Personen /

Horst Hrubesch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der DFB-Pokal steht während der traditionellen Übergabe des DFB-Pokals auf einem Podest. Foto: Soeren Stache
DFB-Pokal-Achtelfinale

FC Bayern bei Hertha - Dortmund gegen Bremen

Im Achtelfinale des DFB-Pokals muss der FC Bayern bei Hertha BSC ran, Dortmund empfängt Werder Bremen. Auch für den FC Schalke 04 und RB Leipzig gibt es Duelle gegen Ligarivalen.

Wird neuer Nachwuchs-Cheftrainer beim DFB: Meikel Schönweitz. Foto: Oliver Killig
Neuer Posten

Schönweitz wird Cheftrainer für gesamten DFB-Nachwuchs

Meikel Schönweitz wird Cheftrainer für alle Nachwuchs-Auswahlmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes.

Das Team von Neu-Bundestrainerin Martin Voss-Tecklenburg trifft in der Gruppe B auf China, Spanien und Südafrika. Foto: Arne Dedert
WM-Gegner

Losglück für DFB-Frauen: China, Spanien, Südafrika

Die deutschen Fußball-Frauen wissen seit Samstag, wer die Gegner in der WM-Vorrunde sind. Gegen China, Spanien und Südafrika muss man sich durchsetzen, wenn die Tour de France 2019 nicht schon nach drei Spielen beendet sein soll. Der Optimismus ist groß.

Martina Voss-Tecklenburg kommt mit ihrer Mannschaft in Spanien zusammen. Foto: Arne Dedert
Hrubesch-Nachfolgerin

Bundestrainerin Voss-Tecklenburg: "Horst hat viel geleistet"

Die neue Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg beginnt ihre Mission bei den DFB-Frauen mit einem Trainingslager. Sie soll das Team im WM-Jahr zu alter Stärke zurückführen. Versprechen macht die 51-Jährige zum Start ihrer Tätigkeit aber nicht.

Joachim Löw schätzt die Erfahrungen von Horst Hrubesch im Junioren-Bereich. Foto: Thomas Eisenhuth

Löw begrüßt Rückkehr von Hrubesch

Joachim Löw bewertet die Rückkehr von Horst Hrubesch auf den Trainerposten der deutschen U 21-Junioren als gute Lösung.

Siegte im Januar in Kitzbühel: Abfahrts-Ass Thomas Dreßen. Foto: Giovanni Auletta/AP
Januar bis März

Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil eins

Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück.

Der 1. FC Köln setzt auf die Tore von Simon Terodde (r). Foto: Uwe Anspach
FC-Stürmer

Köln-Torjäger Simon Terodde: Er trifft und trifft und trifft

Bei den Aufstiegsambitionen des 1. FC Köln ist Simon Terodde aktuell einer der wichtigsten Faktoren. Seine Torgefahr drückt sich mit bislang 19 Treffern aus.

Lobt die Mentalität der Nationalspielerinnen: Horst Hrubesch. Foto: Robert Michael
Ex-Frauen-Bundestrainer

Hrubesch: "Mehr echte Typen" im Frauenteam

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat sich zum Abschluss seiner Laufbahn lobend über Lars und Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sowie über die Frauen-Nationalmannschaft geäußert.

Konnte sich als Frauen-Bundestrainerin nicht etablieren: Steffi Jones. Foto: Uwe Anspach
Ex-Bundestrainerin

Steffi Jones: Entlassung war "richtiger Tiefschlag"

Steffi Jones hat ihre Entlassung im vergangenen März als Trainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft als "Tiefschlag" bezeichnet.

DFB-Juniorenchef Meikel Schönwitz sieht in dem Misserfolg auch eine große Chance. Foto: Oliver Killig
Deutscher Nachwuchs

Talente werden weniger - WM-Misserfolg "wohnt Chance inne"

Lange galt die Nachwuchs-Ausbildung im deutschen Fußball als mustergültig. Jetzt drohen die Super-Talente auszugehen. Das blamable WM-Aus der Nationalmannschaft unterstreicht, wie sehr die Zeit für Veränderungen drängt. Löw, Kuntz & Co. nennen Ansätze.