Personen /

Ingo Wortmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Trambahnen fahren am Hauptbahnhof München. Foto: Fabian Nitschmann/Illustration
MVG-Streik

MVG-Streik in München: U-Bahn, Bus und Tram fahren wieder

Wer heute im Nahverkehr in München unterwegs ist, muss sich auch nach dem Warnstreik von Verdi noch auf Behinderungen bei U-Bahn, Bus und Tram einstellen.

Mehr als 3000 Kilometer stillgelegte Bahnstrecken lassen sich aus Sicht von Verkehrsverbänden ohne allzu großen Aufwand reaktivieren. Foto: Marijan Murat
Verkehr

Wie die Bahn alte Trassen neu beleben könnte

Verbände fordern das Reaktivieren von Nebenstrecken bei der Bahn. Vier führen durch die Augsburger Region.

Revolution im Stadtverkehr? Laut einer Umfrage können sich 56 Prozent der Teilnehmer nicht vorstellen, mit einem E-Tretroller zu fahren. Foto: Christophe Gateau
Wichtige Sicherheitsregeln

Die E-Tretroller kommen - auf Radwegen und ab 14 Jahren

Von Paris bis Tel Aviv: In internationalen Metropolen sind Tretroller mit Elektromotor schon unterwegs. Nun soll es auch in Deutschland so weit sein - mit strengeren Regeln als geplant. Aber Bedenken bleiben.

Nach der Zulassung von E-Tretrollern wollen die Städte wollen ein Chaos auf den Gehwegen vermeiden. Foto: Christoph Soeder
Ausbau von Radwegen

Wie sich die Städte auf E-Tretroller vorbereiten

Die einen freuen sich auf Flitzer mit E-Motor, anderen graut es vor Gedränge auf Radwegen und Stolperfallen auf Gehwegen. Vor der erwarteten Entscheidung über eine Zulassung von E-Scootern steht fest: Die Städte wollen aus der Vergangenheit lernen.

Neue Antriebstechnologien und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt der Fachmesse Bus2Bus in Berlin. In Deutschland sind nach Branchenangaben erst rund 100 von 35.000 Bussen voll elektrisch unterwegs. Foto: Ralf Hirschberger
Kaufe ein E

Beim Bus fällt der Abschied vom Diesel schwer

Elektrobusfahren? Für Fahrgäste in Deutschlands Städten nahezu unmöglich. Erst allmählich kommen die neuen Antriebe auf die Straßen. Andere sind da weiter.

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen rechnet bei Bus und Bahn mit 10,38 Milliarden Kundenfahrten in diesem Jahr. Foto: Arne Immanuel Bänsch
Mobilität

Mehr Menschen nutzen Bus und Bahn

U-Bahn, Straßenbahn, Bus - in der Stadt geht es damit oft schneller als mit dem Auto. Die Fahrgastzahlen steigen aber nicht mehr so stark wie zuletzt.

Copy%20of%20Gersthofen_Mobilitaet0002.tif
Gersthofen

Ist die Straßenbahn nach Gersthofen die Lösung gegen den Kollaps?

Experten suchen in Gersthofen nach Wegen, wie wir künftig trotz weiter wachsenden Einwohnerzahlen in der Region alle mobil sein können. Das ist gar nicht so einfach.

Copy%20of%20MMA_0325.tif
Gersthofen

Gratis-Tickets oder mehr Qualität in Bus und Bahn?

Befindet sich Gersthofen bei der Verkehrspolitik in der Sackgasse? Darüber diskutiert eine hochkarätige Runde.

_AYA7354.JPG
Ulm

Straßenbahnlinie 2: Jetzt beginnt die heiße Phase

In den nächsten Monaten wird auf den Strecken Richtung Wissenschaftsstadt und Kuhberg an mehreren Stellen gleichzeitig gearbeitet. Das hat Folgen für Autofahrer und Radler.

Copy%20of%20_K__6579.tif
Ulm/Neu-Ulm/Elchingen/Nersingen

Busse machen Platz für Straßenbahn

Der Bau der neuen Tramlinie bringt den Personennahverkehr in Ulm schon ab Sonntag gehörig durcheinander. Der „Pfiffibus“ im Kreis bekommt erneut Nachwuchs