Personen /

Hugo Chavez

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die USA und die EU werfen Maduro vor, eine Diktatur zu errichten, um sich trotz der dramatischen Krise an der Macht zu halten. Foto: Ariana Cubillos
Portrait

Eigenwillig und knallhart: Venezuelas Präsident Marduro

Wahlen muss Venezuelas Präsident Nicolas Maduro nicht fürchten: Wie sein verstorbener Mentor Hugo Chavez regiert auch Maduro mit absolutistischer Härte.

Vor der Wahl in Venezuela
Nicolas Maduro

Wahl in Venezuela: Ein Land am Abgrund

Am Sonntag will sich Nicolas Maduro wiederwählen lassen. Nicht nur die Opposition erhebt schwere Vorwürfe. Das Land liegt trotz seines Ölreichtums am Boden.

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro zeigt einen neuen Geldschein im Nennwert von 100 000 Bolivar hoch. Im Krisenland Venezuela ist das Geld praktisch nichts mehr wert. Foto: Francisco Batista
Maduro unter Druck

Droht Pleite? Venezuela will Staatsschulden neu verhandeln

Das wirtschaftlich stark angeschlagene und hochverschuldete Land Venezuela will mit Gläubigern über eine Umstrukturierung seiner Staatsschulden verhandeln.

Gut gelaunt, aber wohl chancenlos: Labour-Chef Jeremy Corbyn (M.) mit Unterstützern bei einer Wahlkampfveranstaltung. Foto: Dominic Lipinski
Großbritannien

Jeremy Corbyn - der Herausforderer von links

Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die Briten mit seinem authentischen Wahlkampf positiv überrascht. Trotzdem trauen ihm viele den Regierungsposten nicht zu.

Bei Anti-Regierungs-Protesten in der venezolanischen Hauptstadt Caracas schützt sich ein Demonstrant mit einem selbstgebauten Schild vor einem Wasserwerfer. Foto: Ariana Cubillos
Anti-Regierungs-Proteste

Zwei weitere Tote in Venezuela - Kot-Beutel gegen Polizei

Eskalation statt Entspannung in Venezuela: Chávez-Büsten werden zerstört, junge Leute bewerfen bei Protesten gegen eine drohende Diktatur die Polizei neuerdings mit Fäkalien. Der Blutzoll ist hoch.

Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel 2016 in Wien. Foto: Florian Wieser
Krise

Gustavo Dudamel entsetzt vom Tod eines Musikers

Die Tötung eines jungen Musikers hat alles verändert. Vor allem für Gustavo Dudamel, einen der bekanntesten Dirigenten der Welt. Die Sozialisten in Venezuela haben ihn groß gemacht, nun bricht er mit ihnen - und ermutigt damit die aufbegehrende Jugend in der Heimat.

Die Demonstranten werfen Präsident Nicolás Maduro vor, er wolle eine Diktatur errichten. Foto: Fernando Llano
Leitartikel

Venezuela braucht die Rückkehr zur Demokratie

Es begann als großspuriges, linkspopulistisches Versprechen. Doch heute ist Venezuela heruntergewirtschaftet. Es drohen Diktatur und Bürgerkrieg.

Copy%20of%20AFP_O32VA(1).tif

Venezuela versinkt in Gewalt

Zahl der Toten bei den Protesten steigt auf 33

Krise in Venezuela
Venezuela

Panzerwagen fährt in Menge - Lage in Venezuela eskaliert

Der Präsident tanzt im TV, auf der Straße geht die Polizei gegen Demonstranten vor. Ein Panzerwagen fährt in eine Menge. Die Krise in Venezuela droht außer Kontrolle zu geraten.

Copy%20of%20AFP_NT6PF.tif
Venezuela

Die Revolutionäre verlieren ihre Kinder

Die Jugend begehrt gegen das sozialistische Regime auf. Sogar Töchter und Söhne aus prominenten Familien des Regierungslagers demonstrieren mit der Opposition. „Papa, du kannst die Ungerechtigkeit stoppen“