Personen /

Hermann Reinhard

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_5961.tif
Fasching

Der Geist und die Ambrosia

An den tollen Tagen kommen kuriose Geschichten ans Licht

Copy%20of%20leit2376832.tif
Herzogplatz in Kinsau

Ein gefährlicher Übergang

Wie der Gemeinderat künftig den Kraftfahrzeugverkehr ausbremsen möchte

Copy%20of%20leit2734.tif
Kommunalpolitik II

Eine neue Ära

Alexander Resch ist Stellvertreter in Kinsau

leit769.JPG
Landwirtschaft

Wie ein Wasserschutzgebiet eine Existenz bedroht

Weil ein Teil seiner Felder in ein geplantes Wasserschutzgebiet fällt, darf ein Landwirt aus Kinsau seine Rinder dort nicht mehr weiden lassen.

Copy%20of%20leit27356(1).tif
Haushalt

Deutlich höhere Ausgaben wegen des Pfarrhofs

Auf die Gemeinde Kinsau kommt heuer ein großes Projekt zu. Trotzdem sinken die Schulden voraussichtlich weiter

jor132.JPG
Dorfleben

Gute Nachrichten zum Abschied

Hermann Reinhard informiert in seiner letzten Bürgerversammlung in Kinsau über die aktuellen Projekte der Gemeinde und verriet, wie lange die Sperrung der Apfeldorfer Straße noch dauert.

jor106.JPG
Etat

25000 Euro für neue Spielgeräte

Die Kinsauer Räte diskutierten über den Haushalt. Neben der Sanierung des Pfarrhofs sollen auch die Kinder berücksichtigt werden.

Copy%20of%20leit72349.tif
Kinsau

Gut vorbereiten

Marco Dollinger zieht ins Rathaus ein

Copy%20of%20jor122.tif

In den Fußstapfen des Großvaters

Marco Dollinger will Bürgermeister in Kinsau werden, einen Gegenkandidaten hat er nicht. Er wäre nicht der erste Rathauschef aus der Familie

jor113.JPG
Kinsau

Der Pfarrhof steht ganz oben auf der Liste

Hermann Reinhard kandidiert nicht mehr in Kinsau. Auf seinen Nachfolger wartet bereits eine große Aufgabe.