Personen /

Herbert Grönemeyer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Sänger Herbert Grönemeyer plaudert ein bisschen aus dem Nähkästchen. Foto: Rolf Vennenbernd
Ehe als Haltung

Herbert Grönemeyer: "Ich bin ein Wildromantiker"

Der Sänger spricht ungern über Privates. In einem Interview verriet er jetzt aber, wie er seine zweite Hochzeit fand.

Es könnte sein, dass die Currywurst gar nicht in Berlin erfunden wurde, sondern in einer Schlossküche in Bückeburg. Foto: Jens Kalaene
Delikate Theorie

Wurde die Currywurst in einer Schlossküche erfunden?

Es geht buchstäblich um die Wurst. Wer hat den beliebtesten Imbiss der Deutschen erfunden und woher stammt er? Womöglich nicht aus Berlin oder aus Hamburg, sondern aus einer Schlossküche in Bückeburg. Vater der Currywurst könnte ein Sauerländer sein.

Im Hier und Jetzt: Herbert Grönemeyer. Foto: Antoine Melis
Unruhige Zeiten

Album zur Lage der Nation: Grönemeyer mit "Tumult"

Grönemeyer liefert mit "Tumult" das passende Werk zur aktuellen Zeit. Der Rechtsruck, das Hassgeschwätz im Netz, das Schüren von Ängsten, all das beschäftigt den 62-Jährigen. Das Album hält zudem die ein oder andere Überraschung parat.

201811082241_40_253256_201811082232-20181108213356_MPEG2_00.jpg
Video

Hübsch gemachte Herren und Damen bei den "Men of the Year"

Blitzlichtgewitter und viele Herren im Smoking: Zur 20. «Men of the Year»-Gala der deutschen «GQ» haben sich in Berlin Größen aus Musik, Showbiz, Mode und Sport getroffen.

Donatella Versace sagt, ihr Herz schlage nicht nur für Mode. Foto: Grant Pollard/Invision/AP
Bekenntnis

Donatella Versace: "Ich bin extrem unsicher"

Die italienische Modeschöpferin stellt sich selbst immer wieder infrage. Sie sei sich oft nicht sicher, ob das, was sie tue "gut genug ist, ob es jemals genug ist", sagt sie.

dpa_5F9ACE00197FDEBC.jpg
Neues Album

Herbert Grönemeyer macht "Tumult"

Sein 15. Album ist stark von der politischen Lage im Land geprägt. Doch zum Glück sind die Lieder des 62-Jährigen kein Seminar gegen Rechts.

Copy%20of%20dpa_5F9AB200381FA192(1).tif
Porträt

Feine Sahne Fischfilet: Die Aufreger-Band der Stunde

Antifaschistisch! Linksextrem? Die Geschichte der ostdeutschen Punks und der Eklat zum Bauhaus-Jubiläum in Dessau.

Christoph Sell (l) und Jan "Monchi" Gorkow von der Band Feine Sahne Fischfilet. Foto: Danny Gohlke
Punkrock vom Dorf

Kraftvoll gegen Rechts: Feine Sahne Fischfilet

Den Rechten sind sie schon lange ein Dorn im Auge. Für andere sind sie die Band der Stunde. Kaum eine Gruppe beschäftigt dieses Land zurzeit so sehr wie Feine Sahne Fischfilet - besonders seit dem Wirbel in Dessau. Wer sind die Jungs aus der ostdeutschen Provinz?

Von adliger Herkunft? Es könnte sein, dass die Currywurst gar nicht in Berlin erfunden wurde, sondern in einer Schlossküche in Bückeburg. Foto: Martin Gerten
Fürst meldet Anspruch an

Delikate Theorie zur Currywurst: In Schlossküche erfunden?

Es geht buchstäblich um die Wurst. Wer hat den beliebtesten Imbiss der Deutschen erfunden und woher stammt er? Womöglich nicht aus Berlin oder aus Hamburg, sondern aus einer Schlossküche in Bückeburg. Vater der Currywurst könnte ein Sauerländer sein.

Christoph Sell (l) und Jan «Monchi» Gorkow positionieren sich mit ihrer Band Feine Sahne Fischfilet gegen Rechts. Foto: Danny Gohlke
Gegen Rechts

"Zeit für Präsentkörbe": Die Band Feine Sahne Fischfilet

Den Rechten sind sie schon lange ein Dorn im Auge. Für andere sind sie die Band der Stunde. Kaum eine Gruppe beschäftigt dieses Land zurzeit so sehr wie Feine Sahne Fischfilet - besonders seit dem Wirbel in Dessau. Wer sind die Jungs aus der ostdeutschen Provinz?