Ilkay Gündogan
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ilkay Gündogan"

Leverkusens Kapitän Simon Rolfes will am liebsten gegen den FC Barcelona spielen.

Rolfes wünscht sich Barcelona - BVB gelassen

Mit großer Spannung, aber auch Gelassenheit blicken die Fußballer von Meister Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen der Champions-League-Auslosung am 25.

Fritz Keller ist am 5. Januar genau 100 Tage im Amt.
"Glaubwürdigkeit"

100 Tage DFB-Präsident: Kellers neue Linie an der Spitze

Fritz Keller ist angetreten, um für den DFB "Glaubwürdigkeit und Vertrauen" zurückzugewinnen. Seine ersten Monate an der Spitze verlaufen ohne Fehltritte - angesichts der jüngeren Verbandsgeschichte ein Fortschritt.

ManCity-Profi Raheem Sterling zieht an Oxfords Alejandro Rodriguez Gorrin vorbei.
Titelverteidiger weiter

Manchester City erreicht im Schongang Liga-Pokal-Halbfinale

Titelverteidiger Manchester City hat mit einer B-Elf das Halbfinale des englischen Fußball-Ligapokals (EFL) erreicht.

Verzichtet nach dem Karriereende auf Social Media: Arnd Peiffer.
Biathlon-Olympiasieger

Peiffer verzichtet auf Social Media nach Karriereende

Die sozialen Medien sind auch bei den Biathleten ein Thema. Ganz schnell ist da einmal ein falscher Like gesetzt. Ein Biathlon-Weltmeister kritisiert deshalb zwei Fußball-Nationalspieler.

Hüttet gegen Nordirland das DFB-Gehäuse: Marc-André ter Stegen.
EM-Quali in Frankfurt

Löw bringt fünf Neue gegen Nordirland

Bundestrainer Joachim Löw nimmt für das letzte EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland gleich fünf Wechsel in der Startformation im Vergleich zum 4:0 gegen Weißrussland vor.

Das DFB-Team beim Abschlusstraining in Frankfurt/Main.
EM-Qualifikation

DFB-Team gegen Nordirland: Punkte für Platz 1 und die Moral

Der Anreiz im Gruppenfinale ist groß: Mit einem Sieg gegen Nordirland würde die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Qualifikationsrunde für die EM vor Holland abschließen. Das wäre ein großer moralischer Schub für das junge Team von Bundestrainer Joachim Löw für 2020.

Joachim Löw (r) bereitet das DFB-Team auf das Spiel gegen Nordirland vor.
EM-Qualifikation

Löw fordert Platz eins vor Holland

Der letzte Kraftakt heißt Nordirland. Joachim Löw will ein kompliziertes Jahr positiv zu Ende bringen. Der Gruppensieg vor dem ewigen Rivalen Niederlande wäre ein starkes Signal vor der EM 2020. Fan-Debatten oder Los-Regeln interessieren den Bundestrainer nicht.

Will in Zukunft verantwortungsvoller mit seinen Instagram-Likes umgehen: Emre Can.
DFB-Kicker

Can will nach umstrittenen Instagram-Like "besser aufpassen"

Nationalspieler Emre Can hat die Konsequenzen aus seinem umstrittenen Instagram-Like im Oktober gezogen.

Die deutschen Nationalspieler stehen vor dem Spiel gegen Weißrussland über das Spielfeld.
EM-Qualifikation

DFB-Elf mit Koch und Goretzka gegen Weißrussland

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt im EM-Qualifikationsspiel am Abend in Mönchengladbach mit Robin Koch in der Innenverteidigung neben Matthias Ginter an.

Oliver Bierhoff macht sich Gedanken um die Außendarstellung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.
Nationalmannschaft

Bierhoff: Mit Wertekodex zur EM - Drei Grundprinzipien

An der Qualifikation der Nationalmannschaft für die EM hat keiner mehr ernsthafte Zweifel. Nach einem schwierigen Jahr des personellen Neuanfangs fordert DFB-Direktor Oliver Bierhoff auch Justierungen in der Außendarstellung. Für 2020 nennt er drei Grundprinzipien.

Die türkischen Spieler zeigten nach dem 1:0-Sieg gegen Albanien den Militärgruß.
Militärgruß

Türkei zwischen Salut-Jubel und EM-Ticket

Die Türkei steht kurz vor der EM-Qualifikation. Schon ein Punkt gegen Island reicht. Spannender ist die Frage: Wie reagieren die Spieler im Erfolgsfall? Zuletzt sorgte ihr Salut-Jubel für viel Wirbel - auch und vor allem in Deutschland.

Der Name von Nationalspieler Toni Kroos ist auf dem Trikot richtig geschrieben.
DFB-Team

EM-Trikot in Berlin - Schreibfehler: Adidas-Entschuldigung

Manuel Neuer hielt das neue Nadelstreifen-Trikot in einem BVG-Bus einem überraschten Fahrgast vors Gesicht, Toni Kroos ließ sich mit dem EM-Leibchen in einem Café ablichten.

Vertraut seinen Spielern im Umgang mit Social Media: DEB-Coach Toni Söderholm.
Mehr Eigenverantwortung

DEB-Coach Söderholm vertraut Spielern bei Social Media

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm spricht den Umgang mit Social Media im Nationalteam regelmäßig an, verlangt von seinen Spielern aber auch Eigenverantwortung.

