Personen /

Herbert Blaschke

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Baustelle_St2024_Kammeltal_Jan18.jpg
Landkreis Günzburg

Drei Straßen werden demnächst saniert oder ausgebaut

Warum es im Kreisausschuss des Landkreises Günzburg auch Kritik an einigen Baumaßnahmen gibt.

Herbert_Blaschke_Mrz18_1.JPG
Landtagswahl

Blaschke: Lösungen über Parteigrenzen hinweg finden

Nach Ansicht des FDP-Politikers aus der Nähe von Burgau funktioniert das im Kreis. Sein Ziel ist nun München.

Copy%20of%208E1A3912_1.tif
Podiumsdiskussion

Perspektiven für die Landwirtschaft im Kreis Günzburg

Zahlreiche Kandidaten für die Landtagswahl zu Gast in Oberwiesenbach. Welche Fragen Landwirte bewegen.

Copy%20of%20Europawahl_Kempten019.tif
Wahl-Podium

Diskussion: Was sie für Bayern und die Region erreichen wollen

Zur Landtagswahl veranstalten die Landkreiszeitungen und die Volkshochschule eine Diskussion mit den Direktkandidaten aus dem Kreis Günzburg.

Copy%20of%20Europawahl_Kempten019(1).tif
Landkreis Günzburg

Was die Kandidaten für Bayern und die Region erreichen wollen

Zur Landtagswahl veranstaltet unsere Zeitung eine Diskussion mit den Direktkandidaten aus dem Kreis Günzburg. Ein Abend auch für unentschlossene Wähler.

Copy%20of%208E1A1629_1(2).tif
Unterknöringen

Am 3. September wird die Kirche eingerüstet

Warum sich in St. Martin in Unterknöringen die Arbeiten verzögert haben und was jetzt dort geplant ist.

Copy%20of%20Muehlwegtunnel_GZ_Juli18_5_2.tif
Landkreis Günzburg

„Der Schlusspfiff für ein bereits abgepfiffenes Spiel“

Die Diskussion um den Ausbau der B16 ist gelaufen. Warum der Kreistag trotzdem noch eine Resolution verabschiedet.

Copy%20of%20FDP_Kandidaten.tif

Mit Blaschke und Bommer in den Wahlkampf

FDP stellt ihre Kandidaten vor

Copy%20of%20Geschwindigkeit_Burgau_13Juni18_16_neu.tif
Burgau

Kein Ortsschild: Hier könnte man mit Tempo 100 fahren

Im Gewerbegebiet Unterknöringen fehlen Schilder. Und zwischen Ober- und Unterknöringen wird für ein kurzes Stück gerne stark beschleunigt.

Copy%20of%2045672728.tif
Personal

Wer bezahlt für den Datenschützer?

Die neue Grundverordnung macht für Kreis und Kommunen die Schaffung einer zusätzlichen Stelle notwendig