Personen /

Günter Grass

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der deutsche Literaturnobelpreisträger Günter Grass (2011). Foto: Arno Burgi
Mäzen ermöglichte Ankauf

Grass-Haus in Lübeck erwirbt Bilder von Günter Grass

Drei Jahre nach dem Tod von Literaturnobelpreisträger Günter Grass erwirbt das Grass-Museum in Lübeck 33 bildkünstlerische Arbeiten von dessen Stiftung. Die frühen Werke gehören zu einem lange verschollenen Konvolut. Im Herbst ist eine neue Ausstellung geplant.

DSCF4399(1).JPG
Mering

Schreiben macht ihn glücklich

Jürgen Schwilski bereichert mit seinen Veranstaltungen das kulturelle Leben in Mering und Kissing.

Copy%20of%20dpa_5F98A400E751E3E4(1)(1).tif
Literatur

Allerlei Hiebe, allerlei Liebe

Was zwischen dem Großschriftsteller Günter Grass und dem Großkritiker Marcel Reich-Ranicki rund um ihr Zerwürfnis vor sich ging, offenbart jetzt der Briefwechsel

Volker Schlöndorff will von Filmen gefordert werden. Foto: Oliver Berg
Krimi-Debüt

Schlöndorff hat noch nie einen kompletten "Tatort" gesehen

"Tatort", "Polizeiruf 110", "Der Alte", "Derrick": Die Deutschen lieben Fernsehkrimis. Regisseur Volker Schlöndorff - der nun auch in das Genre einsteigt - ist das etwas schleierhaft. Er fragt: "Was ist in der Psyche von uns Deutschen los?"

Copy%20of%20DSCF4411.tif
Bücherei

Gedichte und Geschichten vergolden den Abend

Literaturfans präsentieren bei der Veranstaltung „Lesen ist Silber, Hören wird Gold“ fremde und eigene Texte

Günter Grass mit Pfeife (2010). Foto: Maurizio Gambarini
Unvergessen

Buch und Skulptur zum 90. Geburtstag von Günter Grass

Anekdoten über und Erinnerungen an den 2015 gestorbenen Literaten, versammelt in einem Buch, an dem sich unter anderen Dagmar Leupold und Benjamin Lebert beteiligt haben. Und ein Bronzerelief mit dem Titel "Der Kuss" gibt es auch noch.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 16. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16.

Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist am 13. April 2015 im Alter von 87 Jahren gestorben. Foto: Marcus Brandt
Literaturnobelpreisträger

Der Trommler fehlt: Günter Grass wäre 90 geworden

Der Jahrhundertautor Günter Grass wäre am 16. Oktober 90 Jahre alt geworden. Der Nachlass des Nobelpreisträgers ist noch nicht ganz gesichtet - mit früher Lyrik und Prosa ist zu rechnen, die Tagebücher bleiben aber gesperrt. Eine neue 24-bändige Werkausgabe startet 2018.

Copy%20of%20leit76243.tif
Vernissage

Von heiteren und düsteren Mondnächten

„Die schönsten Mondgedichte“ mit Illustrationen und Bildern von Reinhard Michl in der ArtGallery von Katharina Rücker-Weininger

Copy%20of%20MMA_0971.tif
Neusäß

Ein Fan der Bücher von Günter Grass

Der Neusässer Fotograf Daniel Biskup verrät uns, was er liest. Sein Interesse gilt der ehemaligen UdSSR.