Personen /

Heribert Bruchhagen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ex-HSV-Chef Heribert Bruchhagen kritisiert seinen Nachfolger. Foto: Daniel Bockwoldt
HSV-Nachfolger

Bruchhagen kritisiert Hoffmann: "Hatte Masterplan"

Der ehemalige Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat seinen Nachfolger beim Hamburger SV für die Art und Weise von dessen Amtsübernahme kritisiert.

Heribert Bruchhagen bleibt weiterhin Eintracht-Boss. Foto: Kevin Kurek

Bruchhagen bleibt bis 2016 Eintracht-Chef

Heribert Bruchhagen bleibt für weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt.

WM 2018 - Uli Stein
Fußball-WM 2018

Uli Stein kritisiert DFB-Team: „Wo ist der unbedingte Siegeswille?“

Der ehemalige Nationaltorhüter Uli Stein über die Chancen der Nationalmannschaft, die Suppenkasper-Affäre mit Franz Beckenbauer und den „peinlichen Karius“.

Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann (r) präsentiert den Sportvorstand Ralf Becker. Foto: Daniel Reinhardt
Vertrag bis 2021

Neuer HSV-Sportvorstand Becker vor schwerer Aufgabe

Die Führungscrew des Hamburger SV ist vollständig. Nach der Berufung von Bernd Hoffmann zum Vorstandsvorsitzenden übernimmt nun Ralf Becker den Sportvorstand-Posten. Gemeinsam mit Cheftrainer Christian Titz soll er einen aufstiegsfähigen HSV-Kader formen.

Clubpräsident Bernd Hoffmann kehrt beim HSV auf den Posten des Vorstandschefs zurück. Foto: Christian Charisius
Comeback perfekt

HSV-Präsident Hoffmann wieder Vorstandschef

Jetzt ist Bernd Hoffmann wieder der mächtigste Mann beim Hamburger SV. Der Vereinspräsident kehrt nach sieben Jahren auf den Posten des Vorstandschef beim künftigen Fußball-Zweitligisten zurück. Auch eine andere wichtige Personalie scheint geklärt.

Wechselt von Kiel nach Hamburg: Holstein-Sportchef Ralf Becker. Foto: Frank Molter
Todt-Nachfolger

"Bild": Kieler Becker wird HSV-Sportvorstand

Hamburg (dpa) - Der künftige Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich nach Informationen der "Bild" für Ralf Becker als neuen Sportvorstand entschieden.

Das Bundesverfassungsgericht urteilte zu Stadionverboten. Foto: Uli Deck
Bundesverfassungsgericht

Schutz für Fans oder Willkür? - Stadionverbote sind zulässig

Gewalttätige Auseinandersetzungen beim Fußball sind ein Dauerproblem. Verbände und Vereine reagieren darauf seit Jahren auch mit Stadionverboten. Jetzt wurden sie von höchster Instanz bestätigt.

Domenico Tedesco hat aus der Schalke-Mannschaft eine Einheit geformt. Foto: Ina Fassbender
Bestnote für Schalke

Das Saison-Zeugnis der Bundesliga-Clubs

Der FC Bayern traditionell an der Spitze, der FC Schalke als Zweiter der Aufsteiger des Jahres. Für viele andere Bundesliga-Teams fällt die Saison-Bilanz weniger gut aus.

Hat den HSV noch nicht abgeschrieben: Ex-Vorstandsboss Heribert Bruchhagen. Foto: Axel Heimken
Rettung ist möglich

Ex-Vorstandschef Bruchhagen glaubt an HSV

Heribert Bruchhagen glaubt noch an die Rettung des Hamburger SV in der Fußball-Bundesliga.

HSV-Vorstandschef Frank Wettstein will trotz Vorbehalten an Kurzzeitberater Thomas von Heesen festhalten. Foto: Christian Charisius
Acht-Spiele-Verpflichtung

HSV-Vorstand hält an Kurzzeitberater von Heesen fest

HSV-Kurzzeitberater Thomas von Heesen wird mit früheren Fußball-Geschäften konfrontiert. Vorstandschef Frank Wettstein will im Abstiegskampf weiter mit ihm arbeiten. Von Heesens Anwalt betont, sein Mandant habe nie gegen Gesetze verstoßen.