Personen /

Hu Jintao

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 14. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14.

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping während der Eröffnungszeremonie des 19. Parteitages der Kommunistischen Partei Chinas. Foto: Ng Han Guan
Neue Ära als Weltmacht?

Chinas Kommunisten krönen Xi zum neuen Mao

Mao gründete das kommunistische China, Deng brachte den Wohlstand. Xi will China jetzt zur Weltmacht machen. Der Parteikongress verankert seine Alleinherrschaft in den Statuten - für ein "neues Zeitalter".

Xi(1).jpg
Parteitag

Zwei Chinesen sind auf dem Weg zum mächtigsten Ehepaar der Welt

Der kommunistische Präsident Xi Jinping baut einen autoritären Staat neuen Stils auf. Die Geheimwaffe ist dabei seine Frau. Nun holen die beiden zum entscheidenden Schlag aus.

Der chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong im Mai 2012 im Gespräch mit Journalisten. Foto: Ng Han Guan
Prozess gegen Jiang Tianyong

Bekannter Bürgerrechtsanwalt in China vor Gericht

Kanzlerin Merkel und Außenminister Gabriel hatten sich bei Besuchen in Peking von Jiang Tianyong über die Menschenrechtslage in China aufklären lassen. Jetzt droht dem prominenten Anwalt eine Haftstrafe.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Geschichte

Kalenderblatt 2016: 1. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Juli 2016:

Xi Jinping new president of China
China

Militärchef Xi Jinping ist neuer Präsident

Der chinesische Volkskongress hat Militärchef Xi Jinping zum Nachfolger von Hu Jintao als Staatschef Chinas gewählt. Vizepräsident wird ein Reformer.

Wladimir Putin (r) begrüßt Hugo Chávez bei einem Besuch in Moskau im Jahre 2008. Foto: Sergei Chirikov/Archiv
Präsident

Reaktionen: "Linkes Idol", "Märtyrer", "Freund"

Seine Anhänger in Venezuela sind geschockt, Lateinamerikas Linke trauert um ihre Symbolfigur: Der Tod des venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez hat am Mittwoch in vielen Ländern Bestürzung ausgelöst. Zugleich wurde die Hoffnung laut, dass in Venezuela nun ein Wandel einsetzt.

Wladimir Putin (r) begrüßt Hugo Chávez bei einem Besuch in Moskau im Jahre 2008. Foto: Sergei Chirikov/Archiv
Präsident

Reaktionen: "Linkes Idol", "Märtyrer", "Freund"

Seine Anhänger in Venezuela sind geschockt, Lateinamerikas Linke trauert um ihre Symbolfigur: Der Tod des venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez hat am Mittwoch in vielen Ländern Bestürzung ausgelöst. Zugleich wurde die Hoffnung laut, dass in Venezuela nun ein Wandel einsetzt.

Ehrengarde: Chinesische und russische Soldaten stehen stramm für den China-Besuch des russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin. Foto: Jason Lee
Asien

China verteidigt Steigerung seiner Militärausgaben

China hat die starke Steigerung seiner Verteidigungsausgaben verteidigt.

Verregneter EU-Gipfel: Angela Merkel auf dem Weg zu einer weiteren Verhandlungsrunde um den Billionen-Haushalt der EU. Foto: Olivier Hoslet
Forbes-Liste

Angela Merkel: Nur US-Boss Obama ist mächtiger

Kanzlerin Angela Merkel spielt in Liga der Mächtigen ganz oben mit. Nur US-Präsident Barack Obama wird vom Forbes-Magazin als mächtiger eingeschätzt.