Personen /

Günter Netzer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

20002506131650964.jpg
Porträt

Kündigung bei der ARD: Gerhard Delling will was Neues ausprobieren

Der ARD-Moderator hat gekündigt und will etwas Neues ausprobieren. Bekannt wurde der 59-jährige durch seine legendären Auftritte mit Günter Netzer.

Die Sportmoderatoren Gerhard Delling (l) und Günter Netzer 2006 in Hamburg. Foto: Ulrich Perrey
"Neues kennenlernen"

Gerhard Delling kündigt Abschied von der ARD an

Gerhard Delling wird nach dem Ende der Saison in der Fußball-Bundesliga die ARD verlassen. Nach über 30 Jahren ist Schluss. Kult wurde er im Duo mit Günter Netzer.

Hört bei der ARD auf: Moderator Gerhard Delling. Foto: Christian Charisius
Neue Wege

Moderator Delling hört im Mai 2019 bei der ARD auf

Sportmoderator Gerhard Delling wird nach Informationen der Bild-Zeitung im Mai 2019 bei der ARD aufhören. Er hat offenbar konkrete Ziele für die Zeit danach.

Copy%20of%20dpa_5F9A12008C0E2128.tif
Bundesliga

Laumen und der Pfostenbruch

An den 3. April 1971 wird sich nicht nur der Spieler von Mönchengladbach noch gut erinnern. Der Ex-Profi wird 75

Franz Beckenbauer bei der Verleihung des Bayerischen Sportpreises in München. Foto: Andreas Gebert
Vergabe der WM 2006

Beckenbauer zur WM-Affäre: Vorwürfe "erstunken und erlogen"

Franz Beckenbauer wird in München mit dem Bayerischen Sportpreis als Jahrhundertsportler geehrt. Es ist einer seiner selten gewordenen öffentlichen Auftritte. Beckenbauer spricht - über seine Gesundheit, den Fußball und auch die WM-Affäre.

Copy%20of%2035630831(1).tif
Überraschung

„Erstunken und erlogen“

Franz Beckenbauer wehrt sich während einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte gegen seine Kritiker. Wichtiger ist ihm aber etwas anderes

Franz Beckenbauer äußerte sich bei der Verleihung des Bayerischen Sportpreises in München zu den Vorwürfen. Foto: Sven Hoppe
Fußball-WM 2006

Beckenbauer über WM-Affäre: Vorwürfe "erstunken und erlogen"

In München wird Franz Beckenbauer als Jahrhundertsportler ausgezeichnet. Er äußerte sich dabei zur WM-Affäre 2006.

In der deutschen Nationalmannschaft trägt Mesut Özil bereits die Nummer 10. Foto: Ina Fassbender
Wie Kindheitsidol Zidane

Özil wird auch bei Arsenal die "10"

Trotz des WM-Debakels geht für Mesut Özil bald ein langgehegter Wunsch in Erfüllung: In der kommenden Saison darf der deutsche Fußball-Nationalspieler auch beim FC Arsenal mit der Rückennummer 10 auflaufen, wie der englische Erstligist in London mitteilte.

Waldi Hartmann
Interview

Waldemar Hartmann: "Als Duz-Maschine war ich Trendsetter"

Seine Karriere begann als Wirt in Augsburg. Als Duz-Maschine wurde er zur Marke, am Samstag wird er 70. Ein Gespräch, das zwangsläufig auf das Sie verzichtet.

Hat mit seinen Äußerungen über die junge Trainer-Generation in Deutschland für Aufregung gesorgt: Mehmet Scholl. Foto: Maja Hitij
Nach Scholl-Kritik

Schalke-Manager Heidel: "Mehmet, ran! Such dir einen Verein"

Hannes Wolf und Domenico Tedesco reagieren auf die Scholl-Kritik souverän, doch ihren Chefs gefallen die provokanten Aussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen "Hilferuf". Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.