Hans-Joachim Watzke
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Hans-Joachim Watzke"

Angefressen: PSG-Star Neymar nach der Pleite beim BVB.
Nach Pleite bei BVB

PSG-Coach Tuchel schiebt Frust - Wütender Neymar tritt nach

Seine defensive Ausrichtung bewies, welch großen Respekt er vor Borussia Dortmund hatte. Weil die Taktik beim Ex-Club nicht aufging, wird es für Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain nun ungemütlich. Die Kritik eines seiner Lieblingsspieler dürfte den Frust verstärken.

Matchwinner und gefeierter Mann: BVB-Torjäger Erling Haaland (sitzend).
Dortmunder Matchwinner

Spektakel gegen PSG: "Naturgewalt" Haaland erobert Europa

"Einfach unaufhaltsam", "Naturgewalt", "Henker von PSG" - Fußball-Europa verneigt sich vor Erling Haaland. Spätestens nach seinen beiden Treffern zum 2:1 über Paris Saint-Germain gilt der erst 19 Jahre alte Dortmunder Neuzugang als Wunderkind.

Freut sich auf die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte: PSG-Coach Thomas Tuchel.
Champions League

BVB gegen PSG und Tuchel: Rendezvous mit der Vergangenheit

Selbst über Weltstars wie Neymar oder Kylian Mbappé wird nur am Rande geredet. Vor dem Champions-League-Duell des BVB mit Paris Saint-Germain dominiert der ehemalige BVB-Coach Thomas Tuchel die Schlagzeilen - zum Leidwesen der Dortmunder.

Hat mit Paris seinen Ex-Club BVB vor der Brust: PSG-Coach Thomas Tuchel.
Vor Champions-League-Duell

Tuchel: Herzlich und französisch gegen die Skepsis

Thomas Tuchel wurde von vielen mit Skepsis bei Paris Saint-Germain empfangen. Bei einigen hat er diese mit einer überraschend offenen Art zerstreut. Dennoch geht es im Duell mit Ex-Club Dortmund für ihn wohl um den Job. Die dpa hat sich in Paris umgesehen und umgehört.

Verteidigt Reisen von Borussia Dortmund zu Spielen bei autoritären Regimen: Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.
BVB-Geschäftsführer

Watzke verteidigt Reisen nach China: "Musst dich da zeigen"

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verteidigt Fußballspiele auch seines Clubs in autoritären Staaten.

Das Logo des Fußball-Erstligisten Borussia Dortmund.
1. Bundesliga

Borussia Dortmund

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke übergibt Neuzugang Erling Haaland das Trikot von Borussia Dortmund.
BVB-Neuzugang

Der spektakuläre Haaland-Transfer und seine Folgen

Ein Statement ist Borussia Dortmunds Winter-Verpflichtung des europaweit begehrten Haaland allemal. Was steckt sonst noch hinter dem Top-Transfer? Warum ging der Norweger zum BVB und warum bezahlte der "nur" 20 Millionen Euro? Was bedeutet dies nun für Trainer Favre?

Borussia Dortmund hat das Rennen um Erling Haaland gewonnen.
Vertrag bis 2024

BVB gewinnt Transferpoker um Sturm-Talent Haaland

Die intensive Suche des BVB nach einer Soforthilfe im zentralen Angriff ist abgeschlossen. Im Werben um Sturm-Talent Erling Haaland gaben die Dortmunder gleich mehreren Clubs das Nachsehen. Mit dem Norweger will die Borussia ihren Saisonzielen wieder näher kommen.

Borussia Dortmund hat das Rennen um Erling Haaland gewonnen.
BVB-Transfer

Dortmund sichert sich Sturm-Juwel: Erling Haaland kommt aus Salzburg

Der 19-jährige Norweger Erling Haaland gilt als eines der größten Talente - nun wechselt er zu Borussia Dortmund. Er kommt zu einem Schnäppchenpreis.

Geht schlecht gelaunt in die Winterpause: BVB-Coach Lucien Favre.
Nach Pleite gegen Hoffenheim

BVB mit "Scheiß-Gefühl" in die Winterpause

Borussia Dortmund bleibt sich selbst ein Rätsel. Trotz der offensichtlichen Qualität im Kader schenkt der BVB das Spiel bei 1899 Hoffenheim leichtfertig her. Woran das liegt, ist wieder mal die Frage. In der Winterpause stehen Umbauarbeiten an.

Absolvierte sein erstes Training mit Hertha BSC im Regen: Jürgen Klinsmann.
Borussia Dortmund

Wird Klinsmann der Trainer-Killer für Favre?

Lucien Favre gegen Jürgen Klinsmann - das Duell mit dem neuen Hertha-Coach könnte über die Zukunft des Schweizer Fußball-Lehrers beim BVB entscheiden.

Steht mit dem BVB unter Druck: Trainer Lucien Favre.
Champions League

Schicksalsspiel für BVB-Coach Favre - "Von Beginn an leiden"

Für Lucien Favre beginnt die Zeit der Endspiele. Ohne eine Trendwende in den nächsten Partien dürften die Tage des Fußball-Lehrers beim BVB gezählt sein. Doch schwerer als in Barcelona könnte die Aufgabe kaum sein.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wandte sich mit einem Appell an das Team.
Mitgliederversammlung

Watzke nimmt Favre und BVB-Team in die Pflicht

Lucien Favre darf bei Borussia Dortmund weitermachen - vorerst. Clubchef Hans-Joachim Watzke fordert vom Coach und den Spielern eine klare Leistungssteigerung. Die anstehenden Partien gegen den FC Barcelona und Hertha BSC dürften damit entscheidend werden.

