Personen /

Helmut Schenke

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20FS_AZ_B-ME_LOK_973987337(2).tif
Sitzung

Markt Pöttmes lässt seine Kanäle untersuchen

Die Kosten in den nächsten fünf Jahren werden insgesamt bei rund 675000 Euro liegen

Copy%20of%2089852806(1).tif
Kissing

Der Biber nagt in Kissing an den Bäumen

In der Gemeinde sind mehrere Stämme an der Paar beim Mergenthauer Weg betroffen. Spaziergänger sorgen sich besonders um eine große Kopfweide.

IMG_3781_klein.jpg
Rohrenfels

Storch hängt kopfüber aus dem Nest

Warum sich das Tier aus seiner misslichen Lage nicht selbst befreien konnte.

Copy%20of%20IMG_0079.tif
Naturschutz in Ried

Frösche sollen sich hier wohlfühlen

Experten vom Landschaftspflegeverband richten eine Fläche in Ried mit einem großen Teich für heimische Tier- und Pflanzenarten her. Was sie sich davon versprechen.

IMG_8705.JPG
Aichach-Friedberg

Jäger übertreffen die festgelegten Abschussquoten

Die Kreisgruppe Aichach des Jagdschutz- und Jägervereins hat die Abschussquoten nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Dafür gibt es Lob.

IMG_0601.JPG
Umweltschutz

Gemeinsam für mehr Artenvielfalt in Gundertshausen

Der Landschaftspflegeverband hat 2016 einiges für die Lebensräume von Pflanzen und Tieren getan. Welche Maßnahmen im Weilachtal ergriffen wurden, um Libellen anzulocken

Copy%20of%2016406861.tif
Natur

Treibjagd: Planloses Töten oder notwendige Pflicht?

Die Treibjagd steht im Wittelsbacher Land in der Kritik. Umweltschützer fordern ein Umdenken. Jäger und Landwirte sehen die Sache ganz anders.

Treibjagd_2.jpg
Aichach

Treibjagd: Planloses Töten oder notwendige Pflicht?

Die Methoden der Jäger stoßen nicht überall auf Zustimmung. Umweltschützer fordern ein Umdenken, Jäger und Landwirte sehen wenig Handlungsbedarf

Copy%20of%20Treibjagd_3.tif
Treibjagd

Planloses Töten oder notwendige Pflicht?

Die gemeinsame Jagd stößt nicht überall im Kreis auf Zustimmung. Umweltschützer fordern ein Umdenken. Die Jäger wehren sich entschieden gegen Vorwürfe. Die Landwirte unterstützen sie und sehen keinen Handlungsbedarf

Brand-Knabenkraut.jpg
Versammlung

Sie pflegen ab sofort die Ausgleichsflächen

Landschaftspflegeverband betreut seit diesem Jahr für einige Gemeinden und Unternehmen Natur-Areale gegen Erstattung der Kosten. Kandler im Amt bestätigt