Personen /

Ivan Dodig

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Benoit Paire aus Frankreich jubelt über seinen Sieg im Spiel gegen den Sapnier Pablo Carreno-Busta. Foto: Michel Spingler/AP
Davis Cup

Frankreich im Finale - USA wahren gegen Kroatien Chance

Titelverteidiger Frankreich ist in das Endspiel um den Davis Cup eingezogen.

Der Kolumbianer Juan Sebastian Cabal und Abigail Speers aus den USA freuen sich über den Mixed-Titel. Foto: Aaron Favila
Sieg gegen Mirza/Dodig

Duo Spears/Cabal gewinnt Mixed-Titel bei Australian Open

Marin Cilic (r) und Ivan Dodig (l) feiern ihren Doppelsieg. Foto: Antonio Bat
Einzel entscheiden

Kroatien führt im Davis-Cup-Finale gegen Argentinien

Marin Cilic ist der Topspieler der Kroaten. Foto: Ian Langsdon
Endspiel in Zagreb

Duell Cilic gegen del Potro im Davis-Cup-Finale

Daniel Evans verlor gegen Leonardo Mayer 6:4, 3:6, 2:6, 4:6. Foto: Robert Perry

Titelverteidiger Großbritannien verpasst Davis-Cup-Finale

Kroatien und Argentinien bestreiten das Davis-Cup-Endspiel. Marin Cilic war für die Kroaten der Erfolgsgarant im Halbfinale. Der Finalheld des Vorjahres konnte diesmal die Hoffnungen seiner Landsleute nicht erfüllen.

Andy Murray (r.) und Jamie Murray haben das Doppel gegen Argentinien gewonnen. Foto: Robert Perry
Davis Cup

Davis-Cup-Halbfinale: Briten verkürzen auf 1:2

Gael Monfils hat für Frankreichs Team beim Davis-Cup-Halbfinale abgesagt. Foto: Justin Lane
Knieprobleme

Frankreich im Davis-Cup-Halbfinale auch ohne Monfils

Marin Cilic gewann sein Einzel gegen John Isner mit 7:6 (11:9), 6:3, 6:4. Foto: Andy Rain
Tennis

Kroatien besiegt USA und zieht ins Davis-Cup-Halbfinale ein

Als viertes und letztes Team ist Kroatien nach einem Sieg gegen die USA in das Halbfinale im Davis Cup eingezogen. Dabei mussten sie noch einen Rückstand wettmachen.

Dustin Brown steht in Wimbledon in der zweiten Runde. Foto: Andy Rain
Tennis

Brown und Becker weiter - Geduldsprobe für andere Profis

Für Alexander Zverev und Andrea Petkovic entwickelt sich die erste Aufgabe in Wimbledon zur Geduldsprobe, Dustin Brown und Benjamin Becker sind schon eine Runde weiter.

Dustin Brown steht in Wimbledon in der zweiten Runde. Foto: Andy Rain
Tennis

Brown und Becker in Wimbledon weiter - "Spaß haben"

Dustin Brown mit großem Kampf, Benjamin Becker ohne Mühe: Nach dem frühen Aus von Philipp Kohlschreiber sind zwei deutsche Tennis-Herren am Dienstag in die zweite Runde von Wimbledon eingezogen.