Personen /

Heikki Kovalainen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sebastian Vettel vom Team Scuderia Ferrari jubelt über seinen Sieg beim Grand-Prix von Ungarn. Foto: Darko Bandic
Kein Weltmeister seit 2004

Ungarn-Sieg ein schlechtes Omen für Formel-1-Titeljäger

Ein Sieg auf dem Hungaroring ist kein gutes Omen im Formel-1-Titelrennen.

Der Finne Valtteri Bottas gewann seinen ersten Formel-1-Grand-Prix. Foto: Pavel Golovkin
Fünfter Sieg-Finne

Bottas der Mann des Tages in Russland

Zwei Wochen nachdem er Lewis Hamilton zweimal vorbeilassen musste, kam keiner an ihm vorbei.

dpa_1490E800061F1A15.jpg
Formel-1-Unfälle

Alonso und Co.: Diese Formel-1-Fahrer hatten Glück im Unglück

Formel-1-Pilot Fernando Alonso überschlägt sich beim Großen Preis von Australien mehrfach. Sein Auto ist Schrott, der Spanier unverletzt. Die Unfall-Wunder der vergangenen Jahre.

Die Nase des neuen Formel-1-Wagens von Toro Rosso sieht auch speziell aus. Foto: Jens Büttner
Motorsport

Newey fürchtet Gefahr durch neue Formel-1-Nasen

Die eine Gefahr ist gebannt, da droht die nächste. Die Tiefflieger-Nasen der Formel-1-Generation 2014 bereitet manch einem schon Sorgen. Die Wagenspitzen liegen neuerdings nicht mehr als 18,5 Zentimeter über dem Boden.

Für Michael Schumacher wird es kein Comeback in der Formel 1 geben. Foto: Valdrin Xhemaj
Motorsport

Schumacher-Sehnsucht bei Lotus wird nicht erfüllt

Plötzlich sehnt sich die Formel 1 wieder nach Michael Schumacher. Die Nachricht vom Comeback-Angebot von Lotus elektrisierte vor dem vorletzten Saisonrennen in Texas am Sonntag die Branche.

Michael Schumacher wir kein Rennen fahren. Foto: Marcus Brandt
Motorsport

Schumacher und Hülkenberg lehnen Lotus-Angebot

Auf der eiligen Suche nach einem Ersatz für Kimi Räikkönen hat Lotus sich auch von Rekordweltmeister Michael Schumacher eine Absage eingehandelt.

Bei Formel-1-Pilot Adrian Sutil stimmt neben der finanziellen auch die sportliche Leistung. Foto: Diego Azubel
Motorsport

Mitgift erwünscht: F1-Teams auf Bezahlfahrer angewiesen

Immer mehr Formel-1-Teams sind auf Bezahlfahrer angewiesen. Talent allein reicht längst nicht mehr. So mancher bewährte Fahrer muss deshalb seinen Platz räumen.

Sebastian Vettel testete seinen neuen Wagen für die Saison 2013. Foto: Roman Rios
Motorsport

Vettel beginnt Titel-Mission problemlos

Sebastian Vettel ist ohne Probleme in die vierte Titel-Mission gestartet. 74 Tage nach seinem historischen dritten WM-Triumph in Serie lächelte der Formel-1-Champion nach über 100 Runden im neuen Red Bull zufrieden.

Mit seinen 13 Punkten Vorsprung muss Vettel am Sonntag noch nicht mal gewinnen, um Weltmeister zu werden. Foto: Sebastiao Moreira
Formel 1

Vettel nur Vierter in Qualifikation

Weltmeister: Sebastian Vettel hat eine Top-Ausgangsposition für das entscheidende Saisonfinale in der Formel 1 verpasst.

Das Team Marussia mit Timo Glock ist noch an den Geldtöpfen der Formel 1 dran. Foto: Jens Buettner
Motorsport

Formel-1-Zielsprint mit vielen offenen Fragen

Auf der Zielgeraden der Saison steht die Formel 1 noch vor einer Reihe ungeklärter Fragen. Im Mittelpunkt steht der Titelthriller zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso.