Personen /

Horst Heldt

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hannovers Manager Horst Heldt kritisiert die neuen Fußball-Wettbewerbe. Foto: Swen Pförtner
Pressekonferenz

Heldt kritisiert neue Fußball-Wettbewerbe

Die Verantwortlichen von Hannover 96 haben sich massiv über neue oder geplante Fußball-Wettbewerbe wie die Nations League oder eine mögliche Europa League 2 beklagt.

Horst Heldt ist der Manager von Hannover 96. Foto: Peter Steffen
Brisante Ansetzungen

Hannover-Manager Heldt kritisiert Spiel-Terminierung

96-Manager Horst Heldt hat aus Sorge vor Fan-Krawallen die Spiel-Ansetzung für Hannovers Bundesliga-Partie am 22.

Manager Horst Heldt verlängerte seinen Vertrag bei Hannover 96 bis 2021. Foto: Swen Pförtner
Bis 2021

Vertrag heimlich verlängert: Hannover 96 bindet Heldt

Im Frühjahr sah es noch so aus, als würde Manager Horst Heldt seinen Verein Hannover 96 verlassen. Doch jetzt wurde bekannt: Beide Seiten haben ihren Vertrag verlängert. Bereits vor Monaten. Und das heimlich. Clubboss Kind bestätigte einen "Bild"-Bericht.

96-Manager Horst Heldt hätte einen stärkeren Umbruch im DFB-Team befürwortet. Foto: Peter Steffen
Nach WM-Debakel

Heldt hätte größeren Umbruch im Nationalteam erwartet

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 und Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger geht der Umbruch im Nationalteam nach dem Vorrunden-Aus bei der WM nicht weit genug.

Stürmer Hendrik Weydandt ist nach seinen starken Leistungen zum Profi bei Hannover 96 befördert worden. Foto: Julian Stratenschulte
Hannover 96

Shootingstar Weydandt: "Vergleich mit Klose wäre vermessen"

Der Vergleich mit Miroslav Klose liegt nahe. Ohne jegliche Ausbildung einer Profi-Jugendabteilung gelang dem einstigen Amateur-Knipser Hendrik Weydandt der Sprung in die Bundesliga. Mit Weltmeister Klose will sich BWL-Student Weydandt aber nicht vergleichen lassen.

Hendrik Weydandt spielte bis 2014 noch in der Kreisliga. Foto: Swen Pförtner
Ex-Kreisliga-Kicker

Hannovers Überraschungs-Stürmer Weydandt zum Profi befördert

Stürmer Hendrik Weydandt ist nach seinen bislang überraschend starken Leistungen beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 zum Profi befördert worden.

Die Spieler von Borussia Dortmund stehen nach dem unbefriedigenden 0:0 bei Hannover 96 auf dem Spielfeld zusammen. Foto: Swen Pförtner
Bundesliga Freitagsspiel

Favre nach 0:0 in Hannover bedient: "Viel Arbeit vor uns"

Das 4:1 gegen Leipzig scheint falsche Hoffnungen geweckt zu haben. Auch unter dem neuen Trainer Favre ist Borussia Dortmund lange noch nicht stark genug, um den FC Bayern München angreifen zu können. Das zeigte das enttäuschende 0:0 in Hannover deutlich.

Florent Muslija (l) in Aktion für den Karlsruher SC. Der U20-Nationalspieler wechselt nach Hannover. Foto: Uli Deck
Füllkrug verlängert

Hannover 96 holt U20-Nationalspieler Muslija

Auch Hannover 96 war am letzten Tag der Transferperiode noch aktiv. Ein Talent kommt, drei Spieler ohne Chance auf Einsätze bei den Niedersachsen gehen.

Horst Heldt möchte mit Hannover 96 zurück in den Europapokal. Foto: Marius Becker
Heldt-Ansage

Hannover 96 will mittelfristig zurück in den Europapokal

Manager Horst Heldt möchte den Fußball-Bundesligisten Hannover 96 mittelfristig zurück in den Europapokal führen.

Martin Kind kritisiert die Fußball-Bundesliga. Foto: Peter Steffen
Bundesligastart

96-Chef Kind kritisiert: "Zu uns kommt Ronaldo eben nicht"

Kurz vor dem Start der neuen Saison hat Clubboss Martin Kind von Hannover 96 die fehlende Anziehungskraft und das sportliche Niveau der Fußball-Bundesliga kritisiert.