Heiko Maas
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Heiko Maas"

dpa_5F9E8E00DD992970.jpg
Syrienkrieg aktuell

Syrien-News: Trump nennt Erdogan bei Treffen "Freund"

Syrien-News aktuell: Trump und Erdogan haben sich getroffen. Trotz angespannter Beziehungen zwischen USA und Türkei gaben sie sich demonstrativ versöhnlich.

Armin Schuster: «Für uns ist klar, wir wollen jeden Gefährder in Haft sehen.». Foto: Felix Kästle/dpa
Rückkehr von IS-Anhängern

CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder "in Haft sehen"

Deutschland ist nach Ansicht des CDU-Innenpolitikers Armin Schuster ausreichend auf die Rückkehr mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorbereitet.

201911120826_40_383166_201911120821-20191112072248_MPEG2_00.jpg
Video

Maas erwartet Informationen über mutmaßliche IS-Anhänger

System.Object[]

Im Lager Al-Haul in Syrien stehen Frauen für Hilfsgüter an. Nach dem Fall der letzten IS-Bastion Ende März befinden sich Tausende IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenenlagern. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa
Seehofer: Sind wachsam

Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab

Etwa jeder dritte der Islamisten, die aus Deutschland ins IS-Gebiet ausgereist waren, ist tot. Von denen, die den Niedergang des Pseudo-Kalifats überlebt haben, kommen jetzt einige zurück. Abgeschoben aus der Türkei.

Ein Schild der «IAEA International Atomic Energy Agency» am Eingang zur Internationalen Atomenergiebehörde in Wien. Foto: Ronald Zak/AP/dpa
Maas droht mit härterem Kurs

IAEA: Iran reichert in unterirdischer Anlage Uran an

Das Atomabkommen mit dem Iran bekommt immer mehr Risse. Laut IAEA wird in Fordo wieder Uran angereichert, und die Islamische Republik lagert bereits jetzt viel mehr angereichertes Uran als erlaubt. Die drei europäischen Vertragspartner könnten nun den Druck erhöhen.

«Tyskland» in Kopenhagen. Foto: Steffen Trumpf/dpa
"Tyskland"

Königin Margrethe II. eröffnet Deutschland-Ausstellung

Das Nationalmuseum in Kopenhagen widmet Deutschland eine große Schau. Zu sehen gibt es unter anderem einen VW-Käfer, Bauhaus-Kunst und einen Gutenberg-Bibel. Ein Freundschaftsjahr hat begonnen...

Kramp-Karrenbauer besucht Universität der Bundeswehr
Bundeswehr-Uni München

AKK will militärische Optionen mit nationalem Sicherheitsrat stärken

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht im Audimax der Bundeswehr-Uni in München und fordert, militärische Befugnisse auszuweiten.

Bundesaußenminister Heiko Maas (r.), und Mike Pompeo, Außenminister der USA, während einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa
US-Chefdiplomat in Deutschland

Pompeo und Maas legen gemeinsames Nato-Bekenntnis ab

US-Außenminister Mike Pompeo in Deutschland: Nach viel Streit schlägt er überaus versöhnliche Töne an. Zusammen mit seinem Amtskollegen Maas lässt er das transatlantische Bündnis hochleben.

Die Deutschland-Ausstellung im Nationalmuseum mit dem quadratischen Logo «Tyskland». Foto: Steffen Trumpf/dpa
Nachbarn und Freunde

Deutsche und Dänen feiern gemeinsames Kulturjahr

Mit einem gemeinsamen Kulturjahr zelebrieren Dänemark und Deutschland ihre gegenseitige Verbundenheit. Das Verhältnis zwischen den beiden Nachbarn ist gut und gerade heute wichtig geworden - nicht nur in der Kultur.

dpa_5F9EBA007B7F4D3D.jpg
Kommentar

Die deutsche Außenpolitik ist mutlos und verzagt

Europa und der Rest der Welt blicken ratlos nach Berlin. Dessen internationaler Einfluss schwindet gerade rapide. Es ist Zeit gegenzusteuern.

Mike Pompeo, Außenminister der USA. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa
Treffen mit Merkel

US-Außenminister Pompeo kommt nach Deutschland

Im Mai hatte er die Bundesregierung mit einer kurzfristigen Absage vor den Kopf gestoßen. Nächste Woche ist US-Außenminister Mike Pompeo nun in Deutschland unterwegs. Die Liste der schwierigen Themen ist lang.

Joshua Wong, Aktivist der Demokratiebewegung in Hongkong, spricht während eines Pressestatements. Er wurde als Kandidat für die Wahlen im November disqualifiziert. Foto: Vincent Yu/AP/dpa
Nach drei Anhörungen

Hongkong lässt Aktivist Wong nicht bei Kommunalwahl antreten

Joshua Wong ist das Gesicht der Demokratiebewegung in Hongkong. Sein Treffen mit Außenminister Maas hat die Beziehungen zwischen Peking und Berlin abgekühlt. Löst sein Wahlausschluss neue Proteste aus?

Heiko Maas nimmt an einem Treffen mit Geschäftsführern deutscher Unternehmen teil, die in Ägypten tätig sind. Foto: Gehad Hamdy/dpa
Nordafrika-Reise

Maas fordert "Luft der Freiheit" für Menschen in Ägypten

Ägypten gilt als wichtiger Partner Deutschlands, wenn es um Migration, Terrorismusbekämpfung und regionale Stabilität geht. Das harte Vorgehen der Regierung gegen Oppositionelle stößt aber auf heftige Kritik. Außenminister Maas spricht in Kairo beides an.

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer gratuliert dem CDU-Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz – und unterschlägt zunächst die wichtige Rolle der überparteilichen Unterstützer. Foto: Michael Kappeler
Union

Alle gegen eine: AKK gerät immer weiter in Bedrängnis

Plus CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist ohnehin umstritten. Nach dem schlechten Wahlergebnis in Thüringen wagen sich noch mehr Kritiker aus der Deckung. Kommt es beim Parteitag zur Revolte?

Bundesaußenminister Heiko Maas (l) im Gespräch mit Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch, der die international anerkannte Regierung in Libyen führt. Foto: Florian Gärtner/photothek/dpa
Libyen-Besuch

Außenminister Maas erlebt Schrecksekunde in Libyen

Bisher sind alle diplomatischen Bemühungen gescheitert, den Bürgerkrieg in Libyen zu beenden. Bei seinem Besuch warb Heiko Maas für einen neuen Versuch.

Bundesaußenminister Heiko Maas (l) im Gespräch mit Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch, der die international anerkannte Regierung in Libyen führt. Foto: Florian Gärtner/photothek/dpa
Besuch im Krisenland

Maas will Libyen-Gipfel in Berlin noch in diesem Jahr

Bisher sind alle diplomatischen Bemühungen gescheitert, den Bürgerkrieg in Libyen zu beenden. Jetzt gibt es einen neuen Versuch - mit maßgeblicher deutscher Beteiligung. Bei einem Besuch in Libyen wirbt Maas dafür - und erlebt eine Schrecksunde.

Außenminister Heiko Maas am Samstag bei einer Pressekonferenz mit seinem türkischen Amtskollegen Cavusoglu. Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa
Debatte um Sicherheitszone

Röttgen kritisiert Maas' Auftritt in Türkei als peinlich

Ungewöhnliche Allianz gegen Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan: Der deutsche und der türkische Außenminister stempeln ihn gemeinsam als unrealistisch ab. In Deutschland gibt es danach kritische Worte zum Auftritt von Heiko Maas.

Bundesaußenminister Heiko Maas und sein türkischer Amtskollege und Mevlüt Cavusoglu (r) in Ankara. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Syrien-Konflikt

Maas und Cavusoglu erteilen Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan Abfuhr

Der türkische und der deutsche Außenminister stellen sich gemeinsam gegen eine außenpolitische Idee der deutschen Verteidigungsministerin.

Bundesaußenminister Heiko Maas und sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu (r) geben nach ihrem Gespräch eine Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Besuch in Ankara

Maas und Cavusoglu erteilen AKKs Syrien-Plan Abfuhr

Der türkische und der deutsche Außenminister stellen sich gemeinsam gegen eine außenpolitische Idee der deutschen Verteidigungsministerin. Wann hat es so etwas schon einmal gegeben? Der Koalitionskrach über die Syrien-Politik spitzt sich zu.

201910261706_40_376467_201910261658-20191026145957_MPEG2_00.jpg
Video

Cavusoglu distanziert sich von Kramp-Karrenbauers Syrienplan

Der türkische Präsident Erdogan hat Heiko Maas einen politischen «Dilettanten» genannt. Der Türkei-Besuch des Außenministers steht unter keinem guten Stern. Und der Koalitionsstreit über die deutsche Syrien-Politik macht ihn nicht gerade leichter.

Malu Dreyer Mitte September in Berlin. Die kommissarische SPD-Chefin hält auch Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei für möglich. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Kämpfe in Nordsyrien

SPD-Chefin droht mit Sanktionen gegen die Türkei

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer hat im Konflikt um Nordsyrien mit Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei gedroht.

Annegret Kramp-Karrenbauer beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel. Foto: Virginia Mayo/AP/dpa
USA machen nicht mit

Nato reagiert verhalten auf Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan

In Deutschland musste die Verteidigungsministerin für ihren Syrien-Plan viel Kritik einstecken. Auch auf dem internationalen Parkett löst Annegret Kramp-Karrenbauer damit keine Begeisterung aus. Aber zumindest stößt sie auf offene Ohren.

dpa_5F9EAA0083C6902D.jpg
Kommentar

Syrien-Vorstoß von AKK: Die Ministerin spielt mit dem Feuer

Annegret Kramp-Karrenbauer will in Syrien eine sogenannte Schutzzone einrichten. Sie prescht damit im Übereifer gefährlich weit vor.

dpa_5F9EAA0083C6902D.jpg
Bundesregierung

Bundeswehreinsatz in Nordsyrien? AKK geht auf Konfrontationskurs

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht von einer Militäraktion im Nahen Osten. Das finden nicht alle gut. Unterdessen verlängern Putin und Erdogan die Waffenruhe.

Laut Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer beeinträchtigt die Situation in Syrien die Sicherheitsinteressen Europas und Deutschlands massiv. Foto: Michael Kappeler/dpa
Putin und Erdogan beraten

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein "Zaungast" mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen auf. Die SPD und ihr Außenminister sind jedenfalls überrumpelt.