Personen /

Harald Böck

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_2242(1).tif
Naturschutz

So trocken war es noch nie im Wittislinger Ried

Seit mehr als 35 Jahren pflegen Freiwillige das Moor, das einzigartig ist und vielen bedrohten Pflanzen Lebensraum bietet. Warum das Mähen so wichtig ist

Copy%20of%2060901406(1).tif
Kreis Dillingen

Einsatz für die letzten Wiesenbrüter

Im Landkreis gibt es eine besondere Kooperation zwischen Landwirten und einem Verein für Vögel.

Copy%20of%20DSC09837.tif
Naturschutz

Ein Brutplatz für die Flussseeschwalbe

Auf dem Faiminger Stausee schwimmt nun ein Floß für einen besonderen Vogel

Copy%20of%20Wittilslinger_Moor_Januar_2018_Bild_DA.tif

Naturschutz mit der Motorsäge

Wittislinger Moor wird entbuscht

Copy%20of%20DSC_0074(1).tif
Natur

Haunsheimer ärgern sich über den Biber

Der Radweg nach Unterbechingen ist immer wieder überflutet, weil Dämme den Zwergbach überlaufen lassen. Doch das Problem mit den Nagern ist kompliziert. Jetzt will die Gemeinde die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen

Copy%20of%20DSC_0074(1).tif
Natur

Haunsheimer ärgern sich über den Biber

Der Radweg nach Unterbechingen ist immer wieder überflutet, weil Dämme den Zwergbach überlaufen lassen. Doch das Problem mit den Nagern ist kompliziert. Jetzt will die Gemeinde die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen

Copy%20of%2082162555.tif
Landkreis

Wo sind all die Insekten hin?

Falter, Käfer, Mücken, Bienen – immer wieder hört man, dass es früher einmal mehr gegeben hätte. Eine neue Studie untermauert den Verdacht. Wir haben Experten gefragt, ob das Auswirkungen auf die Region hat.

Bild_4(1).JPG
Aktion

Freiwillige schwitzen für den Artenschutz

Im Wittislinger Ried räumten wieder freiwillige Helfer auf. Sie wollten vor allem der Natur etwas Gutes tun.

Copy%20of%20Foto_1_Pflege_Wittis_Ried_IMG_7157(1)(1)(1).tif
Aktionstage

Voller Einsatz im Wittislinger Moor für die Natur

Viele Helfer haben sich bei einem Pflegeprojekt beteiligt. Und es gibt weitere Termine.

Copy%20of%20DSC_0071%20(2)(1).tif
Bayerischer Heimattag

Dillingen spielt Stadt – Land – Fluss

Die Kreisstadt an der Donau bietet am 30. Juni und 1. Juli die Bühne für den Bayerischen Heimattag. Interessierte können an allen Veranstaltungen kostenlos teilnehmen.