Personen /

Hannes Aigner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20C_1_Sideris_Tasiadis_Foto_2.tif
Kanu

Drama ohne Happy End

Sideris Tasiadis verpasst im letzten Weltcuprennen das Finale und muss tatenlos zusehen

Slalom-Kanutin Ricarda Funk. Foto: Michaela Øíhová/CTK
Saisonfinale

Slalom-Kanutin Funk verpasst Sieg im Gesamtweltcup knapp

Ein Punkt fehlte der Slalom-Kanutin Ricarda Funk am Ende zum Sieg-Hattrick im Gesamt-Weltcup.

Copy%20of%20_FRS0337.qjpg.tif
Kanuslalom

Sideris Tasiadis auf der Zielgeraden

Beim Finale in Spanien könnte der Augsburger seinen Titel als Gesamtweltcupsieger noch verteidigen. Er müsste aber besser sein als der Führende Slavkovsky

Copy%20of%20Tasiadis1(1).tif

Tasiadis erkämpft drittes Gold

Kanute gewinnt Weltcup in Slowenien

Copy%20of%20Tasiadis2.tif
Kanuslalom

Stolz auf drittes Weltcup-Gold

Im Wildwasser von Tacen dominiert Schwaben-Kanute Tasiadis die Konkurrenz im Canadier Einer und blickt ebenso wie Kollege Hannes Aigner schon auf das Finale in Spanien

Sideris Tasiadis hat den Weltcup der Slalom-Kanuten gewonnen. Foto: Damian Klamka/ZUMA Wire
Kanuslalom

Sideris Tasiadis ist stolz auf das dritte Weltcup-Gold

Im Wildwasser von Tacen dominiert der Schwaben-Kanute die Konkurrenz im Canadier Einer und blickt ebenso wie Kollege Hannes Aigner auf das Finale in Spanien.

Copy%20of%20180706_EMKANU_0571.tif

Kanuten in Slowenien am Start

Große Ziele für die Weltcup-Rennen

Kanu, ICF Weltcup Kanuslalom in Augsburg /Eiskanal
Kanu

Hannes Aigner wird beim Heim-Weltcup in Augsburg Dritter

Hannes Aigner ist beim Kanu-Weltcup in seiner Heimat Augsburg Dritter geworden. Der 29-Jährige legte am Sonntag einen fehlerfreien Lauf hin.

Copy%20of%20_FRS9301.tif
Augsburg

High-Tech am Eiskanal: Weltcup-Kampfrichtern entgeht kein Fehler

Dank modernster Technik sind Zuschauer beim Kanuslalom-Weltcup am Eiskanal schnell über Ergebnisse informiert. Wie alle Augsburger Starter die Qualifikation meisterten.

Copy%20of%20DSC_2946(1).tif
Kanuslalom

„Der Eiskanal ist immer eine herrliche Adresse“

DKV-Bundestrainer Michael Trummer hofft beim Weltcup am Wochenende auf gute Ergebnisse, weiß aber, wie unberechenbar das Wildwasser ist. Sogar der Heimvorteil für die Augsburger Starter könnte da belastend sein