Personen /

Herta Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

52317566.jpg
Klebe-Lyrik

Herta Müller findet in der Landschaft das Landschaf

Die Literaturnobelpreisträgerin schneidet Wörter aus Katalogen und Zeitungen aus und setzt sie neu zusammen. Phänomenal, was dabei alles herauskommt.

dpa_5F9C42005990040A.jpg
Edgar Hilsenrath

Millionen weltweit lasen seine Abrechnung mit den Nazis

Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt.

Der Schriftsteller Edgar Hilsenrath starb im Alter von 92 Jahren. Foto: Tim Brakemeier
Abschied

Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Das Lachen, das einem im Halse stecken bleibt: Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt.

Der gesamte Erlös der Versteigerung kommt dem geplanten Exilmuseums in Berlin zugute. Foto: Wolfgang Kumm
Werke aus Privatsammlung

Auktion für Berliner Exilmuseum bringt 6,3 Millionen Euro

Hochkarätige Werke aus der Privatsammlung von Bernd Schultz sind unter den Hammer kommen. 6,3 Millionen Euro wurden bei der Auktion erzielt. Der gesamte Erlös der Versteigerung kommt dem geplanten Exilmuseums in Berlin zugute.

Die Autorin Inger-Maria Mahlke ist Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2018. Foto: Arne Dedert
Inger-Maria Mahlkes "Archipel"

Familienroman gewinnt Deutschlands wichtigsten Branchenpreis

Zum ersten Mal seit fünf Jahren bekommt wieder eine Frau den Deutschen Buchpreis - für einen auf der Ferieninsel Teneriffa angesiedelten Roman. In ihrer Rede dankt die Gewinnerin ihrer entlassenen Verlegerin.

Copy%20of%2096498235.tif

Eine neue Heimat für die Exilanten

Erinnerungsprojekt Für das geplante Exil-Museum in Berlin ist ein Neubau im Gespräch

In Hongkong demonstrieren Bürger mit Bildern der Regierungskritiker Qin Yongmin (l) und Wu Gan für mehr Demokratie. Foto: Kin Cheung/AP
Harsches Urteil

Lange Haft für Veteran der Demokratiebewegung in China

Die Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo macht in Berlin die ersten Schritte in Freiheit. Doch was ist mit den anderen Menschen- und Bürgerrechtlern? Ein jüngster Fall macht wenig Hoffnung.

Copy%20of%20kr%c3%bcger2.tif
Literatur

Was macht der Buchhandel im Nobelpreis-Loch?

Die Akademie ist nach Skandalen handlungsunfähig. In diesem Jahr wird kein Schriftsteller geehrt. Für die Branche ist das bitter. Kommt jetzt ein schlechtes Herbstgeschäft?

Mathias Énard wurde mit dem Preis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet. Foto: Arno Burgi
Kosmopolit

Mathias Énard erhielt Adenauer-Literaturpreis

Die Adenauer-Stiftung vergibt den Literaturpreis seit 1993. Geehrt werden nach ihren Angaben Autoren, die der Freiheit das Wort geben. Zu den Preisträgern gehörten Sarah Kirsch, Günter de Bruyn, Herta Müller, Wulf Kirsten oder Daniel Kehlmann.

Rumänien ist Gastland der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Foto: Monika Skolimowska
Buchmesse

Gastland Rumänien will "vorurteilsfreien Blick"

Abwanderung, politisch instabile Verhältnisse, Proteste gegen Korruption - die Situation in Rumänien ist kompliziert. Als offizieller Gast der Leipziger Buchmesse präsentiert sich das Land selbstbewusst.