Personen /

Hartmut Wätzel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA4140.JPG
Prozess in Augsburg

Randalenacht kommt Jugendliche teuer zu stehen

Anfang Juli zogen vier Betrunkene randalierend durch Adelsried. Das Amtsgericht verurteilte sie nun zu Sozialstunden.

Oktoberfest031a.jpg
Diedorf-Anhausen

16-Jähriger rastet im Bierzelt aus

Ein Jugendlicher hatte zwei Promille im Blut und verlor die Kontrolle: Ein Bierkrug, den er in die Menge warf, kostete einem Mann beinahe das Augenlicht.

Auch in Augsburg kommen die Fußball-Fans in Scharen. Foto: Stefan Puchner
FC Augsburg

Mehr junge FCA-Fußballfans im Fokus der Justiz

Seit dem Aufstieg des FCA gibt es häufiger Straftaten. Experten suchen nach Lösungen.

Gericht Feature Prozess.JPG
Augsburg

Ausschluss vom Unterricht: 14-Jähriger drohte mit Blutbad

Weil er für drei Wochen vom Unterricht ausgeschlossen wurde, rastete ein 14-Jähriger an seiner Schule in Augsburg aus. Nun stand er vor Gericht.

Copy of FS_AZ_B-GES_BIT_119527164(1).tif
Gericht

Mit dem Schlagstock „Schadenersatz“ eingefordert

Zwei junge Aichacher werden wegen räuberischer Erpressung zu Bewährungsstrafen verurteilt. Der 16-Jährige filmte außerdem heimlich mit dem Handy ein 14-jähriges Mädchen bei sexuellen Handlungen.

Copy of _AWA8235.tif
Gericht

„Schadenersatz“ per Schlagstock

Zwei Aichacher werden wegen räuberischer Erpressung zu Bewährungsstrafen verurteilt

Theodor-Heuss-Platz
Theodor-Heuss-Platz

Augsburger Schläger verurteilt - ein Leben im Drogennebel

Die beiden Schläger vom Augsburger Theodor-Heuss-Platz wurden wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Grundlos hatten sie einen 17-Jährigen verprügelt. Einer der beiden hat eine lange Drogenkarriere hinter sich. Von Jörg Heinzle

Gewalt, Prügel, Schläge, Schlägerei, Hass, zuschlagen, verprügeln, schlagen, Arrest, Jugendgewalt, Polizei, Anklage
Augsburger Amtsgericht

17-Jähriger folterte Kinder im Erziehungscamp

Ein 17-jähriger Intensivtäter sollte im Allgäu lernen, wie man ein Leben ohne Straftaten führt. Doch er geriet außer Rand und Band. Von Jörg Heinzle

Kaufhaus Detektiv
Perfider Trick mit Folgen

Augsburg: "Detektivin" will behindertes Kind durchsuchen

Mit einem Trick hat eine 39-Jährige in Augsburg ein acht Jahre altes behindertes Mädchen in Angst und Schrecken versetzt. Die Frau hatte es auf die Uhr der Mutter abgesehen. Für das Kind waren die Folgen schlimm. Von Klaus Utzni

frisur2
Aichach-Friedberg

Friseurin fällt einem bösen Gerücht zum Opfer

Eine 19-jährige Friseurin aus dem Kreis Aichach-Friedberg wurde Opfer eines bösen Gerüchts. Der jungen Frau wurde eine schlimme Krankheit angedichtet - mit dramatischen Folgen. Von Klaus Utzni