Personen /

Herbert von Karajan

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20letzter_versuch_harnoncourt.tif

Harnoncourt erinnert sich

Menschelndes aus Musikerkreisen

Copy%20of%20weil(1).tif
Landkreis Augsburg

„Dirigieren ist mehr als Händeschwingen“

Bruno Weil fährt zu großen Orchestern der ganzen Welt

Salzburg.jpg
Tourismus

Ostern in Salzburg: Tagsüber in die Berge, abends in die Oper

In der Osterzeit geht es sogar in Salzburgs beliebter Getreidegasse gemütlich zu. Trotz Massentourismus lässt sich noch wahre Volkskunst finden.

dpa_14985000E77A4B49.jpg
Porträt

Mariss Jansons dirigiert in der Elbphilharmonie

Am Samstagabend wird Mariss Jansons, Chefdirigent des BR-Symphonieorchesters, in der Elbphilharmonie dirigieren. Um Mitternacht feiert er dann seinen 75. Geburtstag.

Ferrari
Automobil

Was hinter dem Mythos Ferrari steckt

Der italienische Sportwagenhersteller feiert 70. Geburtstag. Warum die Marke gerade Männern so ans Herzen gewachsen ist. Um das Phänomen zu verstehen, hilft ein Blick nach Italien.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 29. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29.

Der Chefdirigent der Hamburger Symphoniker, Sir Jeffrey Tate, ist tot. Foto: Daniel Bockwoldt
Tod mit 74

Dirigent Sir Jeffrey Tate gestorben

Seit 2009 war Jeffrey Tate Chefdirigent der Hamburger Symphoniker. Jetzt ist der gebürtige Engländer, einer der renommiertesten Dirigenten seiner Generation, im Alter von 74 Jahren gestorben.

Ein Mann mit Visionen: Der österreichische Dirigent Herbert von Karajan. Foto: Martina Hellmann
Pionier

Karajans Vermächtnis: Digitale Revolution in der Klassik

Eine "Brille für die Ohren", Musik als Medizin oder eine App, die beim Klavierspielen hilft. Das Institut von Herbert von Karajan versucht, der Technik in der klassischen Musik eine Bühne zu geben.

Herbert von Karajan (r) probt 1967 die Oper «Die Walküre» für die Osterfestspiele Salzburg (Österreich) mit den Regieassistenten Wolfgang Zörner (l) und Peter Busse (M). Foto: S. Lauterwasser
Umstrittene Wiederauferstehung

Salzburger Osterfestspiele mit "Walküre" von 1967

Rekonstruktionen alter Operninszenierungen haben Konjunktur - nach der Opéra de Lyon holen jetzt die Salzburger Osterfestspiele eine Karajan-"Walküre" von 1967 wieder hervor. Was sagt das über den Zustand des zeitgenössischen Regietheaters?

Der schwedische Sänger Nicolai Gedda i1994 in Mainz. Foto: Erwin Elsner
Abschied

Trauer um den großen Tenor Nicolai Gedda

Über Jahrzehnte war er schier allgegenwärtig in der Opernwelt: Der Schwede Nicolai Gedda galt als vielseitigster Tenor der Nachkriegszeit. Jetzt ist er im Alter von 91 Jahren gestorben.