Personen /

Herbert Ruf

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

P1010171.JPG
Radball

Traum der Mindelheimer ist geplatzt

Das Mindelheimer U13-Team verkauft sich im Halbfinale teuer. Doch zur erneuten Teilnahme im Landesfinale reicht es diesmal nicht.

Copy%20of%20IMG_9301(1).tif
Mindelheim

Bellen, schreien und musizieren

Die Stadtkapelle Mindelheim betritt musikalisches Neuland. Die Zuhörer glaubten, sich in einem Film zu befinden.

Copy%20of%20IMG_3446.tif
Radball

Zwei Turniersiege an einem Tag

Die Pokale bleiben in der Kreisstadt: Bei ihren Dreikönigsturnieren gehen die U17-Junioren wie auch die Herren des Velo Club Mindelheim als Sieger vom Parkett.

Alexander_M%c3%bcller_beim_Freistoss.JPG
Radball

Räder und Bälle rollen

Der VC Mindelheim richtet zum 49. Mal sein Dreikönigsturnier der Radballer aus.

Copy%20of%20170625_Radball.tif
Radball

Neue Mannschaften, bekannte Ergebnisse

Der VC Mindelheim geht mit fünf Jugendteams in die Saison – und darf gleich feiern

Copy%20of%20_2840287.tif
Radball

Knapp am Treppchen vorbei

Denis Martin und Maximilian Merk erreichen bei der Deutschen Meisterschaft den fünften Platz. Der Sprung zu Bronze bleibt ihnen um Haaresbreite verwehrt

IMG_0068.jpg
Radball

Der VC Mindelheim erreicht sein großes Ziel

Die U13-Schüler vom Velo Club Mindelheim nutzen im Halbfinale den Heimvorteil und spielen nun um den deutschen Titel.

Copy%20of%20IMG_4898.tif
Radball

Mindelheimer Junioren wollen ins Finale

Die U13-Junioren des Velo Clubs Mindelheim stehen vor dem größten Erfolg ihrer Karriere. Dazu wollen sie am Samstag den Heimvorteil nutzen – beim deutschen Halbfinale.

Copy%20of%20IMG_4892.tif
Radball

Mindelheimer stürmen ins Halbfinale

Das U13-Team des Velo Clubs Mindelheim feiert im Viertelfinale um den deutschen Titel einen Heimsieg. Für die älteren Vereinskollegen ist der Spieltag weniger erfolgreich.

Copy%20of%20IMG_4379.tif
Radball

Mindelheims erfolgreiche Erben

Der Velo Club Mindelheim richtet das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft aus. In zwei Jugend-Altersklassen – und mit drei eigenen Mannschaften im Teilnehmerfeld.