Personen /

Herbert Nuber

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_0008_(2)(1)(1).tif
Versorgung

Keine Ruhe für die Wertinger Ärzte

Wie steht es um die Mediziner in der Zusamstadt? Ein genauerer Blick offenbart Veränderung, Qualität und Schattenseiten.

Benjamin_Reif.tif
Kommentar

Es bleibt ein Nachgeschmack

Es müssen die selben Maßstäbe für alle gelten.

DSC08719(1).JPG
Zeitumstellung

Wem heute Nacht die Stunde schlägt

Viele Deutsche sind dagegen, die Uhrzeit am Sonntag von 2 auf 3 Uhr zu ändern. Warum in der Region Arbeiter, Autofahrer sowie Fuchs und Hase darunter leiden.

Copy%20of%20Blitzer11.tif
Stadtrat

Der Kampf gegen Raser nimmt Fahrt auf

Diskutiert wurde die Frage, ob die Stadt den Kampf gegen Verkehrssünder einem Kommunalunternehmen übertragen will. Ein Stadtrat kündigt „massiven Widerstand“ an

Copy%20of%20Kreisklinik-6812(1).tif
Dillingen/Günzburg

Geburtshilfe: „Man hätte reden müssen“

Dr. Steffen Gass aus Günzburg saß in dem Zulassungsausschuss, der dem Dillinger Frauenarzt den Kassensitz zusprach.

Copy%20of%20Kreisklinik-6812.tif
Landkreis

Dillinger Geburtshilfe: „Wo nehmen Sie die Hoffnung her?“

In einer außerordentlichen Sitzung nahmen am Mittwochabend mehrere Kreisräte zu der Situation an der Kreisklinik Stellung. Karl Hurler stellte die Schlüsselfrage

Copy%20of%20Kreisklinik-6812.tif
Krankenhausausschuss

Dillingen will für Geburtshilfe kämpfen - doch wo soll die Hoffnung herkommen?

In einer außerordentlichen Sitzung nahmen am Mittwochabend mehrere Kreisräte zu der Situation an der Kreisklinik Stellung. Karl Hurler stellte die Schlüsselfrage.

Copy%20of%20IMG_2430.tif
Stadtrat

Mehr Wohnraum soll im Wertinger Westen entstehen

Im Baugebiet Eisenbach kommen 90 Interessenten auf zwölf Bauplätze. Nun ist der Ausbau am Marienfeld auf den Weg gebracht – mit sozialem Hintergedanken

Copy%20of%20_AWA1857.tif
Gesundheit

Eine weitere Praxis in Dillingen

Am Kreiskrankenhaus wird im Frühjahr 2018 eine Bereitschaftspraxis eröffnet

IMG_7440(2).JPG
Stadtrat

Die WERTA-Vorbereitungen gehen auf die Zielgerade

Alexandra Killisperger ist von der Stadt Wertingen mit der Organisation der Gewerbeschau betraut. Sie gab bekannt, was heuer geboten ist.