Personen /

Hans-Michael Holczer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kämpft ab der Saison 2018 im Katusha-Alpecin-Trikot um Siege: Topsprinter Marcel Kittel. Foto: Jojo Harper
Multikulti auf Mallorca

Katusha-Profi Kittel mit Kapitäns-Aura

Die Millionen sollen gut investiert sein: Marcel Kittel soll das Rad-Team Katusha-Alpecin wieder nach vorne bringen. KA ist mit Kittel, Tony Martin und Rick Zabel so etwas wie die deutsche Nationalmannschaft. Regie führt ein Russe.

Der Russe Oleg Tinkow hat seinen eigenen Rad-Rennstall bei der Tour de France am Start. Foto: Nicolas Bouvy
Radsport

Big Spender aus Osteuropa erobern den Radsport

Mein Schloss - mein Privatjet - mein Radrennstall! Wo sich früher kleine Unternehmen aus der Fahrradindustrie engagiert haben, tummeln sich heute schwerreiche Gönner aus Osteuropa.

Stefan Schumacher will sich im Anti-Doping-Kampf engagieren. Foto: Marijan Murat
Radsport

Schumacher: Im Anti-Doping-Kampf muss sich was ändern

Gut zwei Monate nach seinem Freispruch hat der wegen Betrugs angeklagte Radprofi Stefan Schumacher eine andere gesetzliche Grundlage für den Anti-Doping-Kampf gefordert.

Gerolsteiner war Sponsor von Teamchef Hans-Michael Holczer (l) und Stefan Schumacher. Foto: Thomas Frey
Radsport

Gerolsteiner: Keine Reaktion auf Schumacher-Freispruch

Nachdem der geständige Doping-Sünder Stefan Schumacher durch das Landgericht Stuttgart vom Betrugsvorwurf freigesprochen worden ist, sieht Gerolsteiner als ehemaliger Sponsor des Radteams keinen Grund für juristische Schritte.

Stefan Schumacher verlässt den Gerichstsaal als Gewinner. Foto: Marijan Murat
Radsport

Schumacher "dankbar" nach Freispruch in Betrugsprozess

Im Zweifel für den Angeklagten: Im ersten Strafprozess gegen einen deutschen Doping-Sünder ist Stefan Schumacher vom Landgericht Stuttgart vom Vorwurf freigesprochen worden, seinen ehemaligen Teamchef um Gehalt betrogen zu haben.

Stefan Schumacher verlässt nach der Urteilsverkündung das Landgericht in Stuttgart. Foto: Marijan Murat
Radsport

Schumacher-Urteil: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft hat Revision gegen den Freispruch für den Radprofi und Dopingsünder Stefan Schumacher vom Vorwurf des Betrugs eingelegt.

Alfons Hörmann will eine deutliche Marschroute festlegen. Foto: Andreas Gebert
Radsport

Hörmann greift in Anti-Doping-Gesetzesdebatte ein

Nach dem Freispruch für Doping-Sünder Stefan Schumacher hatte Richter Martin Friedrich noch eine Botschaft an den deutschen Sport.

Wissenschaftler Fritz Sörgel ist für ein Anti-Doping-Gesetz. Foto: Daniel Karmann
Radsport

Reaktionen zum Freispruch

Der Freispruch von Stefan Schumacher blieb nicht unkommentiert. Die Nachrichtenagentur dpa hat die wichtigsten Äußerungen gesammelt:

Das Urteil findet Jörg Jaksches Zustimmung. Foto: Juan Carlos Hidalgo
Radsport

Jaksche: Holczers Anti-Doping-Haltung "Verkaufsgag"

Stuttgart (dpa) - Der frühere Radprofi und geständige Dopingsünder Jörg Jaksche hat den Freispruch für den Nürtinger Stefan Schumacher vom Betrugsvorwurf begrüßt.

Hans-Michael Holczer behauptet weiter, er habe 0,0 von dem gewusst, was Schumacher gesagt hat. Foto: Daniel Bockwoldt
Radsport

Holczer zu Urteil: Muss Entscheidung akzeptieren

Nach dem Freispruch im Betrugsprozess gegen Radprofi Stefan Schumacher hat sich dessen ehemaliger Teamchef Hans-Michael Holczer zurückhaltend geäußert.