Personen /

Helmut Jesske

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20_WYS2037(1).tif
Augsburg

Lärm und Alkohol? So verlief der Sommer in Augsburg

Die Stadt hatte sich 2017 einiges überlegt, um Alkoholgelage und Lärm auf Rathaus- und Elias-Holl-Platz zu unterbinden. Offenbar zeigte das Bemühen heuer Wirkung.

Copy%20of%20PumptrackE%c3%96_06.tif
Jugendarbeit

In der neuen Anlage kommen auch Politiker in Fahrt

Mit Tempo geht es leichter und ist cooler. Doch auf die Jüngeren muss Rücksicht genommen werden

Copy%20of%20EB4R0422.tif
Augsburg

Umstrittenes Jugendkonzept wird jetzt umgesetzt

In Göggingen soll die Jugendarbeit auf mehrere Standorte verteilt werden. Ein wichtiger Bestandteil ist das evangelische Jugendzentrum an der Friedrich-Ebert-Straße. Doch auch in der Stadtteilmitte wird es Neuerungen geben

Copy%20of%20Kutsche(1).tif
Fest

Brunnenfest ohne Brunnen

Die Siedler feierten an ungewohnter Stelle. Das hing mit dem Wetter zusammen, trübte aber nicht die Stimmung

Copy%20of%20Modular18_1_89(1).tif
Festival

War das der Abschied vom Wittelsbacher Park?

Das Modular mit rund 30000 Besuchern ist am Wochenende  zu Ende gegangen. Dennoch plagt die Veranstalter ein Schmerz: der geplante Umzug an den Gaskessel.

HocMIH_7082.jpg
Augsburg

Modular soll 2019 auf dem Gaswerkareal stattfinden

Zum Jugendfestival Modular kamen 30.000 Besucher. Heuer fand es zum letzten Mal im Wittelsbacher Park statt. 2019 zieht es wohl an den Gaskessel um.

170617_FAS_1112(1).jpg
Augsburg

Modular 2018: Diesmal soll das Festival leiser sein

Die Organisatoren haben Anwohner-Beschwerden ernst genommen und in neue Lautsprecher investiert. Die 30.000 Besucher dürfen sich über ein großes Programm freuen.

180526_FAS_1051.jpg
Augsburg

City-Galerie: Das Problem um lärmende Jugend-Gangs

Nach Beschwerden über pöbelnde Jugendliche wurde in und um die City-Galerie in Augsburg verstärkt kontrolliert. Warum Brennpunkte schnell woanders neu entstehen können.

IMG_3046.JPG
Bobingen

Kita-Erweiterung wird teurer

Bobinger Krippe wird für 1,87 Millionen Euro um zwei Gruppen erweitert, das ist deutlich mehr als zunächst gedacht. So schaut der Zeitplan für das Projekt an der Greifstraße aus.

qq19.jpg
Augsburg

Lautsprecher sind von öffentlichen Plätzen verbannt

Augsburg will dafür sorgen, dass sich auf den Plätzen in der Stadt jeder wohlfühlt. Deshalb gibt es deutliche Einschränkungen beim Musikhören und Alkoholkonsum.