auch Michael Rasmussen Doping eingeräumt. Von 1998 bis 2010 habe er "so gut wie ohne Unterbrechung" verbotene Substanzen konsumiert, gestand der Däne in Herning und zählte auf:

In der Öffentlichkeit wird Grischa Niermann keine Details oder Helfer preisgeben. Foto: Jochen Lübke
Radsport

Niermann nach Geständnis: Kein Kommentar zu Details

Ex-Radprofi Grischa Niermann will nach seinem Dopinggeständnis zunächst keine weiteren Details oder Helfer preisgeben.

Copy%20of%2039mc2705.tif
Doping

Wider die Gesundheit

In Madrid hat der Prozess gegen den Arzt Eufemiano Fuentes begonnen,in den Niederlanden räumt der deutsche Exprofi Grischa Niermann Verfehlungen ein

Grischa Niermann hat EPO-Doping gestanden. Foto: Jochen Lübke
Radsport

Die nächste Beichte: Niermann gesteht EPO-Doping

In der jüngsten Geständniswelle um das Radteam Rabobank hat auch der deutsche Ex-Profi Grischa Niermann Doping zugegeben und am Abend seine Beweggründe genannt.

Das Rabobank-Team in den typischen orange-blauen Trikots. Foto: Marcel van Hoorn
Radsport

Rabobank steigt aus - UCI verkündet Armstrong-Urteil

Der einstige Big Boss im Peloton reißt die gesamte Branche mit in den Abwärtsstrudel. Wegen der schockierenden Dopingenthüllungen der vergangenen Tage um Lance Armstrong zieht sich der altgediente Sponsor Rabobank zum Jahresende aus dem Radsport zurück.

John Degenkolb holte sich auf der Schlussstrecke seinen fünften Etappensieg. Foto: Jose Manuel Vidal
Radsport

2. Vuelta-Triumph für Contador - Etappe für Degenkolb

Alberto Contador ist zurück. Der umstrittene Radprofi aus Madrid, der im August aus einer Dopingsperre zurückgekehrt war, gewann zum zweiten Mal nach 2008 die Vuelta und ist schon fast wieder der Alte.

Christian Henn (l) ist wie früher bei Gerolsteiner Teamchef im Team von Hans-Michael Holczer. Foto: Harald Tittel
Radsport

Giro startet: "Made in Germany" in Italien begehrt

"Made in Germany" steht beim am Samstag startenden 95. Giro hoch im Kurs. Sogar das sportlich nicht unbedingt überzeugende Team NetApp wurde vom neuen Renndirektor Michele Acquarone ins Teilnehmerfeld gehievt.