Heinz-Christian Strache
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Heinz-Christian Strache“

Österreichs ehemaliger Vizekanzler Heinz-Christian Strache im Landesgericht Wien.
Österreich

Gesetzeskauf: Ex-FPÖ-Chef Strache verurteilt

Das Ibiza-Video hat Folgen: Ein Wiener Gericht ist überzeugt, dass der frühere österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache bestechlich war. Damit ist der Ibiza-Skandal jedoch noch nicht aufgearbeitet.

Heinz-Christian Strache, ehemaliger Vizekanzler von Österreich, kommt vor Prozessbeginn im großen Schwurgerichtssaal im Landesgericht Wien.
Österreich

Korruptionsprozess: Bewährungsstrafe für Ex-FPÖ-Chef Strache

Der Ibiza-Skandal hat juristische Folgen. Das Wiener Landgericht ist überzeugt, dass Heinz-Christian Strache bestechlich war. Ein neuer Tiefpunkt der Karriere des Ex-Vizekanzlers.

Der ehemalige österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache steht in Wien vor Gericht.
Österreich

Schwere Vorwürfe gegen Heinz-Christian Strache vor Gericht

Der Skandal um das Ibiza-Video ist zwei Jahre her und bedeutete den Absturz für Heinz-Christian Strache. Jetzt muss sich der ehemalige rechte Spitzenpolitiker vor Gericht Korruptionsvorwürfen stellen.

Sie waren ein ungleiches Paar an der Parteispitze der FPÖ: Der staatsmännische Norbert Hofer (links) und rechtsaußen-Scharfmacher Herbert Kickl.
Österreich

Rücktritt von Norbert Hofer: FPÖ-Machtkampf ist nur aufgeschoben

Nachdem FPÖ-Chef Norbert Hofer das Handtuch geworfen hat, kommt nun am Scharfmacher Herbert Kickl niemand vorbei. Der FPÖ bleibt damit nur der Weg noch weiter nach rechts.

Mitten in einem Machtkampf in der rechten FPÖ hat der österreichische Politiker Nobert Hofer seinen Rückzug als Parteichef angekündigt.
Österreich

Führungsstreit: FPÖ-Chef Hofer tritt zurück

Erst vor zwei Jahren hatte Norbert Hofer im Zuge des Ibiza-Skandals Heinz-Christian Strache als FPÖ-Chef abgelöst. Nun weicht Hofer einem parteiinternen Widersacher.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 17. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17.

Parteivorsitzender und Fraktionschef: 
Zwischen Norbert Hofer und Herbert Kickl ist bei den Freiheitlichen inzwischen viel Platz. Der Machtkampf tobt.
Österreich

Machtkampf in Österreichs FPÖ: Wohin treibt die Partei?

Plus Ex-FPÖ-Chef Strache will zurück in die Partei, aber kämpft mit der Justiz. Derweil spitzt sich bei den Freiheitlichen der Machtkampf um Führung und Kurs zu.

Der als Zeuge geladene Privatdetektiv hat als mutmaßlicher Drahtzieher des Ibiza-Videos in Wien ausgesagt.
Österreich

Ibiza-Skandal: Ein Detektiv mit schwerem Geschütz sagt aus

Plus Video-Drahtzieher Julian H. belastet Ermittler – und zur Sprache kommt noch ein weiteres Video zur Wirecard-Affäre: Belastet es Kanzler Sebastian Kurz?

Was hat Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz mit der Justiz vor?
Ibiza-Affäre

Korruptionsskandal: Österreichs Kanzler Kurz legt sich mit der Justiz an

Plus Die Ibiza-Affäre war nur der Anfang: Österreichs Anti-Korruptionsbehörde attackiert die „Freunderlwirtschaft“. Sebastian Kurz reagiert nervös. Was hat er vor?

Der Screenshot aus einem Video, das dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ und der „Süddeutschen Zeitung» zugespielt und von diesen veröffentlicht wurde, zeigt Chef Heinz-Christian  (rechts).
Österreich

Urheber des Ibiza-Videos wehrt sich gegen seine Auslieferung

Er brachte mit seinen Aufnahmen die Kurz-Regierung und den FPÖ-Chef zu Fall. Seit Mitte Dezember sitzt Julian H. in Berlin in Untersuchungshaft. Zurück nach Wien will er nicht – er sieht sich politisch verfolgt.

Gernot Blümel ÖVP, Finanzminister von Österreich, ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten.
Österreich

Razzia beim österreichischen Finanzminister Gernot Blümel

Österreich schlittert nach der Ibizza-Affäre in die nächste Regierungskrise. Die Staatsanwaltschaft hat Finanzminister Gernot Blümel im Visier.

Der damalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (r) auf dem heimlich aufgenommenen Ibiza-Video.
Politikskandal in Österreich

Neue Details zum Ibiza-Video

Neues zur Ibiza-Affäre in Österreich aus gleich zwei Quellen: Erstmals äußerte sich der mutmaßliche Drahtzieher des Videos in Interviews. Und im U-Ausschuss ging es um die ominösen Umstände der Vernichtung von Festplatten.

Die FPÖ hatte ihren langjährigen Ex-Chef Heinz-Christian Strache nach den Wirren um das Ibiza-Video und eine Spesenaffäre aus der Partei ausgeschlossen.
Politikskandal von 2019

Österreichische "Ibiza-Affäre": Festnahme in Berlin

Versteckte Aufnahmen, auf denen der spätere österreichische Vizekanzler Strache über Parteispenden plauderte, führten 2019 zum Sturz der ersten Regierung von Sebastian Kurz. Nun wird der mutmaßliche Drahtzieher in Berlin gefasst.

