Personen /

Günther Oberst

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA6548.JPG
Weißenhorn

Attenhofen trauert um Günther Oberst

Er war Träger der goldenen Ehrennadel der Stadt Weißenhorn, Kommunalpolitiker und über Jahrzehnte engagierter Schütze. Im Alter von 69 Jahren ist Oberst gestorben.

Copy%20of%20s222(1).tif
Attenhofen

Der Chef spart nicht mit Lob

Gauschützenmeister Karl Heinz Schittenheim würdigt bei der Jahresversammlung des Rothtal-Gaues die Verdienste zahlreicher Ehrenamtlicher.

Copy of Neujahrsempfang WHO_15. Januar 2012_DST_6540.tif
Neujahrsempfang

Mit Musik in die Zukunft

In Weißenhorn wird sich heuer viel tun. Bürgermeister Dr. Wolfgang Fendt lud zur Zeitreise.

Copy of DSC_0225.tif
Verkehr

Mehr Sicherheit auf Straßen

Bürgerinitiative zieht Bilanz und ernennt Ehrenmitglied

Kameradschaft statt virtuelle Vereinsamung

Kameradschaft statt virtuelle Vereinsamung

Hetschwang Über 150 Delegierte aller 26 Schützenvereine und Gesellschaften der "Rothtalgau-Schützen" aus den Landkreisen Neu-Ulm, Illertissen und Günzburg konnten Gauschützenmeister Karl Heinz Schittenhelm und seine Gauvorstandsmitglieder zur Gau-Hauptversammlung im Saal des Hetschwanger Gasthofes "Hirsch" begrüßen. Unter den Ehrengästen waren auch Bibertals Bürgermeister Robert Strobel, die stellvertretende Bezirksschützenmeisterin Martina Steck, Ehrengauschützenmeister Günther Oberst und Gau-Ehrenmitglied Ludwig Dirr.

Gemeinsam im Verein statt virtuell einsam

Gemeinsam im Verein statt virtuell einsam

Hetschwang Über 150 Delegierte aller 26 Schützenvereine und Gesellschaften der "Rothtalgau-Schützen" aus den Landkreisen Neu-Ulm, Illertissen und Günzburg konnten Gauschützenmeister Karl Heinz Schittenhelm und seine Gauvorstandsmitglieder zur "Gau-Hauptversammlung" im Saal des Hetschwanger Gasthofes "Hirsch" begrüßen. Unter den Ehrengästen waren auch Bibertals Bürgermeister Robert Strobel, die stellvertretende Bezirksschützenmeisterin Martina Steck, Ehrengauschützenmeister Günther Oberst und Gau-Ehrenmitglied Ludwig Dirr zu entdecken.

Copy of Nac_Rothtalschützengau_Meisterschützen_11_mde.tif

Kameradschaft statt virtuelle Vereinsamung

Sport Jugendentwicklung im Visier der Rothtalgau-Schützen

Copy of BSSB_Ehrung.tif

Gemeinsam im Verein statt virtuell einsam

Sport Kameradschaft und Ehrenamt im Visier der Rothtalschützen

Hohe Auszeichnung für Günther Oberst

Hohe Auszeichnung für Günther Oberst

Attenhofen Seit 25 Jahren steht Günther Oberst an der Spitze des Schützenvereins Attenhofen. Dafür bedankte sich Zweiter Vorsitzender Harald Hofmann im Namen aller Vereinsmitglieder bei Oberst. In München wurde dem Vereinschef im Rahmen das Protektoratsabzeichen in Gold überreicht. Als 2. Schützenmeister des Schützenvereins Attenhofen gab Günther Oberst 1982 seinen Einstand. Seit 1985 leitet er den Verein als 1. Schützenmeister. Von 1985 bis 1991 machte sich Oberst als Gauchronist ebenso verdient wie in seinem späteren Amt als Gauschützenmeister des Schützengaus Roththal, dem er von 1991 bis 2009 vorstand. (az)

Gau und Verein feiern 100. Geburtstag

Gau und Verein feiern 100. Geburtstag

Emershofen Die "Stadlmusikanten" aus Emershofen gaben unter ihrem Dirigenten Clemens Brechtel im Festzelt in Emershofen mit dem Schwabenhymnus den Auftakt zum gut besuchten Festakt des 100-jährigen Jubiläums des Schützengaues Rothtal, der 26 Schützenvereine mit 3300 Sportschützen sowie Mitgliedern vereint.