Personen /

Hannes Reichelt

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

99435161.jpg
Winterspiele

Abfahrt auf einem dünnen Band Kunstschnee

Das Abfahrtsrennen in Südkorea wird auf einem einfachen Kurs gefahren. Mit den Klassikern in Kitzbühel oder Bormio ist es nicht zu vergleichen. Seine Tücken hat es trotzdem.

Thomas Dreßen (M) siegte in Kitzbühel vor Beat Feuz (l) und Hannes Reichelt. Foto: Roland Schlager
Ski-alpin-Sensation

Dreßen feiert historischen Abfahrts-Coup in Kitzbühel

Es ist das wichtigste Rennen im Weltcup - und erstmals seit fast vier Jahrzehnten darf sich wieder einmal ein Deutscher feiern lassen! Der junge Oberbayer Thomas Dreßen krönt sich in Kitzbühel zum Abfahrts-Champion und schreibt damit Ski-Geschichte.

Abfahrer Thomas Dreßen jubelt über seinen Sieg auf der Streif. Foto: Giovanni Auletta
Wintersport

Unfassbar! Wie Thomas Dreßen ganz Österreich schockiert

Erstmals nach 39 Jahren hat ein deutscher Skifahrer die legendäre Streif in Kitzbühel gewonnen - für unsere Nachbarn in der Alpenrepublik eine unglaubliche Situation.

Thomas Dreßen überzeugt mit seiner starken Leistung. Foto: Michael Kappeler/dpa
Kitzbühel

Sieger des Hahnenkamm-Rennens: Wer ist Thomas Dreßen?

Thomas Dreßen hat die Abfahrt von Kitzbühel gewonnen und damit als zweiter Deutscher beim wichtigsten Weltcup-Rennen des Jahres triumphiert. Wer ist der erfolgreiche Skirennfahrer?

Thomas Dreßen jubelt nach seinem Abfahrtssieg in Kitzbühel. Foto: Giovanni Auletta
Sieg auf der Streif

Thomas Dreßen im Interview: "Einfach nur ein richtig cooles Gefühl"

Thomas Dreßen hat die Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Für den 24 Jahre alten Skirennfahrer war es der erste Weltcup-Sieg seiner Karriere. Dreßen erzählt, wie es ihm jetzt geht.

Thomas Dreßen rast in Bormio die Piste hinunter. Foto: Marco Trovati
Schwaiger stürzt heftig

Dreßen bester Deutscher bei der Abfahrt in Bormio

Nur Thomas Dreßen hat die gute Form über die Weihnachtstage konserviert, Andreas Sander und Josef Ferstl erwischen bei der Abfahrt in Bormio dagegen keinen guten Tag. Viel wichtiger für den Deutschen Skiverband war aber die Gesundheit von Dominik Schwaiger.

skispringenfreitag.jpg
Wintersport

Die Wintersport-Highlights in der Umgebung

Biathlon, Skispringen oder Ski-Abfahrtsrennen - diese Wintersport-Großereignisse in der näheren Umgebung stehen in den nächsten Tagen an.

Mit Rang neun in Beaver Creek erreichte Andreas Sander die Qualifikationsnorm für Olympia. Foto: Nathan Bilow
Weltcup in Beaver Creek

Deutsche Skirennfahrer mit solidem Super G

Schon an den ersten zwei Rennwochenenden haben die deutschen Speedfahrer ihr Tickets für Olympia gelöst. In Beaver Creek überzeugte das Team als Kollektiv.

Der Norweger Kjetil Jansrud wurde beim letzten Super-G Neunter, aber die kleien Kugel hatte er schon vorher sicher. Foto: Hans Klaus Techt
Kugelsieger Jansrud Neunter

Österreicher Reichelt gewinnt letzten Super-G

Der Österreicher Hannes Reichelt hat das letzte Super-G-Rennen im WM-Winter gewonnen.

Der Norweger Kjetil Jansrud war in dieser Saison der beste im Super G. Foto: Alessandro Trovati
Sander wird 14.

Jansrud sichert sich Super-G-Kugel

Kjetil Jansrud hat sich vorzeitig den Sieg in der Disziplinwertung für den besten Super-G-Fahrer des WM-Winters gesichert. In Norwegen reicht ihm dazu ein siebter Platz. Bester Deutscher ist Andreas Sander. Thomas Dreßen verpasst die nächste Überraschung.