Personen /

Inka Grings

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hat das Frauenteam des VfL Wolfsburg zur deutschen Meisterschaft geführt. Trainer Ralf Kellermann. Foto: Marcel Kusch
Nach WM- und Olympia-Aus

Experten sehen auch Chance für DFB-Frauen

Frauenfußball-Experten aus allen Teilen der Republik melden sich nach dem WM-Aus der deutschen Auswahl zu Wort. Einige sehen in dem enttäuschenden Abschneiden auch die Chance, den Verjüngungsprozess und Umbruch weiter voranzutreiben. Auch DFB und Vereine sind gefragt.

Die Schwedinnen wollen sich endlich gegen die Deutschen durchsetzen. Foto: Francisco Seco/AP
Frauenfußball-WM

Schwedinnen selbstbewusst: Deutschland-Spuk beenden!

Die Schwedinnen haben sich wieder einmal viel vorgenommen gegen ihren Angstgegner. Im WM-Viertelfinale soll der Deutschland-Spuk ein Ende haben. Doch seit 1995 warten die Schwedinnen auf einen Sieg bei einem großen Turnier.

Traut sich im Männer-Fußball das Oberhaus als Trainerin zu: Inka Grings. Foto: Bernd Thissen
Ex-Nationalspielerin

Trainerin Grings traut sich die Männer-Bundesliga zu 

Fußballtrainerin Inka Grings strebt ein Engagement in der höchsten Spielklasse der Männer an.

Hofft nach dem Ausfall von Dzsenifer Marozsan auf eine Reaktion des gesamten Teams: Carolin Simon. Foto: Armin Weigel
DFB-Verteidigerin

Carolin Simon: Werden auch für Dzsenifer Marozsan spielen

Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Carolin Simon hofft nach dem Ausfall von Spielmacherin Dzsenifer Marozsan auf eine Reaktion der gesamten Mannschaft.

Alex Morgan führte die USA zum Sieg. Foto: Francois Mori/AP
Fußball-WM

Fünfer-Pack: Starstürmerin Morgan führt USA zu Rekordsieg

Der höchste Sieg der WM-Historie, so viele Torschützinnen wie noch nie und die meisten Treffer einer einzelnen Spielerin - Weltmeister USA startet eindrucksvoll in die Fußball-WM in Frankreich. Trotzdem herrscht danach nicht nur eitel Sonnenschein.

dpa_5F9D780053C5EBD7.jpg
Frauen-Nationalmannschaft

Bundestrainerin Voss-Tecklenburg: Gefeiert, gefeuert, zurückgeholt

Die Bundestrainerin der Fußballfrauen steht vor ihrer ersten Bewährungsprobe. Lange hatte sie ein schwieriges Verhältnis zum DFB.

Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen. Foto: Sebastian Gollnow
Fußball-Bundestrainerin

Voss-Tecklenburg: Männerwelt noch nicht bereit für Trainerin

Die Profis in der Fußball-Bundesliga wären nach Auffassung von Martina Voss-Tecklenburg bereit für eine Trainerin.

Plädiert für eine Frau als Nachfolgerin von Ex-DFB-Boss Reinhard Grindel. Foto: Bernd Thissen
Ex-Nationalspielerin

Trainerin Grings: Zeit reif für eine DFB-Präsidentin

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Inka Grings hat sich dafür ausgesprochen, bei der Suche nach einem neuen Präsidenten für den Deutschen Fußball-Bund nicht nur Männer zu berücksichtigen.

Begrüßt die Verpflichtung von Inka Grings als Trainerin eines Männerteams: Martina Voss-Tecklenburg. Foto: Arne Dedert/dpa
Bundestrainerin DFB-Frauen

Voss-Tecklenburg: Rollenbild muss sich noch entwickeln

Frauenfußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat die Verpflichtung der einstigen Nationalspielerin Inka Grings als Trainerin eines Männerteams begrüßt.

Inka Grings trainiert die Männer des Viertligisten SV Straelen. Foto: Roland Weihrauch
SV Straelen

Inka Grings verliert Debüt beim Männer-Regionalligisten

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Inka Grings hat beim Debüt als Trainerin des Männer-Regionalligisten SV Straelen eine Niederlage hinnehmen müssen.