Personen /

Heiko Westermann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Beendet seine aktive Laufbahn: Ex-Nationalspieler Heiko Westermann. Foto: Georg Hochmuth
Sofortige Vertragsauflösung

Ex-Nationalspieler Heiko Westermann beendet Karriere

27 Länderspiele absolvierte Heiko Westermann für Deutschland, in der Bundesliga stand er 318 Mal auf dem Platz. Am Samstag beendete der 34-Jährige bei Austria Wien seine aktive Karriere.

Die beiden AC-Profis Silva (l) und Hakan Calhanoglu bejubeln den Sieg über Austria Wien. Foto: Georg Hochmuth
Europa-Comeback

Dank Calhanoglu: AC Mailand startet furios in Europa League

Angeführt vom ehemaligen Leverkusener Hakan Calhanoglu ist der 18-malige italienische Meister AC Mailand mit einem deutlichen Sieg in die Europa League gestartet.

Hat mit Vorjahersfinalist Ajax Amsterdam die Europa League verpasst: Nationalspieler Amin Younes. Thomas Eisenhuth Foto: Thomas Eisenhuth
Milan weiter

Ajax Amsterdam verpasst Gruppenphase der Europa League

Vorjahresfinalist Ajax Amsterdam hat überraschend die Gruppenphase der Europa League verpasst.

Pierre-Emerick Aubameyang hat sich im Pokal für die Liga warmgeschossen. Drei Tore erzielte der BVB-Toptorjäger beim 4:0 gegen den 1.FC Rielasingen-Arlen. Foto: Patrick Seeger
Transfer-News-Blog 2017

Aubameyang, Badstuber, Chicarito - das waren die Transfer-News im Juli

Vor allem das Wechseltheater um BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang bestimmt die Transferecke im Juli. Die News in der Übersicht.

Heiko Westermann wechselt nach Österreich. Foto: Ina Fassbender
Zweijahresvertrag

Ex-Nationalspieler Westermann wechselt von Ajax nach Wien

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Heiko Westermann wechselt nach einem Jahr bei Ajax Amsterdam zu Austria Wien nach Österreich.

Ajax Amsterdam gegen Manchester United: «Zwei Giganten prallen aufeinander» - leider belastet durch den blutigen Bombenanschlag in der englischen Stadt. Foto: Nick Potts
Ajax gegen Man United

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Schon lange hat es in der Europa League kein so spektakuläres Endspiel wie Ajax Amsterdam gegen Manchester United gegeben. Doch über Fußball redet am Tag vor diesem niemand mehr.

Auf Amin Younes wartet erst das Finale der Europa League und danach der Confed Cup. Foto: Guido Kirchner
Führungsspieler bei Ajax

Younes: Erst Europacup-Finale, dann Confed Cup

Zwei Deutsche stehen am Mittwochabend mit Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale. Während Ex-Nationalspieler Heiko Westermann fast immer auf der Bank sitzt, sorgt der künftige Nationalspieler Amin Younes für Furore.

Amin Younes (l) fühlt sich wohl bei Ajax. Foto: Ina Fassbender
Schalke empfängt Ajax

Über Ajax zu Löw? Younes sorgt in Amsterdam für Furore

Bei Borussia Mönchengladbach sah das Eigengewächs keine Perspektive mehr. Doch bei Ajax Amsterdam dreht Amin Younes derzeit richtig auf. Und gilt deshalb als Kandidat für die Nationalmannschaft.

Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl monierte die Leistung seiner Spieler. Foto: Jan Woitas
Klatsche zum "Wachrütteln"

RB-Trainer moniert Einstellung nach 1:5-Testpleite

Dieser Start ging richtig daneben. Nach dem 0:3 im letzten Pflichtspiel des alten Jahres bei den Bayern verliert RB Leipzig den Testauftakt mit 1:5 gegen Ajax Amsterdam. Der Trainer redet von Totalausfällen.

Dietmar Beiersdorfer wartet mit dem neuen Trainer Markus Gisdol (l) noch auf das erste Erfolgserlebnis. Foto: Daniel Bockwoldt
Trainerwechsel wirkungslos

HSV-Aufsichtsratchef stellt Vereinsführung infrage

Beim Bundesliga-Letzten Hamburger SV wird nach jahrelanger Talfahrt auch die Spitze des Vereins um Beiersdorfer kritisiert. Aufsichtsratschef Gernandt droht. Kommt Hoogma als Sportdirektor?