Bis 2023 an Manchester City gebunden: Nationalspieler Ilkay Gündogan.
Man City-Legionär

Gündogan: Bundesliga-Rückkehr nach 2023 möglich

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan kann sich nach seiner Zeit bei Manchester City auch eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen.

Bald wieder vereint im DFB-Team: Bundestrainer Joachim Löw (l) und Mats Hummels.
Mögliches Comeback

Löw öffnet Hintertür für Hummels: "Über Tellerrand schauen"

Vor dem Endspurt um das EM-Ticket weist der Bundestrainer auf fehlende Kontinuität im Nationalteam hin. Gegen Weißrussland und Nordirland kehren immerhin mehrere Spieler zurück. Der Name Hummels spielt für Löw noch keine Rolle. Das kann sich 2020 ändern.

Bleibt vor dem Kracher gegen Manchester City gelassen: Liverpools Trainer Jürgen Klopp.
Premier League

Kracher: Spitzenreiter Liverpool empfängt Meister Man City

Tabellenführer FC Liverpool empfängt im Spitzenspiel der Premier League den Titelverteidiger Manchester City. Mit einem Sieg könnte Jürgen Klopps Team den Vorsprung auf neun Punkte erhöhen. Von einer Vorentscheidung am 12. Spieltag will aber noch niemand sprechen.

Bundestrainer Joachim Löw gibt heute den Kader für die letzten beiden EM-Quali-Spiele bekannt.
Hummels nicht dabei

Löw setzt für EM-Ticket auf sein Umbruch-Personal

Joachim Löw hadert. Vor dem Endspurt um das EM-Ticket weist der Bundestrainer erneut auf fehlende Kontinuität beim Neuaufbau des Nationalteams hin. Gegen Weißrussland und Nordirland kehren immerhin mehrere Spieler zurück. Der Name Hummels spielt für Löw keine Rolle.

Ilkay Gündogan (M) nimmt am Training der Nationalmannschaft teil.
Nationalmannschaft

Gündogan will mehr Verantwortung in DFB-Team

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan wünscht sich eine wichtigere Rolle in der DFB-Auswahl.

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen Kader für die letzten Länderspiele des Jahres nominieren.
Nationalmannschaft

Löw kennt Auftrag - DFB-Boss mahnt in Werte-Debatte

Die positive Entwicklung im Nationalteam ist ins Stocken geraten. Dazu ist die Diskussion um Werte und Integration weiter aktuell.

Fordert mehr Eigenverantwortung der deutschen Nationalspieler: DFB-Direktor Oliver Bierhoff.
DFB-Direktor

Wirbel um Salut-Like: Bierhoff sieht Profis in der Pflicht

Nach dem Wirbel um den Social-Media-Like der Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can für den türkischen Salut-Jubel hat DFB-Direktor Oliver Bierhoff von den Nationalspielern mehr Eigenverantwortung gefordert.

Liegt mit Manchester City bereits acht Punkte hinter dem FC Liverpool zurück: Ilkay Gündogan (r) mit seinem Teamkollegen Riyad Mahrez.
Manchester City

Gündogan: "Müssen hoffen, dass Liverpool Punkte verliert"

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich mit Blick auf die jüngsten Leistungen seines Clubs und Titelverteidigers Manchester City selbstkritisch gezeigt.

Gut gemacht: Bundestrainer Joachim Löw beglückwünscht Torschütze Ilkay Gündogan.
DFB-Sieg in Estland

Löw: "Das beste Statement hat Ilkay auf dem Platz gegeben"

Joachim Löw sieht in der Zustimmung für den Salut-Torjubel türkischer Nationalspieler auf "keinen Fall ein politisches Statement" seiner Spieler Gündogan und Can. Für den EM-Qualifikations-Abschluss im November verspricht der Bundestrainer schon jetzt zwei Siege.

Ilkay Gündogan (M) feiert seinen Treffer mit Joshua Kimmich (r) und Luca Waldschmidt (l).
EM-Qualifikation

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Die deutsche Nationalmannschaft macht sich in Estland selbst das Leben schwer. In Unterzahl muss das Team von Joachim Löw hart arbeiten, ehe Doppelpacker Ilkay Gündogan für die Erlösung sorgt.

Sorgte in Estland für Gesprächsstoff: Ilkay Gündogan (r).
EM-Qualifikation

Neue Foto-Affäre: Gündogan findet's "krass"

Ein Jahr nach dem Wirbel um die Erdogan-Bilder haben Nationalelf und DFB eine neue Foto-Affäre. Mitten im türkischen Salut-Jubel steht Gündogan, der beim Sieg in Estland eine Doppelrolle spielt. Erst mit etwas Abstand spricht DFB-Direktor Bierhoff von einem Fehler.

Türkische Fußball-Nationalspieler feierten im WM-Qualifikationsspiel gegen Frankreich ein Tor mit einem Militärgruß, der offenbar der türkischen Militäroffensive in Syrien galt. Dort bekämpft die türkische Armee kurdische Truppen.
Fußball

Salut der türkischen Nationalspieler: Was Fußballer im Kreis Neu-Ulm dazu sagen

Plus Die Aktion der türkischen Nationalspieler wurde bereits nachgeahmt. Ist das nun patriotisch oder provozierend? Was sagt der Verband? Und wie stehen heimische Vereine dazu?