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig kommt Hochrechnungen zufolge auf 42 Prozent der Stimmen.
Österreich

Landtagswahl in Wien: Sieg der SPÖ und Debakel für die FPÖ

Vier Sieger und zwei große Verlierer am rechten Rand: Die Landtagswahl in Wien hat die Sozialdemokraten in ihrer Hochburg gestärkt. FPÖ und Team HC Strache wurden fast bedeutungslos.

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig kommt Hochrechnungen zufolge auf 42 Prozent der Stimmen.
Hochrechnungen

Landtagswahl in Wien: Sieg der SPÖ - Debakel für FPÖ

Vier Sieger und zwei große Verlierer am rechten Rand: Die Landtagswahl in Wien hat die Sozialdemokraten in ihrer Hochburg gestärkt. FPÖ und das Team HC Strache wurden fast bedeutungslos.

Als hätte es die Ibiza-Affäre nicht gegeben: Heinz-Christian Strache bei der Vorstellung seiner „Bürgerbewegung“ auf dem Kahlenberg hoch über den Dächern Wiens.
Österreich

HC Strache könnte die Wahl in Wien entscheiden

Von der Landtags- und Gemeinderatswahl am Sonntag sind in Österreich einige Überraschungen zu erwarten. Für Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und die FPÖ geht es um viel.

Das im Mai 2019 in Teilen veröffentlichte Ibiza-Video beendete zwischenzeitlich Straches politische Karriere. Jetzt nimmt er in Wien einen neuen Anlauf.
Österreich

Nach Streit um Wohnort: Strache darf in Wien kandidieren

Die Wahlbehörde gibt dem österreichischen Ex-Vizekanzler HC Strache Recht. Aber der Poker um seinen Lebensmittelpunkt geht noch in eine weitere Runde.

Als hätte es die Ibiza-Affäre nicht gegeben: Heinz-Christian Strache vergangene Woche bei der Vorstellung seiner „Bürgerbewegung“ auf dem Kahlenberg hoch über den Dächern Wiens.
Österreich

Nach Ibiza-Affäre: Strache kehrt zurück - mit dubiosen Mitstreitern

Plus Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache will in den Wiener Landtag – mit einigen Verschwörungstheoretikern auf seiner Liste. Aber er hat ein gewaltiges Problem.

Mit seiner menschlichen Art hat sich Österreichs Präsident Alexander van der Bellen bei seinen Landsleuten viele Sympathien erworben. Legendär ist die „Hasenohren-Szene“ bei einer Pyjama-Party mit Übernachtung in der Hofburg, die auch Van der Bellens Partnerin Doris Schmidauer sichtlich Freude machte.
Österreich

Nahbarer Krisenmanager: Österreichs Bundespräsident Van der Bellen

Österreichs Bundespräsident Alexander van der Bellen hat als nahbarer Krisenmanager Kultstatus erreicht. Aber kandidiert er tatsächlich für eine zweite Amtszeit?

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz musste am Mittwoch vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss aussagen. 
Ibiza-Affäre

Kurz vor U-Ausschuss: Der Kanzler, der nichts gewusst haben will

Plus Ein Untersuchungsausschuss soll klären, ob Österreichs Regierung, die über die Ibiza-Affäre stürzte, käuflich war. Für Sebastian Kurz könnte das zum Problem werden.

Was wusste Bundeskanzler Sebastian Kurz?.
Affäre um Strache-Video

Österreichs Kanzler Kurz vor U-Ausschuss

Die Ibiza-Affäre wurde bisher mit der FPÖ verbunden. Die Opposition versucht, das Zwielicht von damals nun auch auf den Kanzler und ÖVP-Chef Kurz zu werfen. Der ließ sich in einem Moment seinen Ärger anmerken.

Sebastian Kurz tritt am Mittwoch vor den Ibiza-Untersuchungsausschuss.
Ibiza-Affäre

Österreichs Kanzler Kurz tritt vor Ibiza-Untersuchungsausschuss

Kurz muss den Abgeordneten im Ibiza-Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. Zugespitzt lautet der Verdacht: Hatte Österreich Züge einer Bananenrepublik?

Heinz-Christian Strache am Donnerstag im Ibiza-Untersuchungsausschuss.
Österreich

Ibiza-Untersuchung: HC Strache ist zurück im Scheinwerferlicht

Ein Untersuchungsausschuss soll klären, wie tief der Korruptionssumpf ist, den das Ibiza-Video vor einem Jahr offenlegte. Strache schlüpft zum Auftakt in seine Paraderolle.

Heinz-Christian Strache weist im Rahmen des Untersuchungsausschusses zur Ibiza-Affäre den Vorwurf des parteipolitischen Postengeschachers zurück.
Affäre um Ex-FPÖ-Chef Strache

Ibiza-U-Ausschuss: "Korruptionstanz" auf der Baleareninsel

Zum Auftakt des Ibiza-U-Ausschusses steht das Video im Fokus. Der Journalist Florian Klenk spricht von einem "Korruptionstanz", der darauf zu sehen sei. Die wichtigste Frage der kommenden Wochen ist aber: War die Regierung Kurz I in Österreich käuflich?

Das im Mai 2019 in Teilen veröffentlichte Ibiza-Video beendete zwischenzeitlich Straches politische Karriere.
Fahndungsfotos veröffentlicht

Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache - Lockvogel gesucht

Wer ist die Frau, die Heinz-Christian Strache als vermeintliche Oligarchen-Nichte äußerst fragwürdige Aussagen entlockte? Auch ein Jahr nach der Veröffentlichung von Teilen des Videos ist diese Frage offen. Die Ermittler konnten aber einen anderen Erfolg verbuchen.