Zuletzt enttäuscht Borussia Dortmund unter Lucien Favre.
Borussia Dortmund

Lucien Favre soll auf Bewährung BVB-Coach bleiben

Wie schon beim 0:4 in München präsentierte sich Borussia Dortmund auch beim 3:3 gegen Paderborn desolat. Für Trainer Lucien Favre wird es eng.

Treffen im Bundesliga-Topspiel aufeinander: Dortmunds Nico Schulz (r) und Bayerns Thomas Müller.
Bundesliga am Samstag

Klassiker in München - Feierstunde in Berlin

Spitzenspiel! In München empfängt Rekordmeister FC Bayern den Rivalen Borussia Dortmund. Tabellenführer kann aber nur der BVB werden. In Berlin wird derweil ein besonderer Tag gefeiert.

Die BVB-Spieler feiern das 3:2 gegen Inter Mailand.
Champions League

Sternstunde statt Lehrstunde: BVB bereit für Bayern

Ernüchterung zur Halbzeit, Euphorie beim Schlusspfiff. Mit einer imposanten Aufholjagd gegen Inter Mailand hat sich der BVB auf den Liga-Gipfel beim FC Bayern eingestimmt. Eine Demütigung wie in den vergangenen Jahren soll es diesmal in München nicht geben.

Die Spieler von Borussia Dortmund feiern. Der BVB konnte den Rückstand gegen Inter Mailand drehen.
Champions League

Furiose Aufholjagd: BVB dreht Spiel gegen Inter Mailand

Was für eine Wende! Borussia Dortmund dreht gegen Inter Mailand nach einem 0:2 noch ein 3:2 - dank einer berauschenden zweiten Halbzeit. Nun steht der BVB vor dem Achtelfinal-Einzug in der Champions League. Ein echter Mutmacher für das Top-Duell bei den Bayern.

Michael Zorc hält die Diskussionen um Trainer Lucien Favre für «Kinderkram.».
Watzke-Buch

Klopp-Schwärmereien: Zorc hält Diskussion für "Kinderkram"

Manager Michael Zorc von Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hält die Diskussionen um Trainer Lucien Favre in Folge der Buch-Veröffentlichung von Club-Chef Hans-Joachim Watzke für "Kinderkram.

Lucien Favre will unbedingt gewinnen gegen Mönchengladbach.
Dortmund gegen Gladbach

Klopp-Schwärmereien und 2:2-Serie: Favre macht sich Druck

Nach drei Unentschieden in Folge ist Borussia Dortmund nur Achter. Und ausgerechnet, als die erste Kritik an Lucien Favre aufkam, erschien das Buch von Club-Chef Hans-Joachim Watzke. Nur ein Sieg gegen Gladbach kann für etwas Ruhe sorgen. Das weiß auch der Trainer.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke stellte sein Buch vor.
Borussia Dortmund

Kohler kritisiert Zeitpunkt von Watzke-Buch: "Schadet" Favre

Der frühere Welt- und Europameister Jürgen Kohler hat die Veröffentlichung der Biografie von Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der jetzigen Phase als unglücklich kritisiert.

Prominenter Gast: Jürgen Klopp zu Besuch bei seinem alten Club in Dortmund.
Buchvorstellung

Kurz-Rückkehr: Klopp in Dortmund noch immer ein Star

"Echte Liebe" gibt es beim BVB nur mit Jürgen Klopp. Zur Vorstellung des gleichnamigen Buches von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kehrte der ehemalige Coach für einen Tag nach Dortmund zurück. Der Auftritt weckte Erinnerungen an bessere Zeiten.

Arbeiteten viele Jahre erfolgreich bei Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke und Jürgen Klopp.
Borussia Dortmund

Watzke: Klopp-Abschied war ein Fehler, aber alternativlos

Dortmund (dpa) - Die Trennung von Trainer Jürgen Klopp vor vier Jahren von Borussia Dortmund war ein Fehler - sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Zorc hat mit Unverständnis auf die Verbalattacke des ehemaligen BVB-Profis gegen Geschäftsführer Watzke reagiert.
BVB-Sportdirektor reagiert

Zorc kritisiert Aubameyang: "Im Ton vergriffen"

Michael Zorc hat mit Unverständnis auf die Verbalattacke des ehemaligen Dortmunder Profis Pierre-Emerick Aubameyang gegen BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke reagiert.

Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang spielte früher für Dortmund.
Ex-BVB-Stürmer

"Sie sind so ein Clown": Aubameyang greift Dortmund-Chef Watzke an

Mit einem harten Konter hat der frühere BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang auf die Aussagen von Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke reagiert.

Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang spielte früher für Dortmund.
Arsenal-Profi

Ex-Stürmer Aubameyang bezeichnet BVB-Boss Watzke als "Clown"

London (dpa) - Der frühere BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke als "Clown" bezeichnet.