Personen /

Hans-Peter Friedrich

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20orban.tif
CSU

Schon wieder ein Eklat: Der Fluch der Freundschaft mit Orbán

Wieder sorgt der ungarische Regierungschef Orbán für einen Eklat. Inzwischen rückt selbst die CSU von dem Provokateur ab – zumindest ein bisschen.

Horst Seehofer will am Dienstag an die Öffentlichkeit gehen. Foto: Kay Nietfeld
Sicherheitsstrategie

Regierung will Konsequenzen aus Online-Angriffen ziehen

Nach dem massenhaften Datenklau steht die Bundesregierung unter Druck. Innenminister Seehofer kündigt für Dienstag eine Erklärung an. Die FDP will ein "Exempel statuieren". Und ein besonders betroffener Politiker hat genug von Facebook und Twitter.

dpa_5F9ADC009240ADEC.jpg
Diesel-Fahrverbote

Netzpolitik.org-Chef Beckedahl warnt vor Autofahrer-Überwachung

Plus Wie lassen sich Fahrverbote kontrollieren? Ein Gesetzentwurf sieht vor, Nummernschilder per Kamera zu überwachen. Die Kritik fällt drastisch aus.

Copy%20of%20dpa_5F9AD60077D50E85.tif
Politik

Das Ende einer Ära

Zehn Jahre hat Horst Seehofer die Geschicke seiner Partei gelenkt – erst in guten, dann in schlechten Zeiten. Nun hat er seinen Rücktritt als CSU-Chef angekündigt. Wie es jetzt weitergeht

Seehofer
CSU

Mit Horst Seehofers Abgang geht eine Ära zu Ende

Zehn Jahre hat Horst Seehofer die Geschicke seiner Partei gelenkt. Nun hat er seinen Rücktritt als CSU-Chef angekündigt. Wie es jetzt weitergeht.

Leere Plätze im Bereich der AfD-Fraktion, nachdem die AfD-Abgeordneten den Plenarsaal geschlossen verlassen hatten. Foto: Michael Kappeler
Nach scharfer SPD-Attacke

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

"Eine einzige Pöbelei gegen die AfD", so empfanden die Bundestagsabgeordneten der rechtspopulistischen Partei die Rede des SPD-Parlamentariers Kahrs - und verließen daraufhin den Plenarsaal des Bundestages. Auch vom Bundestagspräsidium gab es Schelte für Kahrs.

Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, bringt eine neue Koalitions-Variante ins Spiel. Foto: Markus Scholz
CDU-Politiker erteilen Absage

Günther hält Koalitionen von CDU und Linken für denkbar

Die Suche nach einem Regierungspartner wird mit dem Aufstieg kleiner Parteien immer komplizierter. Ein führender CDU-Mann bringt nun eine Variante ins Spiel, die für die viele in der Partei ein Tabu ist.

Hans-Peter Friedrich spricht von einer «beispiellosen politischen Fehlleistung» der Regierung. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Kommentar

Hans-Peter Friedrich und seine Medienschelte in AfD-Manier

Der CSU-Bundestagsvizepräsident wirft einem Journalisten vor, Gewalt gegen seinen Parteifreund Kurt Gribl gerechtfertigt zu haben. Ein absurder Vorwurf.

AfDDemoSaRaths_57.jpg
Augsburg

AfD-Parteitag und Demos: Handel meldet Umsatzeinbußen

Weil am Wochenende weniger Kunden kamen, machten die Händler weniger Geschäft. OB Gribl erklärt, was er zur Äußerung seines CSU-Kollegen Friedrich sagt.

Copy%20of%20160122_FAS_0023(1).tif
Eklat

SPD-Chefin fordert eine Entschuldigung

Hans-Peter Friedrich (CSU), Vizepräsident des Bundestags, hat mit einer Nachricht auf Twitter viele Augsburger verärgert. Was andere Politiker sagen.